Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fibel fĂŒr Mantel
BeitragVerfasst: Montag 5. Februar 2007, 11:22 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Hallo,

hat jemand Vorlagen fĂŒr eine (einfache) griechische runde Fibel, mit der man einen dicken Chlamys befestigen kann? Zeit so ca. 400 bis 350 v.Chr.. Meine Internet-Recherche war Ă€ußerst mau vom Ergebnis.

GrĂŒĂŸe
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Februar 2007, 13:24 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4502
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Hatte in der Vergangenheit eine schlichte Rundfibel aus bronze genutzt (bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube von Replik.de).
Habe mir nun eine anfertigen lassen, da es in der Richtung wirklich nichts mir bekanntes zum kaufen gibt.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Februar 2007, 13:46 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
BeitrÀge: 254
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnchen
Darstellung: Miles Gregarius
Bilder von Originalen?

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden lieĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âže, welcher diesen noch
niedriger sĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚Â€gen wĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒrde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Februar 2007, 20:41 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Ich will mir auch eine anfertigen lassen, aber ich kenne keine Abbildungen von Orginalen. Habt ihr welche greifbar? Oder einen Tipp fĂŒr eine Quelle? Das meinte ich mit Vorlagen. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Februar 2007, 22:10 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
BeitrÀge: 254
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnchen
Darstellung: Miles Gregarius
Götter, sorry! Bin total blind gewesen! :oops: :oops: :oops:

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden lieĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âže, welcher diesen noch
niedriger sĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚Â€gen wĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒrde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2007, 08:30 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4502
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Ich schau mal die Tage was ich finde Wolfgang und sende es dir auf direktem Weg zu.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2007, 10:48 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Das wÀre super, danke.

Komischerweise habe ich im Net nĂ€mlich bisher keine Abbildung von griechischen Fibeln gefunden, außer auf so einer Auktionsseite, aber das waren keine runden.:(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2007, 13:18 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4502
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Muss meine Museumskataloge von Griechenland durchstöbern, bin mir sicher welche in Makedonien und Olympia gesehen zu haben. Hoffe das die auch abgebildet sind, melde mich dann.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2007, 08:39 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4502
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Wie so oft, habe ich leider nur ein besonders filigranes StĂŒck in den Katalogen gefunden. Es trifft zwar deine Anfrage nicht so wirklich, habs dir aber dennoch mal eingescannt. Da das Bild zu gross ist (und du noch was lesen solltest), habe ich es ĂŒber imageload eingelesen. :)

http://www.imageload.biz/image.html?fil ... ndff34.jpg

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2007, 14:03 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
BeitrÀge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Die ist ja schön, könnte eine einfache Version dieser Art anfertigen, wer Interesse hat.
Tombak(Schmiedebronze)
GrĂŒĂŸe Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fibeln
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 15:13 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 13:50
BeitrÀge: 10
Wohnort: Hamburg
Hallo,

auch ich bin sehr an archÀologischen Nachweisen griechischer Fibeln interessiert um mir diese replizieren zu lassen.
Die geposteten Fibeln, sind wohl eher als die Knöpfe eines kleinen MĂ€dchens anzusehen und nicht wirklich fĂŒr eine Hoplitendarstellung brauchbar.

Gibt es ĂŒberhaupt Funde von Objekten in diesem Kontext, oder sonstige Nachweise fĂŒr Mantelschließen?

Viele GrĂŒĂŸe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2007, 09:36 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 16:57
BeitrÀge: 268
Wohnort: Hannover
Ich habe bisher immer noch keine Nachweise im Internet gefunden. Man muß wohl die Museen abklappern.

Bleiben die Bilder auf Vasen o.Ă€., die natĂŒrlich weiten Interpretationsspielraum lassen, was ja auch nicht schlecht ist. Liegen nur wenige Funde vor, tendiert mir die Szene teilweise nĂ€mlich immer ein bißchen zu sehr zum Dogmatismus.

Hopliti hat mir inzwischen ein nettes Teil angefertigt nach der Grundidee "rund und mit typischer Verzierung".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2007, 13:06 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Sobald ich wieder Luft habe, und das bedeutet in einigen Monaten, kĂŒmmere ich mich wieder um griechische Realien.
Ich hatte in der Bibliothek extra bestellt ein Buch ĂŒber die olympischen Waffenfunde, aber aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen bin ich nicht zum konsultieren gekommen.
Mal schauen was ich noch so auftue.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2007, 14:58 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 13:50
BeitrÀge: 10
Wohnort: Hamburg
Vielleicht wurden auch kaum Fibeln genutzt?
Es gĂ€be die Möglichkeit von BĂ€ndern oder Schließen aus organischem Material, Knochennadeln zB..
Eine weitere Möglichkeit wĂ€re ein Verknoten des Mantels auf der Schulter, wie aus SpĂ€tantike und FrĂŒhmittelalter ĂŒberliefert, allerdings sollte das in zeitgenössischen Abbildungen zu verifizieren sein.
Ich werde mal in der Uni-Bib schauen ob ich etwas zu diverser Sachkultur finde.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2007, 12:46 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
BeitrÀge: 1634
Wohnort: Ratingen
In der Phalanx Emaildiskussionsgruppe sind Fibeln auch gerade ein Thema.
Dazu hat jemand die folgenden und noch ein paar mehr Links gepostet:

A nice and simple 6th Century (hand me down from great grandma ) is here: http://www.edgarlowen.com/b1753.jpg

This one is from between the 6th and 4th C: http://www.edgarlowen.com/b2441.jpg

Letztere finde ich besonders witzig, da hÀtte ich glatt lust mich mal daran zu versuchen.

Leos


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de