Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 11:31 
Togatus
Togatus
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 16. Juni 2006, 21:31
Beiträge: 131
Wohnort: Nuernberg
Man liesst immer mal so ein paar Details was dort gefunden worden ist, z.B., dass ein gedeckter Tisch gefunden wurde. Und da muessen doch auch noch viel mehr interessante Sachen gefunden worden sein. Weiss jemand wo so etwas publiziert wird? Ich hab bisher noch nichts gefunden.

cepasaccus

_________________
kitty mea felis octodecim annos nata requiescat in pace. me per plurima vita comitabat. laeta mihique gaudium erat. desiderio eius angor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 13:30 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 19:04
Beiträge: 229
Dann hier eine Pflichtlektüre :D

"Die letzten Stunden von Herculaneum"
Verschüttet vom Vesuv
Verlag: Philipp von Zabern

Herrausgeber Josef Mühlenbrock und Dieter Richter

Er kostet glaube ich 30,00 Euro.
Dieser Katalog ist es aber auch wirklich Wert.
Ein wirklich prächtiger Band, und die Ausstellung war auch klasse.

MfG,

Marko

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 13:33 
Togatus
Togatus
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 16. Juni 2006, 21:31
Beiträge: 131
Wohnort: Nuernberg
Hab ich. Es ist aber doch nur eine kleine Auswahl und zeigt nicht die Fundzusammenhaenge.

cepasaccus

_________________
kitty mea felis octodecim annos nata requiescat in pace. me per plurima vita comitabat. laeta mihique gaudium erat. desiderio eius angor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 14:20 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
http://www.archaeologie.uni-freiburg.de ... ojekt.html

zum Beispiel :D

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 15:39 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Herculaneum hat, wie du ja sicher im Katalog gelesen hast, das große Problem gehabt, eine Stollengrabung zu sein. Dazu kommt die recht frühe Datierung der Grabungen, also zumeist nicht erst im 19. und 20. Jh.

Daraus folgt, das die Dokumentationen und dementsprechend unser Wissen über die Fundzusammenhänge mitunter sehr rar ist.
Die Funde selbst sind auch zu einem gewissen Teil verstreut worden, also verschenkt an andere Fürsten oder Klerikale oder verkauft an einige Museen.
Einen Gesamtkatalog wird es darum wohl niemals geben.
Neben dem angesprochenen Museumskatalog gibt es aber einige Themenkataloge, Susanna hat da ja bereits eine kleine Liste eingestellt.

Ich kann dazu nur raten, mal die Bibliothek einer Abteilung der Archäologen (am besten klassische) aufzusuchen, dort gibt es zumeist einige nach Städten sortierte Regale, in denen sich trefflich stöbern läßt.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 18:49 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
Beiträge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Die Ausstellung hat mich fertig gemacht. Von manchen Exponaten - der verkohlten Wiege, der Gruppe von Skeletten "in situ", und vor allem der in Kunstharz ausgegossenen Mädchenleiche - träume ich heute noch schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 19:46 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:09
Beiträge: 1082
Wohnort: Bonn, Bad Godesberg
des stimmt wirklich. Als ich in Neapel im Museum war ging mir des auch nicht besonders gut. Aber sonst ist es antürlich absolut überwältigend was man dort zu sehen bekommt. Wobei ich Herculaneum schöner fand als Pompeji. Ist kleiner aber feiner :D

_________________
Gaius Stertinius Paulus
oder Paul Strobel
---
Legio I Flavia Minervia Pia Fidelis Domitiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 20:06 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Pompeii wird ab Sommer verfilmt...Katastrophen sind ja in.

Wir wurden angefragt, entsprachen aber wohl nicht deren Layout. :twisted: :lol:

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 22:44 
Togatus
Togatus
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 16. Juni 2006, 21:31
Beiträge: 131
Wohnort: Nuernberg
@Susanna:

Danke fuer den Link. Mal sehen, dass ich da rankomme, zumindest an die englischen und deutschen Werke.

Gab es nicht schon so eine Doku-Verfilmung mit gespielten Sequenzen?

@Tiberius:

Wir haben hier schon eine sehr schoene Bib, aber leider komm ich da nur rein, wenn ich zu geeigneten Zeiten (i.e. nicht ueber Weihnachten) Urlaub habe. Die werktaetige Bevoelkerung ist also vom Wissen praktisch ausgesperrt. :) Bisher hab ich dort also noch nichts wirklich gutes gefunden, aber ich war halt bisher auch nur ein paar Tage drin, was nur fuer einen Ueberblick der Bib gereicht hat. Ganz interessant waren die grossen, roten Baende, in denen jeweils ein Haus (ohne Inhalt) behandelt wird.

Ich hatte vermutet, dass in Herculaneum die letzten Jahrzehnte planmaessigere Ausgrabungen waren. Allerdings haben sie in Pompeji in letzte Zeit auch mehr konserviert als neu gebuddelt.

@all:

Ich war in Berlin in der Ausstellung. Ich scheine da schon irgendwie abgestumpfter zu sein. Man kann denen auch schon lange nicht mehr helfen.

Was ich z.B. sehr interessant faende sind gesammelte Gegenstaende eines Altars, oder ein Tuerschloss (ich denke mal, dass die originale zum grossen Teil aus Holz waren und nicht aus Vollmetall, wie immer rekonstruiert).

cepasaccus

_________________
kitty mea felis octodecim annos nata requiescat in pace. me per plurima vita comitabat. laeta mihique gaudium erat. desiderio eius angor.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ãœbersetzung durch phpBB.de