Forum Romanumqe
https://board.flavii.de/

Korinther Helm
https://board.flavii.de/viewtopic.php?f=26&t=2352
Seite 1 von 3

Autor:  ATHINEOS [ Donnerstag 10. Dezember 2009, 00:48 ]
Betreff des Beitrags:  Korinther Helm

Wie in letzter Zeit oft geschrieben hier Erneuerungen des Daniyal steel Helmes. Ich hab den kamm nochmal drei strähnen eingefärbt. Die Inder haben wohl nicht verstanden wie ich das damals meinte, ist aber nicht weiter schlimm, auf den bildern sieht mann es leider nicht aber die andern strähnen sind Braun und nicht schwarz.

Der Kamm ist jetzt mit blech umrandet und wird dann mit dem muster -siehe schablone- bemalt. die innenseite wird noch mit leder verkleidet.....und das war es dann

Dateianhänge:
IMGP6076klein.jpg
IMGP6076klein.jpg [ 62.66 KiB | 23597-mal betrachtet ]
IMGP6073klein.jpg
IMGP6073klein.jpg [ 57.7 KiB | 23597-mal betrachtet ]
IMGP6074klein.jpg
IMGP6074klein.jpg [ 77.05 KiB | 23603-mal betrachtet ]

Autor:  Philippos [ Freitag 11. Dezember 2009, 00:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Sieht viel besser aus, toll gemacht!

Autor:  Leos [ Dienstag 19. Oktober 2010, 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Hat jemand von Euch eine Ahnung, auf welchem Original diese Illustration eines Korinthers womöglich basiert?
Oder ist das reine Spekulation und Erfindung?

(Illustration ist aus "Warfare in the classical World" von John Warry)

Dateianhang:
verzierter korinther.JPG
verzierter korinther.JPG [ 36.83 KiB | 23571-mal betrachtet ]

Autor:  Ariston [ Dienstag 19. Oktober 2010, 19:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Leider weiß ich das nicht, aber kann es sein, dass mein attischer Mitbürger mit einer neuen Kopfbedeckung liebäugelt?

Autor:  Phrynios [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Leos hat geschrieben:
Hat jemand von Euch eine Ahnung, auf welchem Original diese Illustration eines Korinthers womöglich basiert?
Oder ist das reine Spekulation und Erfindung?

Der Helm ist in dieser Form ein Pasticcio, das auf einen Fund aus Gela (Sizilien) und attische Vasenbilder zurückgeht. Der Originalhelm (im 2. Weltkrieg im Bestand des Vatikans verschollen) hatte eine sehr schwere gegossene Kalotte mit den vegetabilen Reliefs über der Stirn, die Bemalung ist attisch. Dabei ist die Bemalung der Wangenschirme aber nicht ganz stilgerecht für die Frühklassik.

Autor:  Thraker [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 12:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

In der Villa Giulia in Rom wird, wenn ich mich recht erinnere, eine Wangenklappe eines attischen Helms gezeigt, die mit Figuren als Relief verziert war und wohl gegossen worden ist.

Autor:  Phrynios [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Ja, in Italien gibt es das vergleichsweise häufig. In Marzabotto (Antiquario) liegt sigar eine Gußform für eine attische Wangenklappe (spätklassisch).

Autor:  Hephaistion [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 14:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Vl kann man sich die ja mal kurz ausborgen und welche gießen :D :lol:
sorry, konnt ihc mir nicht verkneifen ; )

Autor:  Leos [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Zitat:
Leider weiß ich das nicht, aber kann es sein, dass mein attischer Mitbürger mit einer neuen Kopfbedeckung liebäugelt?


Ja, das war der Hintergedanke. Bei dem ganzen Gedengel auf des Königs App habe ich irgendwie Lust bekommen mich an so etwas zu versuchen. Nur würde ich das treiben und natürlich nicht gießen.
Könnte es womöglich sein, das es sich dabei nicht um einen Gußform sondern eine Art Prägematrize handelt?
Und hat irgendwer Bilder?

Autor:  Phrynios [ Mittwoch 20. Oktober 2010, 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Leos hat geschrieben:
Könnte es womöglich sein, das es sich dabei nicht um einen Gußform sondern eine Art Prägematrize handelt?
Und hat irgendwer Bilder?

Prägematritze fällt aus, denn das Teil ist aus Ton oder Kalk; und das taugt nicht zum Draufrumdengeln, fürchte ich. Bild habe ich (noch nicht eingescannt). Ich werd's bei Gelegenheit hier einstellen; allerdings ist es kaum geeignet, genaueres zu erkennen, fürchte ich. Vermutlich morgen kommt es!

Autor:  Phrynios [ Donnerstag 21. Oktober 2010, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

So. Hier also der Scan von der Gußform in Marzabotto. Material ist Ton. Bitte um Entschuldigung, daß ich keine Draufsicht liefern kann, aber ich konnte das Teil schlecht aus der Vitrine holen...

Dateianhänge:
Gußform.jpg
Gußform.jpg [ 40.79 KiB | 23527-mal betrachtet ]

Autor:  Ariston [ Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Irre ich mich, oder ist da ein Widderkopf wieder gegeben?
Falls ja, müsste ich zu Hause noch eine Abbildung eines Helmes mit einem ähnlichen Wangenschutz haben. Und wenn ich mich jetzt nicht täusche ist im Katalog des Nationalmuseums in Athen eine Wangenklappe mit stark ausgearbeiteten Figuren drin.

Autor:  Phrynios [ Donnerstag 21. Oktober 2010, 15:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Schwer zu entscheiden, aber, ja, ich vermute auch, daß da ei Widderkopf drauf ist. Sowas ist auch von wenigen Original-Wangenklappen bekannt.

Autor:  Philippos [ Donnerstag 21. Oktober 2010, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Irgendwo hatten wir beriets über das Thema geschrieben und ein paar Links gepostet mit Wangenklappen wie beschrieben, dummerweise finde ich das nicht mehr :eyes:

Autor:  ATHINEOS [ Donnerstag 21. Oktober 2010, 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Korinther Helm

Leonidas Büste mit Widder kopf auf den Klappen.

Dateianhänge:
013cb21b88.JPG
013cb21b88.JPG [ 115.07 KiB | 23510-mal betrachtet ]

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/