Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2006, 09:10 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Paenula oben drüber ziehen, daüfr ist sie ja breit genug.
:D

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2006, 22:11 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 2. Dezember 2005, 16:38
Beiträge: 139
Wohnort: Köln
Die Diss wird hofentlich demnächst abgegeben...ist ein etwas langwierigeres Projekt.

btw: die Paenula ist halbrund geschnitten, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. April 2006, 09:46 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
ja halbrund, aber sher breit, ich krieg immer viele Instrumente drunter
:D

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Juli 2006, 15:03 
Miles Gregarius (LEG III Italica)
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 01:38
Beiträge: 36
Wohnort: castra regina
Als Bogenschütze tangiert mich das mit dem Schild wenig, ich trag mein Parma am Rücken :D
Aber ich war auch schon mal Hilfslegionär und mußte bei einem Marsch ein Schild schleppen. (Ich hasse die Dinger)
Wir tragen sie über einen Trageriemen an der Seite, allerdings haben wir die Dura Schilde und die sind etwas kleiner als das von Junkelmann.
Mir hat das Schild damals schon oft in die Waden geschlagen. Aber so geht es mit am besten. Man hat auch beide Arme frei, ist bequemer zu tragen als am Rücken und man hat es auch schnell kampfbereit.

Muß mal unseren Centurio fragen, der meinte eh, es gibt bei den Schildfunden auch Ösen, die mußten zu den Schilden gehört haben als Tragegestell.

Hier ein paar Bilder:

Vom Marsch:
Bild
Bild

Andere Auftritte:
Bild
NAch 600 km weiß man wie man das Schild am besten trägt ;)
Und Helm am Kopf beim MArsch ist unratsam, den Hängt man sich auch über die Schulter.
Zu sehen am letzten Bild am linken Legionär, wobei er da schon weit unten hängt.

Zum Ovalschild:
Bild
Auch kein Problem ;)

Mit Mantel auch kein Problem.

Marschleistungen hängen davon ab was man mitschleppt.
Einmal schleppen wir Zelt und ALLES zu Fuß mit, da kommt man am Tag ca. 15-20km mit Lageraufbau.
Mit Furka zwischen 20-25km (Manchmal auch mehr) und ohne Furka 30km und manchmal mehr.
Hängt aber viel von Wetter und Gegend ab. (Alles aber mit Rüstung und Bewaffnung und Lageraufbau danach)

_________________
Der Pfeilgott ist ein grausammer Gott und verlangt viele Opfer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2006, 13:49 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Danke für die Infos :)
Ich denke mal, irgendwann stehen ein paar gemeinsame km auf dem Programm! :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2007, 16:16 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Bei uns hat sich die "Rucksack-Tragweise" sehr bewährt. Mit zwei Riemen wird die Last gleichmässig verteilt und vor allem bei der Segmentata kommt es zu keinem scheuern.
Werden die Riemen genug hoch angesetzt, so gibt es auch keine Probleme mit den Kniekehlen.
Einzig der Helm kann nicht getragen werden. Wird dieser aber vorne angebunden, so geht das recht gut.
Bei Regen kann die Penula über alles angezogen werden (obwohl man darunter während dem Marschieren viel zu warm kriegt)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ãœbersetzung durch phpBB.de