Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Januar 2011, 11:55 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 15:13
BeitrÀge: 107
Hallo liebe Forengemeinde!
Ich habe leider kein Thema im Forum gefunden/entdeckt der meine Frage beantworten kann , falls es doch einen gibt :bitte meinen Löschen.Danke.
Auch weiss ich nicht ob ich hier richtig bin - oder doch in das AusrĂŒstungsthema ?.

ZunĂ€chst kurze Einleitung: Ich mache römisches Living History erst seit einigen Wochen- bin also noch gehörig "GrĂŒn" hinter den Ohren. Deshalb werde ich in diesem Forum weit mehr Fragen stellen als beantworten. Ich hoffe ihr seht mir dies nach.
Von der Darstellung her mache ich ja wie in der Vorstellung zu lesen : römischer LegionÀr , Pons Aeni und Bedaium , 4.Jahrhundert n.Chr. .
Von literarischer Seite habe ich schon sehr viel Lesestoff- aber was ich suche hab ich noch nicht gefunden.

Um es kurz zu machen: Welche Dicke hatte ein Balteus im 4 . Jahrhundert , ist er
ev. mit denen des 3.Jahrhunderts gleichzusetzen?. Gibt es ĂŒberhaupt Funde , Bildquellen etc. aus dieser Zeit die einen Balteus zeigen ?.
Und natĂŒrlich :gibt es Funde von BalteusbeschlĂ€gen/Zierscheiben aus dem 4.Jahrhundert?.Mir persönlich sind nur BalteusbeschlĂ€ge/Zierscheiben z.b aus Dura Europs bekannt um 260 n. Chr. .

WÀre sehr schön wenn mir jemand einen Tipp geben könnte , sei es literarisch oder sonstwie .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Februar 2011, 19:53 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 15:13
BeitrÀge: 107
Na ja -einen literarischen Hinweis zu GĂŒrtel/GĂŒrtelschnallen im spĂ€ten römischen Kaiserreichs habe ich gefunden :
"M. Sommer, Die GĂŒrtel und GĂŒrtelbeschlĂ€ge des 4. und 5. Jahrhunderts im römischen Reich. Bonner Hefte zur Vorgeschichte 22 (Bonn 1984)"
Leider ist besagtes Heft nicht aufzutreiben -

So bleibt leider nur der Weg, das Werk an der UniversitĂ€t MĂŒnchen einzusehen.
Es wird dort gefĂŒhrt in der Bibliothek des Historicums (Schellingstr. 12,
80799 MĂŒnchen) mit der Signatur 1202/LG 7500 S697. Die Internetseite der
Bibliothek finden man hier: http://historicum.ub.uni-muenchen.de/anreise/


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de