Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Freitag 16. Mai 2008, 19:29 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Nein, auf der 1jährigen Strecke zwischen -1 und 1 liegt irgendwo und für die Berechnung selbst vollkommen irrelevant die Geburt.
Das Tages- und Monatsdatum, ob 2 h oder 2 Tage, spielt dabei nicht mal eine Rolle, denn wir feiern im Dezember Weihnachten, Ende Dezember wird das Jahr umgestellt.

Du bist da der modernen Mathematik verhaftet. Denn um 2 zu erhalten muß es ja ein -1 bis 0 geben und dieses müßte ein Jahr sein.
Da die Null wegfällt "rutscht" der Zeitstrahl sozusagen diese Einheit zusammen.
Graphisch

Heutige Mathematik
-|---|---|---|---|------>
-2 -1 0 1 2


Zeitrechnung ohne das Jahr 0
-|---|---|---|------>
-2 -1 1 2


Würde man die Rechnung beibehalten aber nur die Null entfernen weil man das Zeichen nicht kennen, sähe das anders aus, aber hier gehts um den Wert.
Das ich mal über Mathematik rede....

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Samstag 17. Mai 2008, 11:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:43
Beiträge: 2419
Wohnort: 42659 Solingen
Darstellung: Miles Gregarius
Tib. Gabinius hat geschrieben:
Das ich mal über Mathematik rede....


Ja öh ich bin sprachlos. Du?!? über Mathe, ein wunder :D :D :D :D :D

_________________
Bild
www.flavii.de ::: Forum Romanumque ::: www.erste-legion.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Samstag 17. Mai 2008, 14:16 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Ja, ja, das Hobby erfordert Opfer.... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juni 2008, 23:31 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 27. März 2006, 17:57
Beiträge: 1209
Wohnort: Colonia Claudia
also sind das jahr -1 und 1 das selbe jahr?! richtig?

_________________
Semper paratus!
et
quem di diligunt, adulescens moritur.

"Tu regere imperio populos, romane, memento
-hae tibi erunt artes- pacique imponere morem,
parcere subiectis et debellare superbos."
- Vergil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juni 2008, 23:39 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Der Zeitraum zwischen -1 und 1 ist derselbe, absolut.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 09:11 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
-1 und +1 sind doch nicht dasselbe Jahr! Es fehlt das Jahr 0.

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 09:19 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 3023
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
-1 und 1 sind aufeinanderfolgende Jahre und deshalb gibts keinen Zeitraum dazwischen, würd ich mal sagen.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 10:28 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
Beiträge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Doch, den gibt es - der beträgt nämlich 1 Jahr statt 2 Jahre, was der casus knaxus an der Sache ist.

Auf die Gefahr hin, zu wiederholen: Wenn es ein Jahr 0 gäbe, wäre der Zeitraum zw. -1 und +1 2 Jahre, da man von -1 zu 0 1 Jahr hat und von 0 zu +1 ein Jahr, so aber ist ein Zeitraum von -1 direkt zu +1 da, was ein Jahr Zeitraum zwischen beiden Jahren beinhaltet.

Es ist also ein Zeitraum von einem Jahr zwischen den Jahren -1 und +1 vorhanden, ABER -1 und +1 sind nicht dasselbe Jahr deshalb und: Doch es ist ein Zeitraum wie grad ausgeführt, vorhanden, der eben 1 Jahr beträgt.

Hoffe, es ist jetzt verständlicher geworden...


Graphisch kann man sich das ganze so vorstellen:

a) mit dem Jahr 0 (nicht historische Zeitrechnung):

//Beginn - 1 v. Chr.// ----1 Jahr Zeitraum---- //Beginn Jahr 0// ---1 Jahr ZEitraum--- //BEginn + 1 n.Chr.//

b) ohne das Jahr 0 (historische Zeitrechnung):

// Beginn - 1 v. Chr.// -----1 Jahr Zeitraum---- // Beginn + 1 n. Chr.//

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 15:16 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Auf die Gefahr hin, einige zur Verzweiflung zu bringen.... :roll:

Wenn ich das ganze richtig verstanden hab, ist auf den 31. Dez.-1 der 1.Jan.1 gefolgt, oder erwa doch nicht.... :? :oops: :? :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 15:20 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Ja, Miles, ja genau! ^^

Und mathematisch gesehen gar nicht sooo unlogisch, da Null keinen Wert hat.
Der damalige Zeitgenosse hat u.U. gar kein Verständnis für eine "Summe Null" gehabt und daher hat er diese aus seiner Sicht auch nicht verwendet, da es keine "leere Zeit" gibt.

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 15:21 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Juhui ich habs geschnallt.... :D :!: :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Juni 2008, 15:43 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
Beiträge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Haben nicht sowieso erst die Araber die glorreiche Zahl "Null" ge-/erfunden?

Schade, dass es aus dieser Zeit noch kein Copyright gibt … sie könnten 3-4% von jeder Null zugeschrieben bekommen, die heute im Umlauf ist. :lol:

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Montag 9. Juni 2008, 18:11 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Also wenn ich mich recht erinnere hat unser Mathe Prof mal was von Ptolemäus gesagt....
(Nein, ich studiere nur Bio nicht Mathe, ich bin unschuldig, ehrlich)

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 09:31 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Ich weiss nicht genau, ob die Araber die Zahl oder die Ziffer Null erfunden haben.

Jedenfalls ist in arabischer Schrift die Null ein Punkt, bzw. eine Art kleines Karo.
Daraus ist vielleicht die Ziffer Null entstanden.

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitrechnung oder, warum -1
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 10:00 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
Beiträge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Die Null ist arabischen Uspungs. Was du (Strategos) vielleicht mit Ptolemaeus meinst, was die Araber übernommen haben ist sein Mathematik- und Astronomiewerk "Almagest". Aber mit der ZAhl 0 hat er nix zu tun meines Wissens nach, die ist arabischen Ursprungs, wie schon Susanna angedeutet hat.

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ãœbersetzung durch phpBB.de