Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Oktober 2015, 13:39 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4511
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Ich hatte das zuvor gepostete Original gesehen in Olympia, allerdings kann man da auch nur spekulieren wie genau die Befestigung war. Deine 2. Interpretation fand ich ganz gut.
Dateianhang:
DSCF0990.JPG
DSCF0990.JPG [ 416.31 KiB | 16938-mal betrachtet ]

_________________
Philippos

Athina Itonia

Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2015, 18:34 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 13:59
Beiträge: 135
Wohnort: Schweiz
Darstellung: Hoplit / Hypaspist
Chaire

Bei Battlemerchant gibt's das Teil als EinzelstĂĽck:
http://www.battlemerchant.com/Helme/Zubehoer/Helmbusch-aus-Pferdehaar-fuer-korinthische-Helme::6067.html

Gruss
Ptolemaios


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2015, 18:59 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Danke fĂĽr den Link aber ich denke selber machen ist besser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2015, 08:32 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
Beiträge: 1651
Wohnort: Ratingen
Definitiv dito.
Am Samstag habe ich mir einen Block Massivholz beschafft. Ich will mal eine Variante aus Holz statt aus Blech wie beim ersten ausprobieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2015, 09:28 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Wie willst du die Haare einbauen sag nicht wie die Inder mit den kàse lòchern? Anbei mal meine Meinung die ich auch mit dem kònig schon mal disquotiert habe. Das indische Haar ist nix nur der schweif evtl. Mit der Zeit hàngt das zeug einfach nur noch schlapp runter. Egal wie man es pflegt oder lagert. Die Deutschen hersteller haben woll eine Programm wie das zeug hart bleibt stàrke oder so? Auf jeden Fall Good luck leos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2015, 22:15 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
Beiträge: 1651
Wohnort: Ratingen
Doch, Löcher auf die Hälfte der Tiefe bohren und dort Büschel einkleben.
Bei einem soliden Block hast du sonst auch wenig andere Optionen. Vollständig aushöhlen wäre die andere, aber dann kannst Du auch mit Brettchen arbeiten und brauchst keinen Block...

Meine Rosshaare sind allerdings nicht aus Indien sondern aus Germania; der schwarze Teil ist noch die selbe Charge wie beim alten Korinther (da hatte ich deutlich mehr als nötig), die weißen habe ich von Ariston (nicht von ihm selbst wohl...; woher auch immer die sind).

Beim alten Korinther haben die sich auch ausgebreitet; die müsste man aber eigentlich mit nassmachen und dann ausbreiten und in korrekter Stellung trocknen auch wieder in Form bringen können. Liegend lagern würde auch helfen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Montag 7. Dezember 2015, 22:15 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
Beiträge: 1651
Wohnort: Ratingen
Doch, Löcher auf die Hälfte der Tiefe bohren und dort Büschel einkleben.
Bei einem soliden Block hast du sonst auch wenig andere Optionen. Vollständig aushöhlen wäre die andere, aber dann kannst Du auch mit Brettchen arbeiten und brauchst keinen Block...

Meine Rosshaare sind allerdings nicht aus Indien sondern aus Germania; der schwarze Teil ist noch die selbe Charge wie beim alten Korinther (da hatte ich deutlich mehr als nötig), die weißen habe ich von Ariston (nicht von ihm selbst wohl...; woher auch immer die sind).

Beim alten Korinther haben die sich auch ausgebreitet; die müsste man aber eigentlich mit nassmachen und dann ausbreiten und in korrekter Stellung trocknen auch wieder in Form bringen können. Liegend lagern würde auch helfen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2015, 08:43 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Ok. Ich lass mich ĂĽberraschen. Wenn die Lochversion von dir hĂ lt dann liegt es definitiv an dem Indischen Haar. Als ich in Griechenland mit dem Triachen auf Tauchgang War sind die Haare nach dem nass werden auch wieder wie eine 1 gestanden. Hab den Helm nur umgedreht und hĂ ngen lassen. War aber auch deutsches haar. Freu mich auf dein projekt. Mach ma das eine oder andere Foto wenn du kannst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Helmkamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2015, 13:24 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4511
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Leos hat geschrieben:
Doch, Löcher auf die Hälfte der Tiefe bohren und dort Büschel einkleben.
Bei einem soliden Block hast du sonst auch wenig andere Optionen. Vollständig aushöhlen wäre die andere, aber dann kannst Du auch mit Brettchen arbeiten und brauchst keinen Block...

Einen entsprechenden Schlitz ausstecken mit einem Steckeisen, wäre auch noch ne Möglichkeit. Ist denke ich Geschmackssache, die meisten Kämme die ich mit der Lochmethode sah, haben mich eher an Besen erinnert :P Könnte aber auch sein, dass da die Abstände zu weit waren zwischen den Büscheln.....

_________________
Philippos

Athina Itonia

Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂĽngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de