Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2009, 15:04 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. Februar 2008, 18:23
Beiträge: 69
Wohnort: Oberhausen
@ Lucius Rabirius
Ich meine bei > http://www.mittelalter.com < gibt es sowohl gestanzte (Flach-)Ringe, sowie welche zum vernieten (runde und auch eckige Nietköpfe). Ein Nietzangenset gibt es dort wohl auch.

_________________
... die Letzten beissen die Hunnen!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Samstag 10. Januar 2009, 19:20 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
Beiträge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Danke für die Info, ich schau dort mal ob ich was passendes finde.

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Sonntag 8. März 2009, 20:53 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
Beiträge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
So, ich habe mir gestern Eisenringe besorgt und habe mich mal an die Arbeit geschafft. Dauert wohl noch ne Weile aber immerhin habe ich das an einem Tag geschafft, der Rest geht ja quasi von alleine... :D


Dateianhänge:
Dateikommentar: Der Lohn nach einem Tag Mühe
hamata.JPG
hamata.JPG [ 74.3 KiB | 10208-mal betrachtet ]

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Juli 2010, 21:08 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
@ Gaius Stertinius Paulus:
Dein Kettenhemd gefällt mir sehr gut. Wieviel kostete der Versand nach Deutschland? Kamen noch Zollgebühren dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juli 2010, 00:50 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Paulus weilt derzeit im Ausland (ich glaube momentan dürften es die USA sein oder Afrika).
Ab ca. 150 € verlangt der Zoll immer eine Abgabe wenn die Ware aus dem Ausland geschickt oder eingeführt wird.
Es gibt mittlerweile in Dtl. einige Importeure, die ähnlich gute Hemden anbieten.
Ich glaube, bin mir nicht sicher, dass battle-merchant die gleichen Hemden anbietet.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Sonntag 8. August 2010, 22:42 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Ich hätte da nochmal eine Frage zu den Hamatas. Man sieht bei einigen Händlern, dass sie Hamatas in brünierter Art anbieten. Hat es das in der Form in der Antike gegeben? Ich meine, wäre ein brüniertes Kettenhemd akzeptabel für Reenactment?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Freitag 13. August 2010, 16:02 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 8. August 2010, 20:21
Beiträge: 7
Wohnort: Mündersbach WW
Salve,

wie baut man sich ein Kettenhemd am besten selbst?

Grüsse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Samstag 14. August 2010, 03:18 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. Februar 2008, 18:23
Beiträge: 69
Wohnort: Oberhausen
@ Sliza
für mein Empfinden ist das "bäh". Ich kenne auch kein Kettenhemdfrakment das brüniert war. Hat jemand anderes evtl. eine Quelle?
Zumal macht es keinen Sinn, da ein Kettenhemd das auch getragen wird nur minimal Rost ansetzt (meist an den plattgekloppten Stellen der Vernietung)

@ Tiberius Vespasianus

Am besten garnicht *lach, kugel*

Ne, mal im Ernst, Rohmaterial (Gestanzte Ringe und zum welche zum Vernieten mit Nieten, sowie entsprechendes Werkzeug) bekommst du im Handel.
Alternativ könnte man sich auch seine Ringe und Nieten selber frickeln.
Anleitungen gibt es im Netz massig, auch deutschsprachig. Es gibt ja sogar ein Forum. (bitte frage mich jetzt nicht nach den Addis, die habe ich z.Zt. nicht an der Hand, aber Suchmaschies helfen ;-) )

_________________
... die Letzten beissen die Hunnen!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 13:53 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Hi, mich würde mal interessieren, was die fachkundigen hier im Forum von der Lorica Hamata im unten angefügten Bild halten. :?:


Dateianhänge:
AH6802-roemisches-legionaers-kettenhemd,-brueniert.jpg
AH6802-roemisches-legionaers-kettenhemd,-brueniert.jpg [ 118.77 KiB | 9852-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 15:23 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 27. Mai 2010, 15:23
Beiträge: 129
Wohnort: Rodenbach
Darstellung: Thraker,Veles
Meines Wissens waren die Teile damals micht brüniert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Montag 30. August 2010, 16:30 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Egdetios hat geschrieben:
Meines Wissens waren die Teile damals micht brüniert!


Ja stimmt, Jupp äußerte sich weiter oben dahingehend.
Wie ist es mit dem Schnitt/Form des Kettenhemdes?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lorica Hamata
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. September 2010, 21:40 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Läßt sich eigentlich ungefähr sagen, ab wann man so ca. auf die Schulterdopplung der Kettenhemden bei den Legionären verzichten hat?

Eine weitere Frage hätte ich zur Lorica Hamata auf den unteren Bildern. Wäre diese Hamata akzeptabel für reenactment?
Es besteht aus 10mm Stahl-Ringen in der Webart "6 Ringe in einem".


Dateianhänge:
Hamata aus 10mm Stahlringen.jpg
Hamata aus 10mm Stahlringen.jpg [ 264.64 KiB | 9818-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de