Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2009, 15:45 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
Mein Sohn, der Vater helvetischer Auxiliar 1.Jhd und ich gallor√∂mische K√∂chin ebenfalls 1. Jahrundert, braucht eine Kappe oder Kaputze f√ľr
Schlechtwetter. Er trägt einen Rechteckmantel.

Was gibt es f√ľr M√∂glichkeiten? Schnittmuster?

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2009, 16:50 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Wie wärs mit einem cucculus?
http://www.gfnf-trier.de/Objekt_des_Mon ... verer1.gif
Ist zwar gew√∂hnungsbed√ľrftig, aber sehr praktisch :)

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2009, 20:09 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
Der Rechteckmantel ist fix und dar√ľber passt nicht alles. Nun hab ich gesehen, dass es auch Rechteckmantel mit angen√§hten, sehr grossen, Kapuzen gab. Also im Dokufilm sah es nach Rechteckmantel aus,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2009, 21:23 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
Beiträge: 466
Wohnort: Emsdetten
Salve!

Guck mal, ich hab was gefunden:

http://www.roemertage-owl.com/pictures/File/Paenula%20(Schnittmuster).pdf

Und hier noch mehr: http://www.roemertage-owl.com/32/roemer.html

Vielleicht hilfts Dir weiter?
Ein bissel runterscrollen, dann kommen die Links zu den Schnittmustern.

Vale!
Iulia
alias ela

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2009, 07:03 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarch√É∆í√ā¬§ologie
Fragt mal Andreas hier, der weiss sowas en detail. :roll:

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er wei√É∆í√Ü‚Äô√ɂĶ√ā¬ł alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2009, 16:18 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
Danke f√ľr die Tipps.

Aber der Rechteckmantel ist gegeben, also ist Paenulla kein
thema. Ich suche also Kopfbedeckung zum Rechteckmantel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2009, 16:54 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
Beiträge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Die Cuculla kann man auch ganz fein mit Rechteckmantel tragen :D :

http://picasaweb.google.com/Johanna2009 ... 3692819986

http://picasaweb.google.com/Johanna2009 ... 8117329442

lg Stephan :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juni 2009, 08:35 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
Beiträge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Man beachte die Fluppe im Vordergrund √ɬĘ√Ę‚Äö¬¨√ā¬¶ :lol:

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 11:01 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
Beiträge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
und die dazu passenden "Calcei" :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 11:40 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Yap, wenns kalt ist wär ich auch manchmal gerne Barbarendarsteller. Da hat man wenigstens was an :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 16:18 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
Beiträge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Hier √ľbrigens ein paar Fotos von einer gefundenen Cuculle des 3.-6. Jh aus Schottland (Edinburgh National Museum):http://picasaweb.google.de/GentesDanubii/NationalMuseumEdinburghScotland?feat=directlink#5351708501397629282 und die n√§chsten 11 oder 16 Bilder.

Viel Spaß. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juli 2009, 09:42 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
Beiträge: 466
Wohnort: Emsdetten
Das sieht aus wie eine ganz einfache Rechteck-Kapuze und dann ein angenähter Webstreifen... die Fransen sind eigentlich extra lange Kettfäden, oder?

Vale,
Iulia

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juli 2009, 11:26 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
Und schon sind wir wieder im 3.Jahrhundert. Ich habe mir jetzt als vorläufige Notlösung eine einfache Variante des Cucculus genähnt. Werde wohl in den nächsten Monaten einen
Wollstoff suchen der nicht kratzt (das lehnt mein
Sohnemann kategorisch ab) und dann einen anständigen Umhang mit angenähter Kaputze nähen.
aber mal danke f√ľr die schon zahlreichen Vorschl√§ge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kappe/ Kaputze
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 19:17 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 10. November 2008, 20:53
Beiträge: 113
Wohnort: Vindobona
Darstellung: R√É∆í√ā¬∂mer,Thraker
Du kannst den (kratzenden :wink: ) Wollstoff ja auch mit Leinen f√ľttern.(zumindest im Kopfbereich ^^ )
lg. Kurt

_________________
So viele Zeiten,so wenig Zeit...

http://www.legxiii.at/
http://www.triballi-thrakoi.at/


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de