Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juni 2008, 15:41 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
jetzt hab ich hier noch ne kleine frage zu den schuhnÀgeln

ich hab hier öfter mal was von nĂ€geln aus der schweizer armee gelesen, und wenn die so gut dafĂŒr geeignet sind wollte ich fragen wo's die zu kaufen gibt

@rappen
ich kann leider noch nicht mit den schuhen anfangen :cry: , weil mir und meinen freunden das geld im mom noch fehlt
ich wollte jedoch noch dieses jahr anfangen und dann mal ein foto reinstellen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juni 2008, 09:54 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Das möchte ich auch gerne wissen..... :D

Ne, Spass bei Seite. Da solch NĂ€gel nicht mehr hergestellt werden, ist es je lĂ€nger je schwieriger NĂ€gel aufzutreiben. Bei alten Schuhmachern findest du vielleicht noch RestbestĂ€nde, aber das ist unterdessen auch schon ein absoluter GlĂŒcksgriff.

Selbst wir hier in der Schweiz haben diesbezĂŒglich ein echtes Beschaffungsproblem....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juni 2008, 12:13 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Es gibt immer mal wieder Produzenten, meist kleine WerkstÀtten, die StiefelnÀgel produzieren, meist Wehrmacht oder andere Gattungen, manchmal tauchen auch alte LagerbestÀnde auf.

Die werden im allgemeinen Konsenz verwendet, so richtig "richtig" sind die alle nicht, logisch, sind sie ja von Maschinen hergestellt nach Schema F, aber wie gesagt, sie werden legitim verwendet.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juni 2008, 15:04 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
BeitrÀge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
und da wir ja eh keine "total Originale" hinbekommen, sondern nur annaehernd, finde ich die auch total ok!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juli 2008, 16:13 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
BeitrÀge: 90
Wohnort: Vindobona
wie bereits mehrmals ind em forum erwÀhnt:

unsere gruppe/verein ist im bestiz mehrerer kilo dieser besagten nÀgel(1956/57 sind glaube ich die "jahrgÀnge" die wir haben)! bei interesse am besten an falcon bzw.
mich wenden (ich werde ihn dann darauf ansprechen!)

die nÀgel sind super, nur leider sind dieser nicht gerade billig :!:

wiegesagt: bei interesse melden! bezĂŒglich benötigter stĂŒckzahl muss man sich dann noch zusammen reden!

_________________
lg tobi

Legio XIII GEMINA
et
Triballi Thrakes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Freitag 4. Juli 2008, 10:31 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 14. Mai 2008, 22:03
BeitrÀge: 19
Wohnort: Legionslager Vindonissa
Darstellung: LegionĂƒÆ’Ă‚Â€r
Was die NĂ€gel angeht - ich kann euch nur Raten einen alten Schuhmacher aufzusuchen und den zu fragen. Ich bin da schon paar Mal auf verstaubte Kisten mit NĂ€geln gestossen :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juli 2008, 18:55 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
BeitrÀge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
Macro, gehts denn? Lange nichts gehört?! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juli 2008, 22:29 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
im moment kann ich leider noch nicht anfangen, aus kosten- und zeitgrĂŒnden (erstmal fĂŒr 2 wochen auf korsika :D )

ich hoffe aber, dass ich noch dieses jahr anfangen kann und fĂŒr die nĂ€chsten wanderungen im nĂ€chsten jahr ausprobieren kann

da hÀtte ich auch noch ne frage:
man kriegt das leder ja nur in fellen und wie mir hier jemand gesagt hat reichen die fĂŒr ein paar caligae
gĂ€be es denn jemanden der mit mir mitbestellen wĂŒrde??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 14. September 2010, 22:43 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
BeitrÀge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Hallo, hab gerade beim stöbern durchs Internet folgende Römerstiefel gefunden:
http://www.armamentaria.com/store/index ... cts_id=398
Sind das Stiefel fĂŒr LegionĂ€re oder fĂŒr Hilftruppen? WĂ€ren die geeignet fĂŒr die Darstellung eines LegionĂ€rs unter Kaiser Trajan wĂ€hrend der Dakerkriege?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 11:22 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Die sehen ziemlich "zivil" aus, und auch ziemlich nach II. Jhdt., als geschlossene Schuhe mehr und mehr in Mode kamen. Angesichts der geradezu musterhaften Darstellung von Caligae auf der TraianssĂ€ule wĂŒrde ich eher zu denen raten.

