Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wachstafeln Material
BeitragVerfasst: Dienstag 31. MĂ€rz 2015, 15:17 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Donnerstag 5. MĂ€rz 2015, 20:39
BeitrÀge: 21
Darstellung: 107 n. Chr.
Salvete !

Ich habe vor, eine römische Wachstafel nachzubauen, bin aber bei der Recherche auf unterschiedliche Angaben zum Material gestoßen. Bei Wikipedia stand zum Beispiel, dass hauptsĂ€chlich Buchen-, aber auch Eichenholz benutzt wurde.
Bei www.der-roemer-shop.de (Forum Traiani) gab es eine Anleitung, bei der Tannenholz verwendet wird. Das ist zwar weicher und leichter zu bearbeiten, aber historisch plausibler ist doch Buche oder Eiche, oder?
Deshalb eine Frage an alle Schreiber, Tesserarii, etc.: Aus welchem Holz habt ihr denn eure Schreibtafeln gemacht?
Valete

_________________
Tiberius Claudius Maximus

Felicior Augusto, melior Traiano esset!
(Er sei glĂŒcklicher als Augustus, besser als Trajan)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachstafeln Material
BeitragVerfasst: Dienstag 31. MĂ€rz 2015, 15:39 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Also die Funde aus Vindonissa bestehen mit einer Ausnahme (Enlassungsurkunde, aus "Hartholz") ausschliesslich aus Tannen/Fichtenholz...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachstafeln Material
BeitragVerfasst: Dienstag 31. MĂ€rz 2015, 23:17 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
In Manching gibt es aus der SpÀtlatenezeit ebenfalls Funde solcher mediterranen WachstÀfelchen, ebenfalls aus Tanne, wenn ich mich recht erinnere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachstafeln Material
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. April 2015, 10:45 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Zu den ganzen Wachstafeln kann ich folgendes Buch empfehlen:

Band XII, Veröffentlichung der Gesellschaft Pro Vindonissa
Die römischen Schreibtafeln von Vindonissa
ISBN: 3-907549-00-7

Nebst den Texten ist auch die fĂ€lschungssichere VerschnĂŒrung der Tafeln beschrieben (Siegel- und Verschlusssysteme)
Im weiteren sind Themen:
Schrift und Sprache
Inhalt und Bedeutung der Texte (Verwaltung, Heeresverband, Versorgung und Alltag im Legionslager


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachstafeln Material
BeitragVerfasst: Freitag 3. April 2015, 12:49 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Donnerstag 5. MĂ€rz 2015, 20:39
BeitrÀge: 21
Darstellung: 107 n. Chr.
Salvete !

Alles klar, wahrscheinlich hat Wikipedia da falsch recherchiert. :mauer: WĂ€re ja nicht das erste Mal...
Ad Miles: Danke fĂŒr den Tipp. :top: Wollte eigentlich ein Buch ĂŒber die Schreibtafeln aus Vindolanda kaufen. Aber wenn man bei euch auch Ă€hnliche Schreibtafeln (vom Inhalt her) gefunden hat, ist das natĂŒrlich noch ein StĂŒckchen interessanter.

Valete

_________________
Tiberius Claudius Maximus

Felicior Augusto, melior Traiano esset!
(Er sei glĂŒcklicher als Augustus, besser als Trajan)


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de