Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Montag 24. Dezember 2007, 15:50 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
ich hab mein erstes thrakerinnen-kleid fertig. ich hab die farben nach dem grabmal von kazanlak gewĂ€hlt, es ist aus dĂŒnner wolle in weiss und rot. ganz bin ich noch nicht zu zufrieden, weil die Ă€rmel jetzt doch wieder ganz anders sind als auf den kazanlak-abbildungen... ich werde den stoff oben vermutlich noch etwas weiter zunĂ€hen und wirklich nur kleinere öffnungen lassen, um die arme durchzustecken. auch hab ich das kleid absichtlich etwas kĂŒrzer als bodenlang gemacht, weil ich den weissen stoff nicht dauernd am boden nachschleifen möchte...
die trageweise des gemusterten umhangs hab ich auch vom dem grabmal, die sitzende frau hat ihn so umgewickelt und auf einer seite ĂŒber die schulter und den arm gelegt.
die stoffmĂŒtze ist nur provisorisch, da kommt dann eine rote mit "ohrenklappen" drauf, sobald dain sie fertig hat.
obwohl es ein wirklich guter stoff ist, fĂ€llt er natĂŒrlich lang nicht so schön wie auf den gemalten bildern - die kĂŒnstler hatten da natĂŒrlich jede möglichkeit der optischen korrektur... ausserdem kommt mir vor, die damen hatten alle weniger oberweite als ich... bei denen bauscht sich das kleid nicht an allen möglichen stellen... :eek:
naja, schlank machen diese antiken kleiderschnitte sowieso nie...

bitte mal um eure meinung und event. verbesserungsvorschlĂ€ge - und es braucht wirklich keiner mit kritik sparen, ich vertrag das schon und bin dankbar fĂŒr jeden hilfe! ^^

http://picasaweb.google.de/Johanna2009/ ... 2567900994
http://picasaweb.google.de/Johanna2009/ ... 8467246946
http://picasaweb.google.de/Johanna2009/ ... 0136396674
http://picasaweb.google.de/Johanna2009/ ... 3215611810

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Montag 24. Dezember 2007, 16:15 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4464
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Sieht wirklich klasse auch, ebenso deine alopekis. Tolle Arbeit, ich wollte ich könnte auch nÀhen :wink:

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Montag 24. Dezember 2007, 16:31 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 11:25
BeitrÀge: 86
Wohnort: Monheim
Toll. Wirklich toll! Legt die Messlatte aber hoch an :shock:
Jetzt muß ich mir erst recht MĂŒhe geben und wahrscheinlich doch meine leinenen ZierbĂ€nder besticken.
Schufterei, elende...

_________________
Nicht Kunst und Wissenschaft allein, Geduld will bei dem Werke sein.
J.W.v.Goethe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 00:12 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 22:06
BeitrÀge: 353
Wohnort: Stockerau
Darstellung: Roemer
Na Bumm :shock: Das Kleid sieht gut aus.Fesch bist!

_________________
Der Macht muß der Mann,wenn er klug ist,
Sich mit bedacht bedienen,
Denn bald wird er finden,wenn er sich Feinde macht,
Das dem Starken ein StÀrkerer lebt.


http://www.gentes-danubii.at
http://www.hetairoi.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 12:51 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
danke fĂŒr das lob! :oops: :)

ich hab jetzt das kleid oben (bis auf den halsausschnitt) zugenÀht und seitlich die armlöcher gemacht. jetzt siehts auch wirklich aus wie auf den kazanluk-malereien. :razz:
und ein stĂŒck verlĂ€ngert hab ich das kleid jetzt auch noch - hab mich ĂŒberzeugen lassen...
mal sehen, wann ich ein bild vom endgĂŒltigen modell einstellen kann (brauche einen willigen fotografen! :D )

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 14:28 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
BeitrÀge: 815
Wohnort: 67731 Otterbach
Hallo Johanna! Absolute Hochachtung vor Deiner Arbeit: Das Kleid und die Alopekis sind wirklich hervorragend, zumal wenn man bedenkt, dass Du das ganze Ensemble noch in relativ kurzer Zeit geschafft hast. Ich kann es kaum erwarten, die ganze Pracht in der RealitÀt zu sehen.
Wenn Du mir aber noch eine Frage gestattest: Hast Du den breiten Streifen auf dem Wollkleid aufgenÀht oder war dieser bereits eingewebt? Und woher hast Du diesen schönen gemusterten Mantelstoff?

_________________
Sparates


Wer mĂŒĂŸig geht, wird hoch geehrt; wer das Feld bebaut, wird tief verachtet. Das ehrenvollste Leben ist das Kriegs- und RĂ€uberleben. (Herodot ĂŒber die Thraker)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 16:25 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 11:25
BeitrÀge: 86
Wohnort: Monheim
Jep, der letzten Frage von Thraker wollt ich mich auch noch mal anschließen.
Und: aus welchem Material ist das gute StĂŒck?

