Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: lorica hamata "Strickmuster" gesucht
BeitragVerfasst: Samstag 26. August 2006, 18:59 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Suche ein "Strickmuster" fĂŒr ein röm.Kettenhemd des 1.Jhdts.
Nehme ich 8er oder 10er Ringe ? Bezugsquellen ?

Möchte mir ĂŒber Winter eines bauen

:D
caivs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 26. August 2006, 19:27 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
8er Ringe, flach und genietet wÀren angebracht wenn du es wirklich ganz original haben willst :)
BrĂŒnierung und derlei wĂŒrde ich weg lassen, allerdings gibt es sogar "eingewebte" Bilder und andersfarbige Ringe.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2006, 19:18 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Tja, und ein Strickmuster ? Hast Du keines ?

caivs
:roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2006, 21:33 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
BeitrÀge: 434
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnster
Darstellung: SpĂƒÆ’Ă‚Â€tantike
Was meinst du mit Strickmuster???
Normal ist ein 4in1-System.
Oder meinst du den Schnitt?

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2006, 19:51 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Hallo,
ja klar, ich meine den Schnitt, sorry :roll:

caivs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. August 2006, 20:12 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
BeitrÀge: 434
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnster
Darstellung: SpĂƒÆ’Ă‚Â€tantike
Standardschnitt fĂŒr ein einfaches Kettenhemd ohne Schulterdoppelung ist normalerweise der eines T-Shirts. Ich habe meines so gemacht und durch hĂ€ufiges Anprobieren bei der Arbeit angepasst.
Empehlenswert zu diesem Thema:
Marcus Junkelmann, Die Legionen des Augustus.

(Ein Hemd mit Schulterdoppelung ist einfach nur rechteckig)

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. August 2006, 20:45 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 10. September 2005, 11:57
BeitrÀge: 751
Salve

Perfekte Ringe wÀre ausgestanzt und hÀtten einen Innendurchmesser
von ca 6 mm. das Ausgangsblech hat bei orginal Kettenhemden ein StÀrke von
ca 1,2 mm gehabt.
Welchen Teil des ersten Jahrhunderts meinst Du ?
Im frĂŒhen ersten Jahrhundert hat man die Hemden mit Schulterdopplung getragen
in der zweiten HĂ€lfte kamen dann Hemden mit kurzen Ärmeln auf.
Bei der Schulterdopplung gibt es auch noch zwei Typen :
1. "klassisch" U-förmig
2. cape-förmig
Der zweite Type wurde spÀter getragen

vale
Marcus

_________________
Marcus Mentellius Sermonius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. August 2006, 19:54 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Salve,
1.Jhdt. unter Tiberius meine ich. Also brÀuchte ich Schulterdopplung. Wie krieg ich die hin ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. September 2006, 19:16 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 10. September 2005, 11:57
BeitrÀge: 751
Einfach ein StĂŒck Kettenhemd der richtigen GrĂ¶ĂŸe und Form ketteln
und dann am RĂŒcken des Hemdes mit weiteren Ringen befestigen.

Oft wird die Schulterdopplung auch noch am Rand mit Leder o.Ă€. umkleidet.

Die GrĂ¶ĂŸe der Dopplung ist auf verschieden DenkmĂ€lern ĂŒbriges sehr
unterschiedlich, die Variation geht von winzig (3 Finger breite Schenkel auf der
Schulter, bis knapp ĂŒber das SchlĂŒsselbein) bis zur Verdopplung des
Gesamtgewichtes. - man hat also Spielraum ohne den Anspruch auf eine
korrekte Reproduktion aufgeben zu mĂŒssen.

_________________
Marcus Mentellius Sermonius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 14:15 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
BeitrÀge: 246
Wohnort: FĂŒrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
hm das mit dem kettenhemd selber"basteln" ist sehr interessant....gibt es denn dazu keine komplette anleitung? :) wĂŒrd mir auch gerne versuchen eins zu machen...aber ich hab einfach keinen peil was man dazu alles braucht ^^ was fĂŒr werkzeuge werden benötigt? wieviele ringe ca fĂŒr einen 1.90m großen menschen :roll: ? wie fasst man den schulterschutz in leder ein? wie lang sollten die Ă€rmel sein um nicht total unhistorisch zu sein? wie lang sollte das kettenhemd insgesamt sein (knielĂ€nge, hĂŒfte?)....ihr seht schon fragen ĂŒber fragen gefolgt von noch mehr fragen :lesen:

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 14:28 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 11:56
BeitrÀge: 283
Wohnort: Besigheim
ĂŒber das grundsĂ€tzliche Herstellen eines Kettenhemdes bekommst Du hier ne Menge an Infos http://www.kettenhemd-anleitung.de/ auch die 5 in 1 Technik ist dort sehr gut beschrieben. FĂŒr die Produktion wird u.a. eine besondere Zange empfohlen (nicht auf der Seite), hab nur gerade den Namen vergessen.... sie aber zu Hause liegen :) Bissel googlen und Du findest sie. Gibts fĂŒr ein paar Euro fuffzich im Baumarkt.

Wenn Du weisst welches Material Du nimmst und die Zangen hast, kannst Du wahrscheinlich schon wochenlang "schuften" bis Du das Schnittmuster brauchst ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 14:40 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Was die LĂ€nge angeht: eher kurz bis verschwindend.
Auf dem Bild unseres Sermonius kann mans gut erkennen:
http://flavii.de/bilder/2007/G%20Divers ... bereit.jpg

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 14:42 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 11:56
BeitrÀge: 283
Wohnort: Besigheim
sogar mit antiker Sonnenarmbanduhr :eek:

da klappt man den Dorn noch hoch :lol: :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 15:12 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
BeitrÀge: 246
Wohnort: FĂŒrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
hehe gut, dann mal schaun, ob ich mir die schufterei antu ^^

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2007, 18:12 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Auch ganz brauchbar (zwar aus der Mitelalter-ecke, aber die Verarbeitung ist recht gut dargestellt:

http://www.tempora-nostra.de/cgi-bin/wd ... 1&thema=15


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de