Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 16:30 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
Salve,

ich hab hier zwei gĂŒnstige Angebote fĂŒr Caligae gefunden und wollt jetzt die "Erfahreneren" unter euch fragen, ob die von guter QualitĂ€t sind.
http://www.drachenhort.com/catalog/product_info.php?cPath=47_130&products_id=1329&osCsid=483e1b9166039aba0d816106102b1d6a
http://www.battlemerchant.com/product_info.php?info=p1721_Roemische-Sandalen--Caligae--Gr--8--42-.html&XTCsid=e44a441607bfb04bb962206906e4f63b

Außerdem hab ich noch ne Frage zum Selberbasteln von Caligae.
Kennt ihr eine Lederquelle die fĂŒr ein Paar Caligae nicht viel mehr als 100 ññ€ơ¬ an Lederkosten verlangt??

vale
Macro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 18:24 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
BeitrÀge: 490
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnster
100 !!! wo hast du bisher Leder gekauft ??? in der Apotheke ???


ich hör mich die Tage mal um, wenn du mvon mir nix hörst, frag mich per PN ,


Servus,

Authari

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren GrĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnden wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 18:35 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:09
BeitrÀge: 1082
Wohnort: Bonn, Bad Godesberg
Die vom ersten Link sind OK aber die bekommst du auch billiger... Schau mal bei der HĂ€ndlerliste unter Daten & Orga

_________________
Gaius Stertinius Paulus
oder Paul Strobel
---
Legio I Flavia Minervia Pia Fidelis Domitiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juni 2008, 21:06 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
BeitrÀge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
joa ich denke dir könnten ok sein...sieht aber nach der indischen Marke aus... :|
Hm, aber so 100 Euronen fĂŒrs Leder ( incl. allem...) bin ich auch auf so 100 gekommen.
Moment, ne 85,- :) :)
Aber dafĂŒr halten die auch!!


Schau hier mal unter : Römische Schuhe ....wer weiss was? nach da sind viele Bilder und
sehr gue Tipps!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juni 2008, 06:28 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
85 ññ€ơ¬ hört sich ja ziemlich gĂŒnstig an im vergleich zu anderen angeboten (200 und aufwĂ€rts)

wo hast du den das leder, die nÀgel bezogen??
und was hast du als schuhsohle genommen??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juni 2008, 11:31 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Was mir da spontan auffÀllt, sind die NÀgel. Die sind (zumindest sieht es auf den Fotos so aus) alle flach. Auch bei uns gibt es Leute mit flachen NÀgeln. Die haben den grossen Nachteil, dass besonders an den Fersen diese sehr schnell abgelaufen sind.

Generell ist unsere Erfahrung, dass gekaufte Caligea in den allerwenigsten FĂ€llen wirklich befriedigen. Die meisten passen nicht und mĂŒssen ĂŒberarbeitet werden. Daher bei Kauf nicht "blind" zugreifen, sondern (wie auch bei normalem Schuhkauf) sie mĂŒssen probiert werden können!!

Lederpreis von umgerechnet 100 EUR ist schon realistisch. Ich kaufe bei einer Gerberei direkt vegetabil gegerbtes Leder. Dies ist aber nur in kompletten HĂ€uten möglich. Pro Haut ist mit ca.150-200 EUR (je nach Grösse und Lederdicke) zu rechnen, zwei unterschiedliche Lederdicken (Schuhleder und Solenleder) braucht es. Aus einer Haut macht man ca.3 Paar Schuhe (bei Solenleder reicht es fĂŒrs doppelte).
Dann rechnet man noch ca.40 EUR fĂŒr die SchuhnĂ€gel dazu, Nadel, Faden, ect. Daher mal geschĂ€tzter Materialpreis pro paar Caligea selber gemacht ca. 120 EUR.
Aber die passen dann auch wirklich!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juni 2008, 16:30 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Ich habe meine ersten Schuhe total versemmelt, es gibt zwar geborene Talente wie Dieter, aber manche eben auch nicht. Das war viel Geld, viel Zeit und viel MĂŒhe, die ich besser auf Themen gesetzt hĂ€tte, bei denen ich mich auskenne.

Ich kann den hier empfehlen:
http://www.binsfeld-replikate.de

Die Schuhe sind zwar deutlich teurer, aber erste Sahne. Es ist halt ein echter Schuster.

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juni 2008, 21:34 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
BeitrÀge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
Danke Tertius fĂŒr die Lorbeeren, aber ich habe es einfach mal versucht... und es ist halt gelungen!

