Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. MĂ€rz 2007, 20:32 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Salvete amici,

wie ist das eigentlich mit dem Balteus, also dem Schultergurt. Wie wird er an den Ringen der Gladiusscheide befestigt ? Bei Junkelmann sieht es aus
wie mit Tacker-Klammern befestigt. Aber wie macht man es richtig ?
Loch ins Leder und Ring durch ?

Des weiteren hat jemand eine Bezugsadresse fĂŒr eine Balteusschnalle ?
Ratsdorf hat anscheinend nichts.


caivs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. MĂ€rz 2007, 23:49 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Eine Balteusschnalle? Sowas kenne ich nicht. Es gibt eine kleine Diskussion um den Haken, den einige als Balteusschließe verorten, andere aber lieber zum Pferdegeschirr rechnen.

Den findest du sowohl bei Ratsdorf als auch bei Neidhard.

http://www.replik.de/replik_shop/produkt457001.htm

oder

http://www.hr-replikate.de/katalog/inde ... &image=181

Wie nun die genaue und korrekte Trageweise war, ist ebenso stritt.
Die vier Ringe bieten z.B. eine Überkreuzbefestigung direkt am cingulum an, ich selbst habe da meine eigene Methode um das Schwert am schlingern und ausbrechen zu hindern sowie beim ziehen meiner einstmals recht solide sitzenden Klinge die Scheide unten zu halten.
Beschreiben lĂ€ĂŸt es sich schwer.
Das Leder selbst Schlaufe ich um die Ringe und Niete sie dann fest.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. MĂ€rz 2007, 20:59 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
BeitrÀge: 117
Wohnort: Saarland
Also ist es Ă€ußerst strittig, das es solch eine Balteusschließe ĂŒberhaupt gab ? Dann kann ich sie ja eigentlich weglassen.

caivs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. MĂ€rz 2007, 22:22 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
BeitrÀge: 490
Wohnort: MĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnster
Balteusschliessen kenn ich nur aus dem 3. Jh.

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren GrĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€šĂ‚ÂŒnden wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 16. MĂ€rz 2007, 00:35 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Kannst du. Ich persönlich hĂ€nge ihnen zwar an, halte sie aber nicht fĂŒr anunanfechtbar.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2007, 10:34 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
BeitrÀge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Bei mir habe ich die Lederriemen durch die Ringe gezogen und vernĂ€ht. Vernieten ist da natĂŒrlich auch eine Variante. Auch ich habe gehört dass es nicht ganz klar ist, ob diese "Balteusschliessen" nun zum Pferdegeschirr gehörten oder nicht. Ich persönlich schliesse meinen Schultergurt mit einer.
Vieleicht noch eine kleine Anmerkung: Ich habe festgestellt, dass besonders bei Segmentata-RĂŒstung das Anziehen mittels einer solchen Schnalle wesentlich einfacher ist als ohne (kein ferhedern mit den RĂŒckenplatten..). Beim Kettenhemd geht das Anziehen auch ohne Schnalle problemlos, daher auch nicht zwingend notwendig. (jetzt nur aus der Praxis gesprochen :D )
Das problem mit dem HochrĂŒtschen der Schwerscheide verhindere ich so, dass der Gurt ĂŒber den Schultergurt zu liegen kommt. Damit ist das Schwert fixiert. (Funkzioniert zumindest in der Praxis :lol: )


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de