Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Montag 14. April 2008, 18:46 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
Beiträge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
ach meinste die mit den rosa Herzen? :mauer: :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Montag 14. April 2008, 19:27 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:09
Beiträge: 1082
Wohnort: Bonn, Bad Godesberg
Hehe, ich habs schon abgepaust :) Also die Bemahlung mein ich nicht die Herzen, und jetzt binn ich beim ausmahlen :D

_________________
Gaius Stertinius Paulus
oder Paul Strobel
---
Legio I Flavia Minervia Pia Fidelis Domitiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 15:09 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
Beiträge: 12
Salve

Ich hab mal ne kleine Frage bez√ľglich des Holzes. In eurer Bauanleitung zu einem Scutum steht, dass ihr Birkensperrholzplatten benutzt.
W√ľrde es auch reichen, wenn man Pappelsperrholzplatten nimmt?? Wird der Scutum bei 3x 3mm aneinandergeleimten Platten stabil genug sein ? Hat da jemand von euch schon Erfahrung gemacht??

Vale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 15:49 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Sermonius hat m.W. f√ľr eines seiner scuta Pappel genommen und sein Schild ist recht stabil, die Ma√üe habe ich nicht im Kopf, er wird aber sicherlich noch hier antworten.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 15:57 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Meines ist aus Pappelnholz, 3x3mm.
Hatte bis jetzt erst ein massiver Schaden. Bei einem Testudo hatte mein Schild leider eine "Kollision" mit einem 2m Baumstamm :mauer: . Der Balken hat mein Schild so stark erwischt, dass es innen ein etwa Handtellergrosses Loch rausgebrochen hat. :cry:
Aussen hat der Lederbezug wunderbar gehalten. Er war einfach optisch eingedellt.
Die Reparatur war zum Gl√ľck relativ einfach: Augebrochenes Holz entfernen, Leder zur√ľckdr√ľcken, neues Holz einpassen und einkleben, sowie innen neu Leinen als "Flick" aufspannen.
Ich denke, dieser Schaden währe auch bei Birkenholz passiert.
Sehr interessant war, dass trotz diesem Schaden das Schild weiterhin einsatzbereit war, sowie der Schutz auch dann noch wirkt!! Der Mehrfachverbund funktioniert wirklich erstaunlich. Ein reines Holzschild hätte ich verfeuern können....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 18:41 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
Beiträge: 12
ok das mit dem baum hab ich noch nich verstanden wie das geht, dass man mit ner testudo dagegen kracht ^^

aba anscheinend scheints doch ne gute holzwahl zu sein
danke f√ľr den erfahrungsbericht sermonius


jetzt wo ich das schonma weis, kann mir jemand von euch eine ungef√§hre anleitung f√ľr eine schildschablone geben ?? mit ma√üen des ger√ľsts und der w√∂lbung die ihr benutzt ??

vale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 18:57 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Salve,
Miles ist von der LEG XI aus der Schweiz, nicht unser Sermonius :)

Das kommt ja ganz drauf an, welche Maximalgröße an Schild ihr produzieren wollt. So weit von Bonn weg seid ihr nicht, vielleicht wollt ihr euch das Ding einfach mal ansehen.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2008, 19:05 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
Beiträge: 12
salve

oh das wusst ich nich :|

mit bonn ist das f√ľr uns ein kleines problem
wir sind alle noch (knapp) unter 18 und m√ľssten dann auf unsere eltern zur√ľckgreifen

aber wenn ich das mit meinen freunden organisiert krieg dann w√§ren wir sehr dran interessiert uns dass mal anzugucken, vor allem einmal eine r√∂m. ausr√ľstung mit eigenen augen zu sehen w√§r schon nicht schlecht :D

vale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Mai 2008, 08:30 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Die "Kollision" funktionierte so:

