Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Familien-"Wappen"
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 15:46 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
Beiträge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Hallo allerseits!
Habe vor kurzem mein Familienwappen entwickelt. Meiner Verwandschaft gef√§lt es, aber es gibt ein klitze kleines Problemchen - es entschpricht den Regeln der Wappenkunst √ľberhapt nicht und darf so mit auch nicht als Wappen bezeichnet werden. Mein Problem bei der Sache ist das meine Familie mit Rittertuhm nichts gemein hatte. Laut Familienlegende sind wir Nachkommen der Spartaner (es gelang mir vor kurzem, durch einen Y-Chromosomen DNS-Test sogar diese Behauptung teilweise zu best√§tigen). Aber zur√ľck zu dem "Familienwappen" wenn ich es nicht als Wappen bezeichnen darf, wie soll ich es dann bezeichnen?

Bild

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Familien-"Wappen"
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 17:45 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Wie wäre es mit Familienemblem?
Ein Wappen aus griechischen R√ľstungsteilen zu machen w√§re eigentlich auch ne durchf√ľhrbare Sache.
Wenn man den Schild durch einen Aspis mit entsprechendem Motiv ersetzt und den mittelalterlichen Helm gegen einen griechischen, warum nicht? nat√ľrlich ist es dann kein heraldisches Wappen im urspr√ľnglichen Sinn, aber machen lie√üe es sich bestimmt; und Bezeichnen k√∂nnte man es vielleicht als Hoplon oder vielleicht Panhoplon.

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Familien-"Wappen"
BeitragVerfasst: Freitag 23. Oktober 2009, 21:04 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Charascho Alexai
hoffe dir geht,s gut. Das mit dem wappen wollen ich und mein vater auch schon seid l√§ngerem machen danke f√ľr den dns code nochmal.

Ich denke das du es nur f√ľr dich und deiner familie hernehmen kannst. oder wie auch strategos gemeint hatt auf einem hoplon, ich selber hatte sowas auch im sinn. Abgesehen davon war es ja auch zum grossen teil in der antike so das mann anhand des schildemblems zugeh√∂rigkeit der familie oder polis fand.

gruss Athineos und ich finde das schild design schön.bravo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Familien-"Wappen"
BeitragVerfasst: Samstag 24. Oktober 2009, 11:25 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
Beiträge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Ich gruesse dich Athineos!

Danke Ich glaube auch dass dieses Emblem eine Art Familien- oder Sippenzeichen wird. Ich habe mit Heraldikspezialisten gesprochen, die haben gesagt, dass man aus den Elementen meines Emblems ein Wappen in griechischem Stil machen kann. Ich wurde gefragt ob es ein Adelswappen sein soll oder ein buergerliches. Das ist natuerlich keine einfache Frage, weil nach 2500 Jahren es schier unmoeglich ist die Zugehoerigkeit unserer Vorfahren zu den spartiaten zu beweisen. Was aber aeusserst interessant ist dass in unserer Familie der Sippenstolz so stark ausgepregt ist dass sogar einige unserer Frauen nach dem sie in andere Familien einheiraten unseren Namen behalten und an ihre Kinder weiter geben, oder zumindest an Ihre Kinder unsere Abstammungsgeschichte und den Sppenstolz weiter geben. Mit meinem Gentest ist es mir natuerlich gelungen unsere Herkunft aus Sparta und der halbinsel Mani zu bestaetigen. Aber was die direkte Abstammung von den "Homoioi" angeht, da bleibt woll nur der Glaube an die familiaere Ueberlieferung.

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Familien-"Wappen"
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2009, 15:59 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
In der Schweiz darf jeder sein eigenes Wappen kreieren. Es gibt einfach ein paar Regeln. ZB mit Sternen welche zeigen ob es ein Erstgeborener ist usf.

Es gibt Elemente mit klaren Zuordnungen -hier zB die Helmzier oder die Zier des Wappens, aber vom grundsätzlichen optischen her bist Du frei.

Der Grossvater meines Sohnes hat so ein Familenwappen kreiiert. Es ist ein Z in Zackenform - mit Z beginnt der Famlienname


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de