Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2008, 16:03 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
Beiträge: 434
Wohnort: M√É∆í√Ü‚Äô√É‚Äö√ā¬ľnster
Darstellung: Sp√É∆í√ā¬§tantike
Die Ringe kriegst du im Zweifelsfall in Form, in dem du vor dem Einh√§ngen selbige mit einer breiten Zange zusammenquetscht, bis sie passend sind. Auf diese Aktion bezog sich im √úbrigen auch mein Kommentar mit dem Querschl√§gern. Durch den Druck, den du asus√ľben musst, schiessen die manchmal davon.

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2008, 18:38 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
Beiträge: 246
Wohnort: F√ľrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
also es funktioniert jetzt eigentlich ganz gut...manche sind schliessen zwar net ganz b√ľndig, aber ich hoffe das geht noch ^^
ähm lässt man an den achselhöhlen ein loch zwecks bewegungsfreiheit? oder verstärkt man solche stellen eher, da sie mehr beansprucht werden ? (nicht, dass ich auch nur schon annähernd in diesen regionen wäre ^^ )

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2008, 17:24 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
Beiträge: 434
Wohnort: M√É∆í√Ü‚Äô√É‚Äö√ā¬ľnster
Darstellung: Sp√É∆í√ā¬§tantike
Die Achselh√∂hle ist def. die schwierigste Stelle. Beim ersten mal hab ich tats√§chlich ein Loch da gelassen, es aber inzwischen korrigiert. Der Gedanke, dass da eine Ungesch√ľtzte Stelle sit behagt mir einfach nicht.

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2008, 18:57 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:43
Beiträge: 2419
Wohnort: 42659 Solingen
Darstellung: Miles Gregarius
Ich denke es w√§re auch im Falle eines Schnittes dort t√∂dlich ausgegangen. :D :D Deswegen w√ľrde ich auch eher zur Schlie√üung eines solchen Loches pl√§dieren. :)

_________________
Bild
www.flavii.de ::: Forum Romanumque ::: www.erste-legion.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Januar 2008, 12:51 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
Beiträge: 246
Wohnort: F√ľrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
L-I-LENTULUS hat geschrieben:
Ich denke es w√§re auch im Falle eines Schnittes dort t√∂dlich ausgegangen. :D :D Deswegen w√ľrde ich auch eher zur Schlie√üung eines solchen Loches pl√§dieren. :)


ich gehe ja nicht davon aus, dass mich jemand angreift :lol: :lol: :lol: wobei in der heutigen zeit sollte man vll ab und an wenn man in der m√ľnchner ubahn f√§hrt ein kettenhemd drunter tragen ;) oder wenn die polizei mich nimmt anstatt einer kugelsicheren weste....nur ob das klever w√§r ;)

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 19. Januar 2008, 14:03 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juni 2007, 15:49
Beiträge: 143
Wohnort: Vindobona
ad Ringe schliessen "zubiegen"
ich √ľberbiege meine Ring-Enden zuerst um ca 1 mm (sie √ľberlappen also), beim Einsetzen ziehe ich sie wieder ganz leicht auseinander, dann schnappen die Enden ganz leicht zusammen und sind "auf Druck" geschlossen ... klingt kompliziert ist aber nicht so (frei nach Maus) - einfach bei einem losen Ring ausprobieren, dann erkennst sofort was ich meine ...

jeder Abstand ist schlecht: wenn sich die Ringe beim Tragen drehen und zwei schlecht verschlossene Enden zusammentreffen rutschen sie dort auseinander und zerfallen ... - das gesamte Ringgef√ľge ist locker, die Ringe k√∂nnen freischwingen und noch mehr Ringe fallen auseinander "Laufmasche" - wenn dann das Loch gro√ü genug ist zieht es das KH ungleichm√§ssig, die Ringe werden aufgebogen - wir haben ein KH eine Saison absichtlich nicht gepflegt: das Loch war dann am Schluss faustgross ...

ad Achsel-Loch: unsere KH haben keine √Ąrmel, der Eindruck entsteht nur durch die √ľberh√§ngende Schulterpartie. (also brauchst auch kein Achsel-Loch)
wenn Dein Feind so nahe kommt, daß er dir in ein Achselloch stechen kann hast du was falsch gemacht und bist kein KH wert ... ^^ :D

_________________
>>>wer hier Schreibfehler findet darf diese behalten und auch selbst verwenden<<<


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 19. Januar 2008, 14:44 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
Beiträge: 246
Wohnort: F√ľrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
danke f√ľr die tipps :)

wenn die ringenden allerdings mit zuviel druck aufeinanderliegen, dann schnappen die ringe voll leicht auf...man muss also das richtige ma√ü erwischen...eieiei...ich brauch sklaven ;) ^^ jetzt weiss ich warum es sowas fr√ľher gab :lol:

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. M√§rz 2008, 17:40 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
Beiträge: 246
Wohnort: F√ľrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
puh also momentan habe ich irgendwie motivationsprobleme ^^ :roll: ich f√ľrchte das mit dem kettenhemd zieht sich noch bisschen ^^

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de