Testudo gegen Mauer, "b√∂se" Leute auf der Mauer, "b√∂se" Leute schmeissen Steine und Holzpr√ľgel, "noch b√∂serer" Holzpr√ľgel trifft mein Schild ungl√ľcklich, Schild muss in reparatur..... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Mai 2008, 16:28 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 10. September 2005, 11:57
Beiträge: 751
Salvete

mein "Test-Scutum" habe ich möglichst einfach und billig hergestellt (ich habe auch noch ein
"vern√ľnftiges") - es besteht aus 2 Schichten 3mm (oder 4mm?) starkem Pappelsperrholz. Es ist ca. 120cmX82cm gro√ü (entlang der Rundung) mit abgerundeten Enden √§hnlich wie das Fayum Scutum.
Dieses Scutum ist immerhin stabil genug um eine Kollision (mit Anlauf) von Priumus und Scaurus
auszuhalten.
Pappelsperrholz ist deutlich billiger als Birkensperrholz und wurde nachweislich von den Römern
zum Bau von ovalen Schilden benutzt - allerdings hat man bei Scutafunden bisher nur Birke oder Platane gefunden, deswegen in der Bauanleitung die Verwendung von Birkenholz.
Interessanterweise wird Pappel als eines der H√∂lzer von Plinus d.√Ą. erw√§hnt das sich
besonders f√ľr die Herstellung von Schilden eignet, da es besonders "z√§h" w√§re. Ein weiterer
sehr offensichtlicher Vorteil von Pappelholz ist das es wesendlich leichter ist - mein
Pappelscutum wiegt nur halb so viel wie mein Birkenscutum obwohl es größer ist!

valete
Sermonius

_________________
Marcus Mentellius Sermonius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Mai 2008, 17:44 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
Beiträge: 12
salve

danke sermonius f√ľr deine ausf√ľhrliche beschreibung und erl√§uterung :)

an der stelle hab ich noch eine frage an dich:
ist pappelholz biegsam genug um eine ordentliche wölbung reinzukriegen?? oder wäre in streifen geschnittenes pappelholz im endefekt noch stabil genug ?

vale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Mai 2008, 18:05 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Auf dem Bild kann man seine Wölbung halbwegs erkennen:
Bild

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Freitag 16. Mai 2008, 22:16 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 10. September 2005, 11:57
Beiträge: 751
Ich habe das Pappelspeerholz aus dem Baumark verwendet (es sollte ja billig sein ...)
Die Holzplatten habe ich am St√ľck und trocken verarbeitet wenn man ein tiefe der W√∂lbung
von ca. 15-20 cm nimmt dann ist das kein Problem.

_________________
Marcus Mentellius Sermonius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. September 2008, 16:59 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 16:52
Beiträge: 10
Wohnort: Germania Superior/Cruciniacum
Wie sieht denn aus wenn ich 4mm Pappelsperrholz nehme, leider haben unsere Geschäften nur diese Stärke, ich wollte am we mal es mit 2mal 4mm ausprobieren. Oder ist das zu dick zum biegen


Tyr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scutum
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. September 2008, 17:41 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Montag 28. Juli 2008, 15:19
Beiträge: 63
Wohnort: Wetterau
Darstellung: tignarius
Ich w√ľrde auf jeden Fall Pappelholz der Birke vorziehen, denn Pappelholz ist tats√§chlich ausgesprochen leicht, dabei aber extrem z√§h und sehr schwer spaltbar, das durfte ich beim Bau von mehreren Einb√§umen feststellen. Wenn sich z.B. ein Dechsel oder ein Keil beim Aush√∂hlen verklemmt und festbei√üt, ist er nur sehr schwer wieder zu l√∂sen. Der gro√üe Einbaum (12m) hat eine Wandst√§rke von nur 1 cm, 2001 haben wir auf der Donau eine Schleusenmauer in voller Fahrt gerammt, der Einbaum hat geklungen wie eine Riesen-Djembe, sonst ist nichts weiter passiert...

ULFR


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  N√§chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de