Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 08:30 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
Jo,ist Koeperbindung,hier mal ein Link wie sie ausehen sollte:
http://www.lautitia-romana.de/Die%20Tun ... 216ehsdto1

Also Koeper geht und Leinwandbindung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 19:29 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Ok. Darf ich mal fragen was Du fĂŒr eine Tunika hast?
Also mit Fischgratmuster oder was anderes.

Gruß

titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Samstag 17. Dezember 2016, 15:05 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
Ich habe Koeperbindung...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Samstag 17. Dezember 2016, 22:09 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Also man sieht diese Fischgrate nicht auf der Tunika.

Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Dezember 2016, 01:22 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
Doch schon,wenn man nÀher herangeht kann man die Koeperbindung erkennen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 19:46 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Hat hier im Forum einer die ,ich sag jetzt mal, orginalen Maßen genommen, die im Bericht von Lautitia-romana genommen (1,55lang und 1,45 breit).

WĂŒrde mich mal interesieren.

Frohes Fest

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Samstag 24. Dezember 2016, 18:33 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
also die sache ist die du musst berĂŒcksichtigen das die menschen damals ja auch kleiner waren,im Durchschnitt um die 1,60 m hoch,danach kannst nicht gehen das mit heutigen gleichzusetzen... ich habe mir meine nach gleichem Prinzip genĂ€ht,in meinen Abmessungen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Samstag 24. Dezember 2016, 22:33 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Also ich habe mal Maß genommen. Und von Handgelenk bis Handgelenk komm ich auf 1,45. Die LĂ€nge mit 1,50m wĂ€re ok.
Ich bin 1,90m.


Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 02:22 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
Also du mĂŒsstest vom Handgelent bis zum Handgelenk rechen,eine volle Stoffbreite sollte reichen( sind meist 140-150 cm breit ).
LÀnge geht sie normalerweise bis zu denFussknöcheln,wird dann eh gerafft bis knapp Kniehöhe,bei dir wÀren das ca,wenn ich richtig gerechnet habe: 150 cm.
Demnach benötigst du 3 Meter Stoff.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 13:53 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Handgelenk bis Handgelenk – willst Du SackhĂŒpfen machen? Ellenbeuge bis Ellenbeuge reicht vollkommen.

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 23:31 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Wenn das ok ist. Ich bin jetzt halt von den Maßen ausgegangen die in dem Papyros standen.
Dann noch mal das Maßband raus.

Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Samstag 31. Dezember 2016, 21:51 
Medicus Ordinarius Legionis
Medicus Ordinarius Legionis
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:23
BeitrÀge: 318
Wohnort: Dortmund - NRW
Also ich hab sie bis zu den Handgelenken,weil ich es an den Armen lÀnger mag ( ideal bei kalten Tagen...) Anhand der Orginalabmessungen ( meine Frau hat die Grösse von 160 cm) Gehen die Breite bis zu den Handgelenken und die LÀnge bis zu den Fussknöcheln,somit wirds richtig sein das auf unsere Grösse umzurechnen.
Stell dir vor die damalige Orginalgrösse des Cassis lĂ€ge bei Hutgrösse 55,wie das ausschaut wenn die LegionĂ€re die Hutgrösse 60 heute haben einen Helm mit 55 tragen? Na? Man sollte schon berĂŒcksichtigen das man damals kleiner war und dann die Orginalabmessungen auf unsere heutigen Körpergrössen umrechnet,nicht zu 100% aber das es passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 12:30 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Wie ist das mit der Farbe bei der tunika? Gibt's da einschrĂ€nkungen oder nicht. Ich tendiere zu einem braun oder dunkel GrĂŒnen Ton.


Gruß
Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 13:36 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Mit braun hast Du den Vorteil, den natĂŒrlichen Wollton nutzen zu können (braune Schafe). Vor allem fĂŒr schwere Tuche wie MĂ€ntel etc. ist das gut.

Ansonsten ist der Farbtopf offen: wenn Du Dir mal die Klamotten im "Weberhaus" der HandwerkerhĂ€user des APX angesehen hast – alle natĂŒrlich gefĂ€rbt und normalen Durchschnittspersonen zugeordnet – ahnst Du vielleicht, wie bunt das werden kann.

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuhe und GĂŒrtel
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 07:21 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 121
Wohnort: Efrtkreis
Ok. Also das ist schon mal gut.

Es gibt chemisch und Natur gefÀrbte Wolle. Was genau ist da jetzt der Unterschied,ausser das es Chemisch bzw Natur ist. Ist die QualitÀt schlechter oder was anderes?


Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de