_________________
Nicht Kunst und Wissenschaft allein, Geduld will bei dem Werke sein.
J.W.v.Goethe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 18:24 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
ja, die zeit war relativ kurz, aber ich habe abends neben dem fernseher stundenlang mit nĂ€hen verbracht - da geht schon einiges weiter... bei der alopekis musste ich natĂŒrlich genau aufpassen, aber bei den nĂ€hten am kleid gehts ja recht eintönig dahin.

also, den roten streifen musste ich leider einsetzen - wÀre froh gewesen, einen bereits fertigen stoff dieser art zu bekommen, aber da sucht man wohl lange... bedeutete noch zwei lange nÀhte mehr :mad:
der umhang war ein absoluter glĂŒcksfall, den dain und ich beim textil mĂŒller in kritzendorf, nĂ€he wien (wo die meisten reenactor aus ostösterreich und eben manchmal auch von weiter her ihre stoffe kaufen :D ) gefunden haben. dain hat gleich den ganzen ballen gekauft und mir netterweise was abgetreten. er macht sich glaub ich noch eine tunika daraus.
ist ein leider nicht sehr dicker wollstoff mit verschiedenen, eingewebten mustern.

alles in allem ist meine bekleidung bisher nur eine sommerausstattung. fĂŒr wĂ€rmeres muss ich erst weiter recherchieren... :lesen:

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2007, 20:02 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
BeitrÀge: 815
Wohnort: 67731 Otterbach
@Johanna: Also, wenn ich richtig gesehen habe, dann haben zwei Frauen der Malerei in Kazanluk (eine FanfarenblĂ€serin und die Dienerin neben der thronenden Dame) unter ihrem Kleid enganliegende, langĂ€rmelige Blusen an (Farbton: evtl. rosa). Weiterhin scheinen ja auch lange Wickelröcke, Schals u. Ă€. getragen worden zu sein. Fußlappen, Beinwickel usw. sind zwar meines Wissens nach nicht direkt belegt, stellen aber eine sinnvolle ErgĂ€nzung dar.

_________________
Sparates


Wer mĂŒĂŸig geht, wird hoch geehrt; wer das Feld bebaut, wird tief verachtet. Das ehrenvollste Leben ist das Kriegs- und RĂ€uberleben. (Herodot ĂŒber die Thraker)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Freitag 28. Dezember 2007, 15:27 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
aha, dann siehst du das auch so? ich war mir bis jetzt nicht ganz sicher - zuerst dachte ich, die tragen alle dĂŒnne armreifen und eine kurze kette, dann dachte ich wieder, das sieht nach enganliegenden, langĂ€rmeligen blusen aus, rosa oder fast hautfarben.. (etwa so, wie der hintergrund hier im forum :D ). genaugenommen sind es nĂ€mlich sogar zwei damen, bei denen es so aussieht. dann werd ich mir sowas fĂŒr kĂŒhlere tage mal schneidern... danke nochmal fĂŒr den tipp!

ich denke auch, das bei kĂ€lte einfach eine weitere schicht ĂŒber das rockteil drĂŒbergetragen werden kann - also ein wickelrock ĂŒber dem kleid. dazu ein wĂ€rmerer umhang.. beinwickel wird wohl wirklich jedes volk verwendet haben - ob nun belegt oder nicht. sie sind fĂŒr viele völker belegt, und was z.b. die kelten getragen haben, kann ja auch von den thrakern umgesetzt worden sein. irgendwas musste man ja tun gegen die kĂ€lte.. ich bin ja sogar der meinung, dass frauen unter röcken und kleidern auch hosen getragen haben.

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. MĂ€rz 2008, 21:30 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 11:25
BeitrÀge: 86
Wohnort: Monheim
Thraker-Zwischenstand, Teil 2 :)
Diese Fibel wurde von Stefan Jaroschinski nach einem thrakischen Original 'auf Sicht' aus Tombak gefertigt.
Es handelt sich um die zweiteilige Rekonstruktion einer bronzenen Fibel, 3. - 2. Jhd.v.u.Z., genauer Fundort unbekannt. Das Original befindet sich im Historischen Nationalmuseum Sofia/Bulgarien und mißt 114 mm in der LĂ€nge. Und so sieht das gute StĂŒck denn aus...

Bild

_________________
Nicht Kunst und Wissenschaft allein, Geduld will bei dem Werke sein.
J.W.v.Goethe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. MĂ€rz 2008, 21:50 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
wunderschön! stefan hat sich wieder mal selbst ĂŒbertroffen!

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. MĂ€rz 2008, 22:39 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4464
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Sehr schön, Stefan Jaroschinski ist da der beste Ansprechpartner fĂŒr solche Dinge....

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. MĂ€rz 2008, 22:51 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3000
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Wie immer sehr schöne Arbeit :daumenhoch:

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thraker, Geten und Daker
BeitragVerfasst: Montag 16. Juni 2008, 19:28 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Hier ein paar Bilder meiner "Pöhsen Peltasten" :twisted: :

http://picasaweb.google.com/ScaryNitzi/TriballiThrakoi


Bei der Geburtstagsfeier vom Tobi (Leg XIII) in den Wiener Weinbergen (ich hoffe doch das Dionysos gehuldigt wurde in Form von Weinkonsum :eyes: ). Der Brainthraker war nicht dabei, da als Markomanne in Carnuntum verhindert :roll: .

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de