Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gewichte fĂŒr den Mantel
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2007, 15:05 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie die Gewichte, die man z.B. bei der Chlamys an den vier Ecken angebracht hat, meistens geformt waren (Spindel, Tropfen oder Zylinder hab ich in Zeichnungen gesehen) und welche Abmessungen und Masse die wohl ungefÀhr hatten?

Hat jemand ein Foto von Orginalfunden?

GrĂŒĂŸe
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Februar 2007, 10:18 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
BeitrÀge: 821
Wohnort: 67731 Otterbach
Fotos von Originalfunden habe ich zwar nicht, aber die auf Vasen erkannbaren Gewichte sind meistens kugel- oder tropfenförmig. Die tropfenförmigen Gewichte an meinem Himation sind 2ch lang und an der breitesten Stelle 1 cm breit.
Wenn Du willst, könnte ich Dir solche Gewichte besorgen (4 StĂŒck: 10 Euro).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Februar 2007, 11:02 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
BeitrÀge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: MusikarchĂƒÆ’Ă‚Â€ologie
Nimm ein Steinchen und wickel es in Kantenende des Stoffes, Faden drum, fertig!

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âž alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. MĂ€rz 2007, 08:39 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Die Idee mit den Steinchen ist nicht schlecht, gerade wo ich einen etwas Àrmlichen Peltasten darstelle.

Aber ich werde ihm wohl doch ein paar Gewichte gönnen, die hat er zusammen mit dem Mantel geklaut, Àh, erbeutet. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewichte fĂŒr den Mantel
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2009, 21:10 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
@Marco: Gibt es noch die Möglichkeit solche Gewichte zu beziehen?

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewichte fĂŒr den Mantel
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2009, 22:43 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4502
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Phrynios stellt die her, schreib ihn direkt an am besten.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewichte fĂŒr den Mantel
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. April 2009, 08:20 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. August 2008, 10:15
BeitrÀge: 971
Wohnort: Bonn
Darstellung: versch. FrĂƒÆ’Ă‚ÂŒhitaliker
Jau, ich gieße die Dinger, und ich kann sie auch sehr kurzfristig machen, kein Problem.
Was das Gewicht der Mantelgewichte angeht, so muß das auf die Schwere des Tuches abgestimmt sein, aus dem der Mantel besteht. Zu leichte Gewichte ziehen die falten nicht richtig, zu schwere reißen einem den Mantel von der Schulter. Ich kann im Moment die "StandartgrĂ¶ĂŸe" (paßt meistens) von einer halben Unze (ca 13g) und die schweren "Musketenkugeln" von 1 1/2 Unzen (ca 40g) anbieten; die sind aber nur fĂŒr recht schwere Tuche geeignet. Die kleinen sind Tropfenförmig, die großen kugelig.
Sagt mir einfach, was ihr braucht, und ich mache Euch die Dinger!

_________________
Achte nicht darauf, vielen Menschen zu gefallen, sondern nur wirklich wertvollen, denn Schlechten zu mißfallen, bedeutet fĂŒr Dich nur Lob.
Seneca

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de