Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. MĂ€rz 2008, 16:49 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 20:32
BeitrÀge: 78
Wohnort: Ingolstadt
Hallo, :)
ich will mir als leichter griechischer Infanterist (5 Jh.BC) ein Schwert machen lassen. (durch Vasen belegt!)
Das Schwert war natĂŒrlich nur Zweitwaffe, aber kann einem in der ein oder anderen Situation (z.B. gegen andere Peltasten) sich als sehr nĂŒtzlich erweisen.
Jetzt muss ich mich zwischen Xiphos und Kopis entscheiden:

Ein Kopis scheint zunĂ€chst sinnvoller, da ich bei den schweren Hieben als leichter Infanterist im Kampf ja nicht beengt bin, aber ein Xiphos ist nunmal kleiner und es können schnelle Stiche und Hiebe ausgeteilt werden,außerdem besser zu tragen.
Was meint ihr?

Achja ihr könnt hier auch Bilder von Funden von Xiphos bzw. Kopis reinstellen. :wink:

Danke
Schöne GrĂŒĂŸe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. MĂ€rz 2008, 17:56 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
BeitrÀge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Also bis jetzt habe Leichte griechische Infanterie sowohl mit Xiphos als auch mit Kopis gesehen.
Hier ist eine schöne Darstellung:
http://community.imaginefx.com/fxpose/johnny_shumates_portfolio/images/40884/original.aspx
Mr. Shumate arbeitet eigentlich immer sehr genau und wahrscheinlich war die Schwertfrage von verschiedenen Faktoren abhÀngig, wie zum Beispiel:
Wie viel Geld stand dem Mann zur VerfĂŒgung der sich ausrĂŒstete?
Wurde ihm die AusrĂŒstung vielleicht gestellt?
Also rein vom praktischen Standpunkt (schnelle Bewegung etc.) wĂŒrde ich ein kurzes, vielleicht lakonisches Xiphos nehmen, vom Nahkampf her betrachtet aber lieber ein Kopis.
Das ein langes, stabiles Schwert die Regelbewaffnung wurde kommt ja laut Hans DelbrĂŒck erst mit der Reform des Iphikrates auf...........
GrĂŒĂŸe
Strategos

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. MĂ€rz 2008, 20:21 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Da beides möglich ist, kommt hÀngt es doch davon ab was dir besser gefÀllt.....

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 17. MĂ€rz 2008, 13:52 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 20:32
BeitrÀge: 78
Wohnort: Ingolstadt
Thrakbad hat geschrieben:
Man kann ja auch nach Abbildungen Anfertigen lassen
(Xiphos-Thread)

Die Kopis, die Apoll trÀgt.
http://www.mlahanas.de/Greeks/Mythology ... sSA689.jpg
Wer kann mir sowas machen?


Schöne GrĂŒĂŸe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 17. MĂ€rz 2008, 14:35 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3020
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Joa, obwohl ich das geschrieben hab kann ich grad selber keinen Schmied empfehlen. Aber du kannst ja einfach mal nach Schmieden suchen und dir Angebote holen. Dank Internet musste da ja zum GlĂŒck nicht so viel Zeit investieren.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 17. MĂ€rz 2008, 15:20 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
BeitrÀge: 254
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnchen
Darstellung: Miles Gregarius
Wobei die auf dem Kylix eher eine Macheira ist. Der RĂŒcken zu lang und gerade, der Schnabel zu klar abgesetzt fĂŒr einen Kopis.

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden lieĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âže, welcher diesen noch
niedriger sĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚Â€gen wĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒrde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 17. MĂ€rz 2008, 17:40 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 1. Oktober 2007, 20:32
BeitrÀge: 78
Wohnort: Ingolstadt
Kleine Machaira eben. ;-)
Thrakbad hat geschrieben:
Aber du kannst ja einfach mal nach Schmieden suchen

Also wenn mir jemand hier aus dem Forum so eine machen kann bitte melden.
Aber ich schau trozdem nochmal nach.

Dankeschön. :)

Noch was:
Den Gegner treffen tut man ja mit dem vorderen 3tel der Waffe,oder?
Das dĂŒrfte verdammt tiefe Schnittwunden geben. :shock:
Wie siehts eigenlich mit um den Schild rummstechen aus?
Hat doch die perfekte Form dazu.

Schöne GrĂŒĂŸe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 17. MĂ€rz 2008, 18:26 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Ich kopiere mal einen Link mit einer Diskussion ĂŒber xiphos und kopis aus RAT:
http://www.romanarmy.com/rat/viewtopic. ... ight=kopis
F. Quesada ist der Meinung, die kopis wĂ€re erheblich seltener verwendet worden als ĂŒblicherweise angenommen. Lies selbst, mir scheinen seine Argumente nicht von der Hand zu weisen zu sein.

Ich denke mal, man kann beides rechtfertigen und sollte nehmen, was einem besser gefÀllt.

Was J. Shumate da bei dem einen Peltasten gezeichnet hat, dĂŒrfte ĂŒbrigens keine kopis, sondern ein thrakisches kurzes Sichelschwert sein, oder? Da mĂŒĂŸten sich die Thraker mal zu Ă€ußern. Es ist immer etwas gefĂ€hrlich, von modernen Zeichnungen (= Interpretationen) rĂŒckzuschließen. Ich verweise mal auf die recht heftige Kritik im neuen Ancient Warfare Magazin an einer Zeichnung eines spanischen Kriegers in der vorherigen Ausgabe.

Einen Schmied kann ich Dir leider auch nicht nennen. Im Gegenteil, wenn Du einen gefunden hast, wĂ€re ich selbst sehr froh ĂŒber das Posten des Namens.

_________________
Antinoos aka Wolfgang Zeiler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2009, 10:45 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
BeitrÀge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Suche spartanishen Xiphos (ca. 30 cm Klinge) und wenn es geht Gute Qualitaet und Preiswert :D

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Mai 2009, 17:57 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 19. April 2009, 12:18
BeitrÀge: 19
also wenn du qualitĂ€t möchtest, bitte (hat natĂŒrlich seinen preis):
http://dietraumschmiede.de/

_________________
"URI, VINCIRI, VERBERARI, FERROQUE NECAR PATIOR"
Bild..................Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Mai 2009, 22:23 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Ich hab mir meine Rhomphaia und meinen skythischen Beilkopf beim Schorsch schmieden lassen: http://www.schorsch-der-schmied.de/

Preislich und handwerklich super und er hat auch schon Erfahrung mit antiken MeinungsverstÀrkern wie bspw. keltischen Schwertern samt Metallscheide etc.. Er beschÀftigt sich auch mit antiken MetallgewinnungsvorgÀngen und wird laut eigenen Angaben auch bald seine Produkte in Raseneisenerz anbieten können.

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2009, 14:15 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
BeitrÀge: 96
Wohnort: Augsburg
XorX rockt. :)

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2009, 15:17 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Yep, des Xindl ko wos. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. November 2009, 20:34 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
BeitrÀge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Habe mir ein Xiphos bei Ebay bestellt. Gesamtlaenge 17 Zoll. Das Material der Klinge ist zwar historisch gesehen nicht ganz korrekt, sie ist aus Damaststahl, aber ich konnte einfach nicht wiederstehen.

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiphos oder Kopis
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. November 2009, 20:55 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Stell doch mal ein Bild ein, wenn du sie hast.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de