Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pelta
BeitragVerfasst: Freitag 14. M√§rz 2008, 19:34 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Also, ich hab leider keine Quellenangabe zu dieser Vasenmalerei gefunden.
Dennoch ist der Torques, zumindest f√ľr das n√∂rdliche Ostmittelmeer, bis zum Hellespont denkbar, da man ja in Thrakien solche Schmuckst√ľcke gefunden hat.

Um nochmal auf die Form einzugehen, ist diese "Bananenform" historisch belegt, oder ein Opfer der k√ľnstlerischen Freiheit?

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pelta
BeitragVerfasst: Samstag 15. M√§rz 2008, 09:28 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
Beiträge: 816
Wohnort: 67731 Otterbach
Bei dieser Abbildung scheint es sich um eine rotfigurige Malerei des 5. Jh. v. Chr. zu handeln. Der dargestellte Krieger tr√§gt neben seiner Pelte (die auch von Griechen benutzt wurde) Beinschienen und korinthischen Helm. Es scheint sich hier auch um einen griechischen Krieger (bzw. eine mythologische Gestalt) zu handeln, denn meines Wissens nach werden nichtgriechische V√∂lker in der griechischen Vasenmalerei der Sp√§tarchaik und Klassik immer mit bestimmtem, charakteristischen Kleidungsst√ľcken und Waffen (Bogen, Pelte, phrygische M√ľtze, Hosen, thrakischer Mantel usw.) dargestellt. Die Pelte allein reicht nicht aus, um den hier dargestellten Krieger als Thraker zu kennzeichnen (manche auf Vasen dargestellten J√ľnglinge tragen teilweise Kleidung der Thraker, sind aber keine, da im Athen des 5. Jh. v. Chr. zumindest thrakische M√§ntel "modern" waren und als Reit- und Jagdkleidung verwendet wurden). Im 5. Jh. v. Chr. sind Torques bei Persern und (wenn ich mich nicht irre) Skythen belegt; in Thrakien haben wir Fundst√ľcke erst in hellenistischer Zeit, Torques k√∂nnten aber schon vorher aufgrund des Kontakts mit Persern und Skythen m√∂glicherweise getragen worden sein. (Die Kelten lasse ich hier unbeachtet, da diese erst in hellenististischer Zeit verst√§rkten Kontakt mit daraus folgenden kulturellen √úbernahmen mit dem thrakisch-griechischen Raum hatten.)
F√ľr Griechen ist der Gebrauch des Torque nicht belegt, zumal die Halspartie auf anderen Vasenmalereien ebenso dargestellt wird wie auf der hier angef√ľhrten.
Die "Bananenform" der Pelte taucht auch auf anderen bildlichen Darstellungen auf und ist von daher durchaus als Grundlage einer Peltenrekonstruktion legitim.

_________________
Sparates


Wer m√ľ√üig geht, wird hoch geehrt; wer das Feld bebaut, wird tief verachtet. Das ehrenvollste Leben ist das Kriegs- und R√§uberleben. (Herodot √ľber die Thraker)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pelta
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Oktober 2009, 13:27 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
Beiträge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Hat jemand ne Idee wie man solche Zweischlaufengriffe, wie man sie auf dem Solochakamm f√ľr die Handschilde und auf diversen Vasenmalereien bei Persern und manchmal Thrakern f√ľr Pelten sieht, auf den Schild kampftauglich aufbringen kann? Bisher ist mir nicht mehr eingefallen als die Schlaufen aufzun√§hen. Da stellt sich jetzt auch gleich die Frage aus was die Dinge bestehen. Seile, Textil (mehrlagig abgesteppt), Leder, Rohhaut? Vielleicht kann man Parallelen zu den erhaltenen in persischer Rohrschildmanier gebauten Schilden aus Dura Europos (AD) und diesem quadratischen, skythischen aus Lerchenholzstangen (FO f√§llt mir grad nicht ein) (BC) ziehen, hat wer Infos dazu? Stell mir das bei denen so vor, dass die w√§hrend des durchf√§delns der Stangen bzw. Rohre durch die Haut gleich mitgef√§delt wurden.

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de