Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 8. April 2008, 10:53 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. März 2008, 23:22
Beiträge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Hier noch eine Gegen√ľberstellung zum Schienenpanzer/Kettenhemd

Vorteil Segmentata:
- H√∂here Schutzfunktion als beim Kettenhemd gegen Stiche und Hiebe, dadurch konnte der Scutum verkleinert werden (s. Trajanss√§ule), dort sind die Scuta auch sehr klein, was allerdings etwas √ľbertrieben sein k√∂nnte :!: :?: gleiches gild wohl auch f√ľr die Helme.

Nachteil Segmentata:
-die Bewegungsfreiheit ist doch mehr eingeschrenkt als beim Kettenhemd.
-zum anlegen der Segmentata braucht man Unterst√ľtzung von jemanden.
oder gibt es da einen Trick :?:

Vale
Abenader

_________________
Die Mittelmäßigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 8. April 2008, 14:49 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
Beiträge: 246
Wohnort: F√ľrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
stimmt, vor allem das anlegen der segmentata bereitet mir auch kopfzerbrechen...ich brauch da auch immer hilfe...wobei, wenn man die hinteren schn√ľre zu l√§sst, dann k√∂nnte man auch alleine reinschl√ľpfen....ich frag mich was die bei einem √ľberraschungsangriff gemacht haben ;) ...

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 8. April 2008, 16:56 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Eine gut angepasste Segmentata kann man ohne weiteres selber anziehen. :eyes:

OK, Zugegeben, ich bin auch der einzige in unserer Gruppe, der das schafft... :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 8. April 2008, 20:04 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Abenader hat geschrieben:
Vorteil Segmentata:
- H√∂here Schutzfunktion als beim Kettenhemd gegen Stiche und Hiebe, dadurch konnte der Scutum verkleinert werden (s. Trajanss√§ule), dort sind die Scuta auch sehr klein, was allerdings etwas √ľbertrieben sein k√∂nnte :!: :?: gleiches gild wohl auch f√ľr die Helme.


Eine Veränderung des scutums anhand einer staatspropagandistischen Darstellung anzunehmen entbehrt leider jeglicher Grundlage.
Die hier bereits diskutierten Funde aus Dura Europos z.B. legen nahe, dass die scuta eben nicht so klein waren, wie dies von Plastiken teilweise anzunehmen scheint. zwischen 105 und 110 cm in der H√∂he ist selbst f√ľr unsere heutigen Durchschnittsgr√∂√üen nicht klein.
Auch w√ľrde eine solche Verkleinerung nahelegen, dass es doch eine weitgehende Uniformierung, eine generelle Ausr√ľstung mit seg. gegeben hat, was, wie wir ja wissen, eben nicht der Fall war.



Zitat:
Nachteil Segmentata:
-die Bewegungsfreiheit ist doch mehr eingeschrenkt als beim Kettenhemd.
-zum anlegen der Segmentata braucht man Unterst√ľtzung von jemanden.
oder gibt es da einen Trick :?:



Wie die anderen auch bereits erl√§uterten, ist es m√∂glich sich die seg. allein anzulegen, in meinem Fall war das jedoch immer von Schmerzen in den Schultern und oft blutigen Absch√ľrfungen verbunden.

Au√üerdem sollte man erw√§hnen, dass die seg. sehr Pflegeintensiv ist. Nicht nur das Metall will vor Rost (der sich aufgrund der gro√üen Fl√§chen durch anfassen sofort bildet) sondern auch das Leder vor Austrocknung gesch√ľtzt werden.
Und tr√§gt man seinen Unterpanzer ist die R√ľstung f√ľr extrem sonnige Klimaregionen kaum geeignet, da sie im aktiven Einsatz wohl wirkt wie ein Schnellkochtopf.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Juli 2010, 22:33 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Tib. Gabinius hat geschrieben:
Unsere I Germanica ist ja leider noch stark unterbesetzt :) (was sich hoffentlich bald ändert).


Sorry wegen Off-Topic, aber ich bin neugierig - wie stark ist denn z.Zt. die Bestzung eurer I Germanica? Welche Ausr√ľstung w√§re denn repr√§sentativ f√ľr die I Germanica? :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juli 2010, 00:47 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Kein Problem, du kannst aber auch gerne neue Themen aufmachen (ggf. lagern wir das hier aus).
Leider ist es momentan noch immer nur ein aktiver und ein inaktiver Soldat, die sich dieser Phase angenommen haben. Zulauf ist da stets willkommen :)

Ideal w√§re natrlich ein fr√ľher Weisenau oder ein Hagenau oder auch ein Coolus.
Hamata w√§re toll, eine segmentata halte ich f√ľr schwerlich darstellbar, da die Fragmente, die wir aus dieser Zeit haben nicht besonders viel √ľber den zu dieser Zeit verwendeten Typ sagen. Aber denkbar ist es sicherlich.
Als scutum wäre ein ovales scutum bzw. eines mit gewölbten Seiten sicher vorteilhaft, aber auch hier wissen wir nicht exakt WANN die geraden Kanten sich durchsetzten.
Bei den Beschlagplatten und dem pugio gibt es einige Vorlagen, die sicher fr√ľh ins 1. Jh.n.Chr. datiert werden und sich da anbieten. Beim cingulum w√§re ein ausgefranstes G√ľrtelende anstelle von pteryges sehr nett.
Beim gladius w√ľre ich ad hoc ein Mainzer vorschlagen, aber da lohnt es sich, nochmal etwas vertiefend zu suchen, welche Typen au√üer dem Pompeji (logischerweise dieses erst sp√§ter) sicher zu datieren sind.
Bei den Schuhen gibt es nicht viel Wahl, caligae wären "typisch".

Bei der tunicae wäre eine mit Scheinärmeln nett anzusehen, aber ebenfalls nicht zwingend.
Das ist eine eher spontane Antwort. Sermonius sollte da auf dem laufenden Stand der Dinge sein, ich m√ľ√üte mich explizit reinlesen :)

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juli 2010, 11:26 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 09:57
Beiträge: 26
Wohnort: Lingen (Niedersachen
Darstellung: Rom
Hallo Tiberius,
danke f√ľr deine Antwort! Ich muss zugeben, dass sich das f√ľr mich sehrreizvoll anh√∂rt, da mein Hauptinteresse vorwiegend in der Zeit des Julius C√§sar und der fr√ľhkaiserlichen Zeit liegt. Ich w√ľrde mich sehr freuen, wenn Sermonius noch ein paar Worte zur Ausr√ľstung sagen k√∂nnte, ich bin jetzt n√§mlich angefixt... :eyes:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juli 2010, 13:13 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Dann schreib ihn am besten mal an. Der gute ist zeitlich momentan angespannt:
memberlist.php?mode=viewprofile&u=19

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beitr√§ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de