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 09:31 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 7. August 2011, 13:07
BeitrÀge: 19
Wohnort: Dresden
Darstellung: Miles / Centurio
Salvete Flavii,

meine Truppe und ich sind derzeit auf der Suche nach ein paar vernĂŒnftigen Caligae.
Leider haben wir dieses Thema bisher ziemlich stiefmĂŒtterlich behandelt, da uns die ĂŒbrige AusrĂŒstung erst einmal wichtiger erschien und es im Handel dann doch eine gewisse Auswahl an Sandalen gibt.

Allerdings mussten wir nun feststellen, dass zumindest einige davon zwar durchaus robust gearbeitet, aber praktisch nicht tragbar oder nicht wirklich authentisch sind.
Bei diesen Exemplaren z.B. rutscht beim Laufen die Ferse ĂŒber die Sohlenhinterkante hinaus, da das Fersenleder nicht stabil genug ist, um den Fuß in Position zu halten (wir haben verschiedene GrĂ¶ĂŸen getestet und letztlich zurĂŒckgeschickt).

Am liebsten wĂŒrden wir uns ein paar Caligae bei Herrn Binsfeld fertigen lassen, allerdings ist das finanziell derzeit schwierig, da die ĂŒbrige AusrĂŒstung ganz schön viel Geld gefressen hat (einiges stellen wir allerdings auch selbst her um etwas zu sparen).

Außerdem drĂ€ngt die Zeit etwas, da wir im FrĂŒhjahr starten wollen. Deshalb meine Frage in die Runde: Hat jemand von euch einen Tipp, wo man brauchbare Caligae von der Stange her bekommen könnte (bis max. 100 ññ€ơ¬)? Quasi als Zwischenlösung, denn mittelfristig werden es schon ein paar von Herrn Binsfeld werden.

Wie sieht es z.B. mit diesen hier aus:
http://www.battlemerchant.com/Schuhzeug ... :2426.html

Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt? Sind die tragbar und halbwegs authentisch?

Im Voraus vielen Dank fĂŒr eure Antworten.

Valete,

Sidonius Callidus

_________________
LVCIVS SIDONIVS CALLIDVS
PILVS PRIOR LEGIONIS XVII ALBICAE COHORTIS III


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 09:50 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Mein Tipp: Selber machen!!!

Bei den angegebenen Preisen kannst du gute QualitĂ€t schlicht weg vergessen!! Dieser Preis ĂŒbersteigt schon die reinen Materialkosten in der richtigen QualitĂ€t!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 20:53 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Probiers bei Armentaria!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2012, 10:56 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 22:06
BeitrÀge: 353
Wohnort: Stockerau
Darstellung: Roemer
Das beim Laufen die Ferse ĂŒber die Sohlenhinterkante hinaus rutscht ist normal.
Dieses Problem haben so ziemlich alle Römerdarsteller die ich kenne. Meine sind selbst gemacht und ich habe das Problem auch.
Das hat glaube ich damit zutun das der Absatz fehlt.
Aber untragbar sind sie deswegen doch nicht. Man muss lernen mit Caligae anders zu gehen und die lĂ€nge der Riemen muss halt auch passen sonst sitzen sie zu locker. Ich habe schon einige MĂ€rsche mit meinen Caligae gemacht und könnte nichts negatives ĂŒber die Schuhe sagen, außer das sie auf Asphalt sehr prellen.

_________________
Der Macht muß der Mann,wenn er klug ist,
Sich mit bedacht bedienen,
Denn bald wird er finden,wenn er sich Feinde macht,
Das dem Starken ein StÀrkerer lebt.


http://www.gentes-danubii.at
http://www.hetairoi.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 13. MĂ€rz 2012, 11:05 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 7. August 2011, 13:07
BeitrÀge: 19
Wohnort: Dresden
Darstellung: Miles / Centurio
Nur als kleiner Zwischenbericht:

Wir haben jetzt unsere Caligae bei Herrn Binsfeld geordert und zwar Typ Rom 1 aus seinem Sortiment. Aufgrund unserer zeitlichen Festlegung auf die 2. HĂ€lfte des 1. Jh. hat er uns diese empfohlen.

Valete,

Sidonius Callidus

_________________
LVCIVS SIDONIVS CALLIDVS
PILVS PRIOR LEGIONIS XVII ALBICAE COHORTIS III


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de