Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Römer und Mittelalter --> Chaos?
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 08:19 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
BeitrÀge: 466
Wohnort: Emsdetten
Salvete!

Immer wieder findet man im Netz gleiche AusstattungsgegenstĂ€nde, Zelte, Messer u.Ă€. fĂŒr beide Epochen. :shock:

Bei LegionĂ€rszelten steht im ErklĂ€r-Text "auch fĂŒr MittelaltermĂ€rkte".
Römische KĂŒchenmesser sahen also genauso aus wie mittelalterliche?? *grĂŒbel*
Von den Kleinteilen wie Knochennadeln, Fibeln (Römer = Wikinger??), Schmuck, TonschĂŒsseln u.a. will ich gar nicht reden - entweder ich schmeiße alles durcheinander oder die Anbieter.

Wie trennt man, was wozu gehört?
Gibt es irgendwo ein Verzeichnis, was "echt römisch" ist?
Ratlose GrĂŒĂŸe und
Valete!
Iulia

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 08:57 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
BeitrÀge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: MusikarchĂƒÆ’Ă‚Â€ologie
Ich denke, dass ist eher "Verkaufstrategie", obwohl es auch GegenstÀnde gab, die sich in Antike und Mittelalter glichen.

Das Thema "Zelte" ist so eine Sache...
viewtopic.php?f=23&t=1064

Tip(p):
Lass dir einfach dazu vom HĂ€ndler sagen, von welchem archĂ€ologischen Fund oder Bild- (Text-)quellen er die Vorlage fĂŒr seine Ware bezieht. Am besten im Literaturangabe (halte ich fĂŒr seriös).

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âž alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 11:38 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
BeitrÀge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: ProvinzialrĂƒÆ’Ă‚Â¶merin
Römische Messer sind derart eigenstÀndig, da gibt es keine Verwechslung. Meist wird das
"auch fĂŒr Mittelalter" als Verkaufsstrategie und den Umstand, dass die Szene dort es sich mit wenigen
Ausnahmen nicht so ernst mit AuthentizitÀt nimmt, Rechnung getragen

Es gibt etliche gute BĂŒcher (va von Ausstellungskatalogen), die Foren und die paar ausgewiesen guten HĂ€ndler (hier va beim Schmuck) um dir klar zu machen ob es stimmt oder nicht. Museenbesuche nicht zu vergessen.

Im ĂŒbrigen, die meisten LarphĂ€ndler wissen selbst nicht, was sie verkaufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 12:36 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. Februar 2008, 18:23
BeitrÀge: 69
Wohnort: Oberhausen
Am einfachsten ist es immer genau zu wissen was man sucht.
Besonders am Anfang verrennt man sich leicht. Doch das liegt einzig an der (noch) fehlenden Eigenrecherche.
Und, je mehr Zeit vergeht, um so grĂ¶ĂŸer wird der Bekanntenkreis. Dadurch ergeben sich zwangslĂ€ufig Kontakte zu Handwerkern und HĂ€ndlern die die persönlichen BedĂŒrfnisse befriedigen können.
Das Geschwafel der meisten HÀndler kann man getrost vergessen. Die bieten fast eh alle den gleichen Mist an, der hauptsÀchlich aus Pakistan und Indien stammt (nein, nicht alles ist unbrauchbar oder schlecht!).

Also, suchst du z.B. ein geeignetes Allzweckmesser, dann stöber in allen Grabungsberichten und Ausstellungskatalogen nach dem, was zu deiner Darstellung passt. Findest du eine gute, durchschnittliche Verteilung eines bestimmten StĂŒckes, dann kannst du loslegen und je nach Geldbeutel, dir dein Messer schmieden lassen oder evtl. hat ein Handerker/HĂ€ndler ja schon genau das, was du suchst.

Also, immer erst genau wissen was du brauchst, dann weiter suchen. Sonst wirst du von Angeboten erschlagen, oft in die Irre gefĂŒhrt und du schmeisst sinnfrei Geld aus dem Fenster.

_________________
... die Letzten beissen die Hunnen!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 16:06 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juni 2007, 15:49
BeitrÀge: 143
Wohnort: Vindobona
Jupp hat geschrieben:
Am einfachsten ist es immer genau zu wissen was man sucht.
... Eigenrecherche.
...Das Geschwafel der meisten HĂ€ndler kann man getrost vergessen. ...
... (nein, nicht alles ist unbrauchbar oder schlecht!).

... hat ein Handerker/HĂ€ndler ja schon genau das, was du suchst ...


:arrow: sehr richtig,
sobald Du weisst was Du gerne hÀttest ziehst Du los, ob der HÀndler das Teil dann als keltisch, römisch, Mittelalter oder sonstwas verkauft kann Dir dann eigentlich egal sein (solange die von Dir geforderte Zeitstellung an das Teil auch wirklich korrekt ist) :lol:

_________________
>>>wer hier Schreibfehler findet darf diese behalten und auch selbst verwenden<<<


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 3. September 2010, 12:47 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 3. September 2010, 10:29
BeitrÀge: 36
Wohnort: bei Darmstadt
Darstellung: Aurifex
Stimmt, genau informieren was man haben möchte und dann erst kaufen. Aussagen "fĂŒr Römer & Mittelalter" ist wie viele gesagt haben ein Verkaufsargument, und eine Ausnutzung der Unwissenheit von Neulinge die noch nicht so firm sind, in wie die Sachen aus zu sehen haben. FĂŒr mich disqualifiziert sich ein HĂ€ndler der so eine Verkaufspolitik betreibt weil er weiß dann unter umstĂ€nden selber nicht so recht bescheid sondern will nur Geld verdienen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de