Forum Romanumqe
https://board.flavii.de/

Xiphos
https://board.flavii.de/viewtopic.php?f=26&t=1645
Seite 1 von 1

Autor:  Dain II. [ Mittwoch 23. Januar 2008, 21:55 ]
Betreff des Beitrags:  Xiphos

Servus,

einer unserer Triballer möchte sich gerne einen Xiphos zulegen und hat sich gefragt wo man denn so ein nettes Spielzeug herbekommt (passend fürs 4. JH)? Kennt da jemand eine Quelle oder sollte man da auf Extraanfertigung setzten?

lg Stephan

Autor:  Philippos [ Mittwoch 23. Januar 2008, 22:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Ganz brauchbar ist das Deepeeka Xiphos und preislich okay. Bekommt man unter anderem hier:
http://www.ruestungsschmiede.de/html/hauptportal.html
Etwas Nacharbeit an der Klinge schadet nicht :wink:

Autor:  Milo14 [ Mittwoch 23. Januar 2008, 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Dain II. hat geschrieben:
Extraanfertigung setzten?

Gibts da überhaupt Funde?

Mir sind blos die 2 aus einem Grab in Süditalien bekannt, aber 5 jh. :
Dateianhang:
xiphos1.jpg
xiphos1.jpg [ 10.09 KiB | 22888-mal betrachtet ]

Dateianhang:
xiphos2.jpg
xiphos2.jpg [ 4 KiB | 22885-mal betrachtet ]


by sammelthread in myarmoury.com



Schöne Grüße

Autor:  Perdikkas [ Mittwoch 23. Januar 2008, 22:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Man kann ja auch nach Abbildungen Anfertigen lassen

Autor:  Philippos [ Donnerstag 24. Januar 2008, 07:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Es gibt einiges an Funden, hauptsächlich in den Museen von Olympia und Athen zu sehen.
Wobei das Deepeeka Schwert nach dem Original angefertigt ist aus Süditalien.

Autor:  Philippos [ Donnerstag 24. Januar 2008, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Das Xiphos aus Süditalien ist so ziemlich am besten erhalten, meines Wissens nach.
Hier noch ein paar Funde aus Vergina.
Bild
Bild

Autor:  Hopliti [ Montag 9. Februar 2009, 15:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Hi,
ich suche abbildungen von Ortbändern und Mundblechen von Xiphos.
Bisher habe ich nicht viel gefunden, habt ihr vieleicht was.
Grüße Stefan

Autor:  Philippos [ Montag 9. Februar 2009, 20:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Fundstücke habe ich leider keine, aber ein paar Vasen zur Orientierung.
Bild
Bild
Bild
Und schau mal nach oben bei dem von Milo bereits geposteten Süditalischen.

Autor:  Hopliti [ Montag 9. Februar 2009, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Hi Kurt,
das untere Bild von dir ist schon mal was da sieht mann einwenig die Verzierung, danke.
Fund sind anscheinend sehr rar, irgendwie seltsam.

Autor:  caiustarquitius [ Dienstag 10. Februar 2009, 09:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

So rar sind die Funde nicht. Ein Überblick über die Xiphoi findet sich in Christian Miks: Studien zur römischen Schwertbewaffnung.... in Band I, ebenso eine gute Bibliographie dazu.
Der Fund aus Campovalano ist stark (!) restauriert, also mit ein wenig Vorsicht zu genießen.

Autor:  Hopliti [ Dienstag 10. Februar 2009, 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Hi Christian,
danke für die Info, habe geschaut das Buch kostet 139 EURO.
:mauer: :mauer:

Autor:  Marcus Asprenas [ Dienstag 10. Februar 2009, 13:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Die Bücher gibt es momentan übrings nicht zu kaufen.
Aber es soll eine Zweite Auflage herrauskommen.
Auf eine Liste für diese kann man sich bei dem Verlag eintragen lassen.

Ich habe es schon mal in den Händen gehabt und mit näher angeschaut, und ich muss wirklich sagen das dies hier ein Standartwerk ist.

MfG,
Leonidas

Autor:  Phrynios [ Dienstag 10. Februar 2009, 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Nach Auskunft des Autors (Christian Miks) wird "Der Miks" auch on demand gedruckt, eine Bestellung lohnt also immer. Im Übrigen ist das Ding jeden Cent wert! Allerdings sind die Xiphoi darin nur eine Randerscheinung, die Christian im Zusammenhang mit der Entwicklung der kaiserzeitlich römischen Schwertbewaffnung kurz behandelt. Nur dafür 140,- €uro auszugeben lohnt wohl eher nicht. Ich habe das Werk und könnte zB die Passage über die Xiphoi kopieren, wenn das helfen würde.

Autor:  Hopliti [ Dienstag 24. Februar 2009, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Xiphos

Hi,
danke euch, hat mir weitergeholfen. :)

Phrynios, währe sehr nett von dir wenn ich eine Kopie bekommen könnte.

Habe mal meine Rechereche über Xiphos eingestellt.
http://picasaweb.google.de/Hallstattzei ... esSchwert#

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/