Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juli 2008, 21:16 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4509
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Ich schätze du meinst mich jetzt, da Strategos schon sagte das er die ersten drei nicht mag?! Gesehen hatte ich die Wurfspeerspitzen Art.Nr. 1084, war aber nur als Beispiel, da Strategos eine längere Spitze für den Dori braucht.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juli 2008, 22:22 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 3064
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Is die vierte von oben nicht das Teil was auf deinem Dori und der Standarte auch drauf ist?

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juli 2008, 22:40 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4509
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Thrakbad hat geschrieben:
Is die vierte von oben nicht das Teil was auf deinem Dori und der Standarte auch drauf ist?

Könnte sein; sieht sehr ähnlich aus, allerdings hab ich es da nicht gekauft..... 8)

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 12. Juli 2008, 18:22 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1425
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Hier: http://www.ruestungsschmiede.de/html/andere_waffen.html
Gibt es den Schaftschuh und die Spitze von Deepeeka als Set, bisher, hatte ich den Schaftschuh nur zusammen mit einer "Bronze" - Spitze zu Apothekenpreisen gesehen, daher wird dieses Angebot interessant.
Die irgendwie seltsame Deepeeka Spitze könnte man ja vielleicht für eine persische Standarte verwenden, die man sich als Pseudotrophäe ins Zimmer stellt, oder sonst was damit anstellen. Hierbei gehts halt primär um den Schaftschuh, da es den dummerweise kaum oder garnicht einzeln gibt.
Hatte auch mal überlegt ob man so einen Sauroter nicht auch drehen könnte, habe dazu auch eine Abbildung mit runden Spitzen gesehen(http://www.spartanwarband.com/gallery/view_photo.php?full=1&set_albumName=modernart&id=Hoplite_Later_2, links unten als Nr. 24) da wäre natürlich die Frage wie authentisch sowas wäre.
Langsam nimmt die Recherche nach Quellen fĂĽr solche Dinge richtig Gestalt an.

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 12. Juli 2008, 20:45 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4509
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Die abgebildeten Sauroter von dem Osprey Heftchen basieren schon auf Funde, von daher kannst du sie als Vorlage nehmen. Allerdings ist auch der von der RĂĽstungsschmiede nicht unschick :-)

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 12. Juli 2008, 23:44 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1425
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Jepp, die ist schon nicht schlecht.
Mit der gedrehten Spitze wäre eine Möglichkeit, würde ich aber beim ersten Dory nur machen wenn es sich entsprechend lohnt, sprich der Aufwand an Arbeit bzw. Geld im Rahmen wäre.
Ein Bekannter hätte theoretisch die Möglichkeit einen Sauroter mit einer maximalen Länge von, ich glaube 24 cm zu drehen, den werde ich dann auch kontaktieren wenn es soweit ist,und dann entscheiden was ich letzten Endes nehme.

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. Juli 2008, 14:15 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
Beiträge: 1639
Wohnort: Ratingen
Mein Sauroter kommt tatsächlich von einer Drehbank, ein Bekannter hat mir den gedreht, den eckigen Teil dann entweder gefräst oder geschliffen. Ich habe das ganze Ding mit einer Feile, Sandpapier und Polierpaste noch nachbehandelt und etwas erleichtert, damit es weniger maschinell aussieht.
Zur Speerspitze kann ich nur sagen: je kleiner desto leichter, sprich desto weiter hinten der Schwerpunkt...

Leos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Juli 2008, 18:44 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4509
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Ich habe hier noch ein paar wirklich interessante Bilder von meinem guten Bekannten, Stefanos aus Athen, bekommen zu dem Thema und wollte sie Euch gerne zeigen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Juli 2008, 12:18 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1425
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Das sind wirklich ein paar interessante Fotos!
Da sind wirklich tolle Stücke bei, die für einen eventuell gedrehten Sauroter als Vorbild dienen könnten.
Danke fĂĽrs posten! :daumenhoch:

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Januar 2009, 12:12 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
Beiträge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Meine frage ist im Thrakischen 5 Jhdt. v.Chr. noch möglich Wurfsperre aus Bronze zu benutzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2009, 06:43 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
Beiträge: 822
Wohnort: 67731 Otterbach
Hallo Stefan. Die Antwort ist kurz: Nein.
P.S.: Schön, Dich jetzt auch in den thrakischen Reihen zu wissen.

_________________
Sparates


Wer müßig geht, wird hoch geehrt; wer das Feld bebaut, wird tief verachtet. Das ehrenvollste Leben ist das Kriegs- und Räuberleben. (Herodot über die Thraker)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2009, 13:26 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
Beiträge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Danke Marco fĂĽr die Antwort.
Schade währe einfacher gewesen , sie zu machen, also doch eisen.
Ja habe mich fĂĽr Thraker entschieden da ich dann nicht ganz alleine bin, und kein so groĂźes Schild rumschleppen muĂź :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂĽngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de