Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schuhe
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 20:23 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3000
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Was habt ihr denn eigentlich fĂŒr Schuhe? Hab ja leider schon in nem anderen Thread gelesen, dass es kaum konkrete Überlieferungen bezĂŒglich der Schuhformen der Griechen gibt, was ich auch schon selber festgestellt habe.
Allerdings sieht man auf den Fotos, dass ihr alle unterschiedliche Schuhe habt. Was kann man da nehmen? Gehen da einfach Caligae oder is das nich authentisch? Was muss ich da beachten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 20:38 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Caligae sind typische "Römerschuhe" und somit tabu fĂŒr Griechen (außer sie dienen im römischen Heer :D )

Solae gehen da auf jeden Fall, die stehen außer Frage.
Welche Schuhe man sonst so nehmen kann ist, wie gesagt recht schwer.
Thrakische Stiefel, wie sie unser Thraker eben hat, sind natĂŒrlich Thrakern auch typisch an den FĂŒĂŸen, sind aber denke ich durchaus vertretbar bei Makedonen.
Ansonsten wĂŒrde ich einen neutralen Schuhschnitt empfehlen.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 20:49 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3000
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
auf die Gefahr hin mich als unwissend zu outen...was sind denn Solae? Hast du dazu ein paar Links, wo man die herkriegt oder noch besser, wie man die selber bauen kann? :?
Und bei nem neutralen Schuhschnitt: auf was muss man da achten? Waren griechiche Sohlen auch genagelt? Was gibts da noch fĂŒr Besonderheiten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 21:10 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
BeitrÀge: 815
Wohnort: 67731 Otterbach
Es gibt verschiedene Schuhformen, welche fĂŒr griechische Soldaten in Frage kommen: Am gebrĂ€uchlichsten waren wohl einfache Sandalen, die mit lederriemen geschnĂŒrt wurden (Ă€hnlich den auf dem Balkan getragenen Opanken). Böotische Hopliten trugen wohl oft Stiefel, welche den thrakischen Ă€hnlich sahen. Auf http://www.romanarmy.com/rat gibt es eine Abteilung Greek Army Talk und dort einen Thread ĂŒber Greek Footwear.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 21:20 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. MĂ€rz 2006, 19:04
BeitrÀge: 229
Wie wĂ€re es denn mit Barfuß ???

Vale

Fidelus

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 21:56 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3000
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
natĂŒrlich ist Barfuss absolut authentisch, zumindest was die Schlacht an sich angeht, da bietet das einfach am meisten Halt und Kontrolle. Dazu gibts ja genug Darstellungen auf den antiken Vasen. Allerdings bezweifle ich, dass die Soldaten Alexanders Barfuss bis nach Indien marschieren konnten.
(Mal ganz davon abgesehn, dass die deutsche heutige Umgebung auch eher ungeeignet ist, um Barfuss zu laufen. Gibt einfach zu viele hÀssliche Schotterwege bzw. es fehlt mir die nötige Hornhaut :wink: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 22:05 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 01:28
BeitrÀge: 35
römische Schuhe oder griechische?

WĂ€ren nicht auch fĂŒr euch etruskische Schuhmode interessant?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 22:37 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. MĂ€rz 2006, 19:04
BeitrÀge: 229
Im Pergamonmuseum von Berlin, mĂŒsste es doch weitere hinweise geben.
Besonders auf den Relifs vom Pergamonaltar sind doch ein paar Schue zu sehen.

ich fahere ja am 29. Juni nach mal nach Berlin, da schaue ich mir das noch mal genau an.


Vale

Fidelus

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 22:56 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3000
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
penthesilea hat geschrieben:
römische Schuhe oder griechische?

griechische. Mein Vorhaben is nen makedonischer Soldat in der Armee Alexanders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2006, 23:56 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
BeitrÀge: 254
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnchen
Darstellung: Miles Gregarius
Bild

(Quelle: http://www.kzu.ch)

Dieses Fragment wird auf 400 v.u.Z. datiert. Vielleicht ist das ja was fĂŒr Dich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de