Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juli 2015, 11:22 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3026
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Es geht gerade in zig Presseartikeln ĂŒber meinen Facebook Feed, aber das hier ist der beste, den ich finden konnte. Dabei handelt es sich anscheinend direkt um die Quelle, also das Paper der Untersuchung.

http://intl.pnas.org/content/early/2015 ... 711da670a7

Aus dem Abstract. Die Fetten Passagen sind die Kernpunkte und von mir hervorgehoben.
Zitat:
King Philip II was the father of Alexander the Great. He suffered
a notorious penetrating wound by a lance through his leg that was
nearly fatal and left him lame in 339 B.C.E. (i.e., 3 y before his
assassination in 336 B.C.E.). In 1977 and 1978 two male skeletons
were excavated in the Royal Tombs II and I of Vergina, Greece,
respectively. Tomb I also contained another adult (likely a female)
and a newborn skeleton. The current view is that Philip II was
buried in Tomb II. However, the male skeleton of Tomb II bears no
lesions to his legs that would indicate lameness.
We investigated
the skeletal material of Tomb I with modern forensic techniques.
The male individual in Tomb I displays a conspicuous case of knee
ankylosis that is conclusive evidence of lameness. Right through
the overgrowth of the knee, there is a hole. There are no obvious
signs that are characteristic of infection and osteomyelitis. This
evidence indicates that the injury was likely caused by a severe
penetrating wound to the knee, which resulted in an active
inflammatory process that stopped years before death. Standard
anthropological age-estimation techniques based on dry bone,
epiphyseal lines, and tooth analysis gave very wide age ranges
for the male, centered around 45 y. The female would be around
18-y-old and the infant would be a newborn. It is concluded that
King Philip II, his wife Cleopatra, and their newborn child are
the occupants of Tomb I.

Falls das stimmen sollte, dann mĂŒsste dem entsprechend auch die VerginarĂŒstung mit Helm einem anderen König zugeschrieben werden.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juli 2015, 15:14 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
BeitrÀge: 1939
Tja. Das ist halt Geschichte ne. Da meinst du 1500 Jahre das es immer so War und tata .... nach nen neuen Fund kannst du alles auf die MĂčllhalde schmeisen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juli 2015, 15:55 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Naja so neu ist das jetzt nicht. Diese Diskussion lÀuft schon seit 15 Jahren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juli 2015, 21:49 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Dain II. hat geschrieben:
Naja so neu ist das jetzt nicht. Diese Diskussion lÀuft schon seit 15 Jahren.

Eben und stĂ€ndig taucht jemand mit einer neuen Idee auf......Es unterstĂŒtzen auch viele nach wie vor die Arrhidaios-These. Das wĂ€re der "andere König" den du ansprichst Perdikkas. Im Grunde sind die herrlichen Funde das wichtigste an dem Grab!

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de