Ordentliche NĂ€gel zu bekommen, ist zurzeit schwer....sa..schwer....
bei ebay gibs...WWII NĂ€gel...so richtig authentisch bekommen wir unsere Caligae eh nicht hin, und
da könnte ich mit LandsernÀgel leben. Auf den Photo sieht man auch,dass ich dummer Weise kein
vegetabil gegerbtes Leder genommen habe...
Die Lederpreise pro Haut (1/2 Hecht) kann ich bestÀtigen. Und auch , dass die eigenen dann auch
wirklich passen.

Bei RAT gibts geniale Tipps !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juni 2008, 06:20 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
ich selber hab auch nicht so die probleme mich handwerklich zu betÀtigen
bis jetzt hatte ich ganz ordentliche ergebnisse

was mich jetzt noch interessiert ist, was fĂŒr schuh-schablonen ihr benutzt. ich hab massig viele beim stöbern in google gefunden weiß jetzt nur nicht welcher hinterher am bequemsten zu laufen ist

wo genau bezieht ihr denn euer leder? ich hab bei mir in der nĂ€he auch noch einen schuster, da wollt ich die tage auch mal anfragen, wollt mir vorher aber eine etwas grĂ¶ĂŸere auswahl vor augen fĂŒhren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juni 2008, 08:57 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Hier ist unser CH-Ledergerber (wirklich 1-A-super QualitÀt): http://www.ryffel-felle.ch

Wichtiger Tipp zm Schuhe selber bauen: Schablone erst aus Karton machen, dann an den eigenen Fuss anpassen bis es passt, dann erst auf's Leder ĂŒbertragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juni 2008, 13:55 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
welches leder besorgt ihr euch den da? Vegetabil gegerbtes Leder?
wie ist denn da die preisklasse?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juni 2008, 17:04 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Ich nehme grundsÀtzlich nur vegetabil gegerbtes Leder.
Der Preis richtet sich nach Dicke des Leders sowie nach der Hautgrösse.

Ein Rindsleder mittlerer Dicke fĂŒr Schuhe (ca. 3mm) ist fĂŒr etwa 150Fr. zu haben (daher so um die 100 EUR).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juni 2008, 09:13 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 15:41
BeitrÀge: 12
jetzt mal ne frage an die, die sich die caligae selber gemacht haben:

nimmt man fĂŒr das leder eine bestimmte nadel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juni 2008, 09:24 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 21:50
BeitrÀge: 543
Wohnort: 42699 Solingen
Lieber Macro... schau dir doch mal alle Hinweise die wir dir hier gegeben haben genau an! Bei Roman Army Talk, oder hier zum Thema "Römische Schuhe... wer weiss was?"
Wenn du das alles gelesen hast gehst du mit deinen Vorstellungen zu einem Schuster ( nicht der im Karstadt mit kombinierten SchlĂŒsseldienst !! :wink: ) oder zu einem TĂ€schner. Suche dir einen alten Schuster, der schon fast in Rente ist , die haben am meisten Erfahrungen und plaudern/basteln gerne aus ihrem NĂ€hkĂ€stchen :!: :!: :!: :!:
Mich hat einer sogar nach Feierabend in seine Werkstatt gelassen um dort zu arbeiten, weil er das Projekt so genial fand!
Um deine Frage zu beantworten: Ja, du brauchst sehr gute Ahlen und verschiedene gebogene Ledernadeln. Auch benötigst du dann Leinenzwirn und "Pech" aber alles weitere kann dir ein Schuster dann auch erklĂ€ren... und natĂŒrlich die Tipps hier aus dem Forum. Kleiner Tipp: LEG LOS !! :) :) :) :) Du schaffst das schon! und... Verbesserungspotential wirste immer finden, is bei mir auch so !!!

Good luck
D.R.S.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Caligae
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juni 2008, 09:40 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 22:06
BeitrÀge: 353
Wohnort: Stockerau
Darstellung: Roemer
Als ich fĂŒr meine Auxiliar Darstellung meine Caligae gemacht habe,habe ich es auf meiner Hp Dokumentiert.
Ich hoffe das Hilft weiter http://www.glesum-sippe.at/neu/handwerk/Caligae/

_________________
Der Macht muß der Mann,wenn er klug ist,
Sich mit bedacht bedienen,
Denn bald wird er finden,wenn er sich Feinde macht,
Das dem Starken ein StÀrkerer lebt.


http://www.gentes-danubii.at
http://www.hetairoi.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de