Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 18:07 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4464
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Schon etwas Àlter, hatte es aber heute erneut gesehen und glaube mal hier noch nicht gepostet http://www.archaeology.org/news/2595-141010-greece-vergina-philip-ii

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 18:20 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 2995
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Ah interessant. War das mit der Frau schon lÀnger bekannt? Hatte ich gar nicht gewusst bis jetzt. Ich dachte die Beinschienen wÀren eigentlich ein entscheidender Hinweis auf ihn, da er doch auch ein kaputtes Bein hatte, oder?

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:01 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4464
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Über die Frau wird stĂ€ndig eine neue These aufgestellt.....vor ein paar Jahren hat man einfach nur gesagt, dass sie wahrscheinlich östlichen Ursprungs gewesen sein sollte....mittlerweile meint man das sie eine Skhytin war, aber das hast du ja gelesen.
Die Beinschienen waren eines von vielen Indizien, die SchÀdelverletzung eigentlich das Hauptindiz.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:19 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 2995
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Ich hÀtte dann jetzt gerne einen DNA Test mit den Knochen aus dem Grab von Alexandria letztes Jahr. Das wÀre ganz nett wenn die verwandt waren :)

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 23:00 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Sind die Vergina-Überreste nicht auch kremiert?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 23:22 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 2995
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Wenn sie noch ne SchÀdelverletzung feststellen konnten kanns nicht so schlimm sein, denk ich.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 13. Februar 2015, 01:28 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Aber lÀsst sich nach der Feuereinwirkung noch verwertbare DNS entnehmen? Ich dachte immer das wÀre dann nicht mehr möglich auch wenn die Knochen nicht zu Asche verbrannt sind. :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 13. Februar 2015, 08:25 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 2995
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Keine Ahnung, vllt weiß das Ariston ja. Auch wenn Fische selten verbrennen :wink:

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 13. Februar 2015, 12:03 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4464
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Die Knochen sind noch erstaunlich gut erhalten, wobei ich auch keine Ahnung habe von DNA Untersuchungen....
Dateianhang:
philipii-macedonbones.jpg
philipii-macedonbones.jpg [ 39.54 KiB | 8842-mal betrachtet ]

http://www.medsci.org/v07p00s1.htm

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2015, 19:18 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
BeitrÀge: 1411
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Bei Leichenverbrennungen wird die DNA natĂŒrlich in Mitleidenschaft gezogen, sind die Knochen aber so erhalten wie bei Phillip kann man noch DNA extrahieren die verwendbar ist. Die ist dann sicher nicht zu 100% intakt aber mit etwas GlĂŒck ausreichend fĂŒr einen Vergleich mit Referenzproben.
Ein GlĂŒck ist hier definitiv die traditionelle EinĂ€scherung bei der die Knochen in weiten Teilen erhalten bleiben, bei modernen Verfahren bleibt ja nur noch Asche ĂŒber und dann ist definitiv Essig mit einer Analyse.
Die DNA Analysen zur Abstammung der Etrusker wurden ĂŒbrigens auch mit Knochen aus Brandbestattungen gemacht.

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2015, 00:32 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 13:59
BeitrÀge: 135
Wohnort: Schweiz
Darstellung: Hoplit / Hypaspist
Danke fĂŒr das Posten des Artikels



Die Beinschienen werden der Frau zugeordnet weil:
A) Sie in der Vorkammer gefunden wurden
B) Das verkĂŒrzte Bein das sich aus der unterschiedlichen BeinschienenlĂ€nge ermitteln lĂ€sst, ist auf der falschen Beinseite fĂŒr Philipp II gemĂ€ss Quellen.
Die TibialĂ€nge, die sich aus der Beinschiene errechnen lĂ€sst, spricht fĂŒr eine Frau, nicht aber fĂŒr den grösseren Mann in der Hauptkammer

Kremierung:
Die Leichen wurden alle Kremiert, jedoch bei viel geringerer Hitze als heute ĂŒblich und die Knochen auch nicht gemahlen. Daher lĂ€sst sie das Skelett mit ca. 10. Schrumpfung weitgehend wieder zusammenbauen.
Die berechnete Temperatur von rund 500° ist allerdings ganz schlecht fĂŒr die Erhaltung von antiker DNA.

Das Problem bei DNA ist dass allenfalls die Verwandtschaftsbeziehungen vĂ€terlicherseits, mĂŒtterlicherseits feststellen. Da keine der Personen in Vergina wirklich sicher identifiziert ist, wird das mit den Identifikationen problematisch. Der 16 JĂ€hrige ist allenfalls Alexander IV. WĂ€re er vĂ€terlicherseits mit dem Skelett in Grab II verwandt könnte es sich sowohl um Philipp II als auch Philipp III handeln.

Amphipolis könnte hier allenfalls eine Lösung herbeifĂŒhren.

Vielleicht sollte man die Funde einfach als tollen archĂ€ologischen Fund geniesen ohne sich mit der Identifizierung in die mentale Krise stĂŒrzen.

Wir wissen dass wir nix wissen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2015, 08:48 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 2995
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Naja eben, wenn der Mann aus Vergina und der aus Alexandria verwandt sind vĂ€terlicherseits, dann ist das m.M.n. ein sehr starkes Indiz, dass es sich in Alexandria wirklich um Alexander den Großen handelt.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de