Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 16:15 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
Ansonsten hat er Recht, wir sind auf Mitglieder der"Great war Association" gestossen, vielmehr diese auf uns... Die waren hocherfreut mal Hunnen im Stahlhelm zu sehen, ned immer bloss im ollen Pickendings...

ne einladung nach kent haben wir, aber weder zeit noch geld.. :mauer: ..Gnarff !

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 16:43 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
L-I-LENTULUS hat geschrieben:
ja Ihr müsst dann mal nach england auf das riesige fast "War and Peace Show" in Beltring.

Da ist sehr wenig erster Weltkrieg vorhanden von daher, kann man da gut lücken schließen :-)

Und das lustigste sind dort sowieso die Engländer in deutschen WK2 Uniformen die versuchen Befehle zu brüllen. Einfach nur lustig. :-D

o nen GewPS: Sehr 98 hat schon was da muss ich dir Recht geben.



vor allem ,nen Mords-Rückstoss

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 17:47 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Ja mit der Akzeptanz is das so ne Sache, meist aus Unwissenheit oder durch mißverständlichen Gebrauch von kaiserlichen Symbolen durch dritte ist diese Epoche ,die durchaus darstellungswert ist, bei uns in Verruf geraten.
Aber das mit der Akzeptanz ist im Zusammenhang mit Reenactment meist ohnehin nicht so berauschend, ich kenne da einen Napoleonik- Royal-Navy Reenactor der schonmal in Fulldress Uniform als Nazi beschimpft wurde :roll: ........
Naja, macht auf jeden Fall weiter so, ihr beiden seht toll aus, wenn ich das als Preuße mal so sagen darf :D .
Grüße
Strategos

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 18:04 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
unter anderem aus diesen Gründen werden wirs uns auch verkneifen, mit nen EK1 rumzulaufen(was beim einfachen Soldaten eh so gut wie NIE vorkam)...obwohl die Dinger schick sind... :D

...was solls...EK zwo ist auch nett ^^ ,und fällt ned so auf.

Die Darstellung ist aber um Längen nicht auf dem Niveu welches wir anstreben, es ist ein anfang.
Im gegensatz zu `Ömers gibts ja genügend Fotos, das erleichtert die Sache ungemein.Nur haben wir beide (glaub ich) eine Allergie gegen Pickelhauben,die werden wir uns so lange als möglich verkneifen.

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 18:27 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:09
Beiträge: 1082
Wohnort: Bonn, Bad Godesberg
Ja allerdings. Ich finde die Dinger absolut unmöglich. Wenn mal ne Pickelhaube. Dann eine ohne Pickel, sozusagen. Also ab 1915/16 waren die Dinger abnehmbar um kopfschüsse zu vermeiden. Also wenn dann ohne Spitze :mad: Ich find die soooooo abartig.... :evil:

_________________
Gaius Stertinius Paulus
oder Paul Strobel
---
Legio I Flavia Minervia Pia Fidelis Domitiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 18:35 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:09
Beiträge: 1082
Wohnort: Bonn, Bad Godesberg
Also eher so was:


Dateianhänge:
Pickelhaubeohnepickel.JPG
Pickelhaubeohnepickel.JPG [ 18.6 KiB | 12055-mal betrachtet ]

_________________
Gaius Stertinius Paulus
oder Paul Strobel
---
Legio I Flavia Minervia Pia Fidelis Domitiana
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 18:45 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:43
Beiträge: 2419
Wohnort: 42659 Solingen
Darstellung: Miles Gregarius
Ja so ne Pickelhaube ist gut für ne Vitrine aber nicht für aufn Kopf :-P

_________________
Bild
www.flavii.de ::: Forum Romanumque ::: www.erste-legion.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 20:08 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Erstmal Bedenses: http://www.milites-bedenses.de/

Zweitens, Neuzeitdarstellungen verursachen mit recht ein ungutes Gefühl. Darstellung sollte auch immer irgendwo eine Warnung sein und generell ein ungutes Gefühl verursachen, was aber die Darstellung m.E. nicht ausschließt.

Gerade die Sinnlosigkeit, die reine Sturheit des 1. Wk. sollte darum immer eine Rolle spielen, ebenso wie die Darstellung eben nicht zur Lach-und Schießgesellschaft verkommen sollte.
So gehts mir auch mit dem 2. Wk. Noch viel näher, noch mit vielen, die diese Zeit real erlebt haben und bei einigen Uniformen möglicherweise sogar den Schrecken wieder in den Gliedern spüren. Drum hängt meine Uni wohl auch noch ne Weile im Schrank, und wenn ich sie mal tragen werde, dann nur mit viel Palaver und erklären.


Ãœbrigens die Herren: Schmuck, aber unter freiem Himmel bleibt die Kopfbedeckung auf! :twisted:

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 21:29 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
Jo freili ` des hob I dem Gloi`fe a scho gsogt...BEDENSES, Awei, PED. des san de Hax`n...

Klar soweit?

:arrow: Ãœbersetzung auf anfrage.

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 21:30 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Bin fremdsprachenbegabt hehe

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2008, 22:13 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
Ja, wer Bayrisch kann, ist klar von vorteil :lol:

:arrow: ansonsten stimme ich dir aber zu, vor allem wegen dem Ernst und so...Als Jux &Dallerei Thema eignen sich wk 1+2 nicht so besonders...

...wenn du den Militärischen Ernst triffst, grüss ihn von mir... :P

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2008, 11:10 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
:eyes: egal wo ich suche:Er scheint immer grade da zu sein, wo ich ned bin... wie seltsam...

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2008, 17:09 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
...Da kann ich Paul nur recht geben.Sicher Bieten Preussischer Militarismus und das ganze Bohai der damaligen zeit genug anlass zur belustigung, innerhalb der Darstellung hat das aber nichts verlohren. Belustigt hat man sich darüber damals auch zur genüge, ich verweise mal auf einen Berühmten Köpenicker Hauptmann, welcher keiner war . (vier jahre gebrummt hat er dennoch )... aber das war VOR dem Krieg.

Ich weiss jetzt auch nicht, was an viereinhalb Jahren Stellungskrieg so lustig sein soll, soweit ich das beurteilen kann fand das noch nichtmal ein Ernst Jünger besonders Komisch.
Aufklärung und Information Im Rahmen einer Zeitleiste auf Multiperiod`s, Teilnahme an Gedenkveranstaltungen im Ausland, ( Verdun, Ypern )-das ist das was wir anstreben wollen.

Das ist ein Krieg, der in Deutschland völlig vergessen wurde, hat man den Eindruck.Und speziell das habe wir am Wochenende in Koblenz nur zu deutlich gemerkt.Was da an halbwahrheiten grassiert übertrifft die "Geschichtskrittelei"und "schönlügerei" zum Thema WK zwo um Längen...


...its a `long way to Tipperary...und nicht nur dahin !

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2008, 19:36 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Tja, Geschichte ist eben kein Schwarzweißfoto.
Wer meint, sich über diese Zeit lustig machen zu müssen, der erkennt ja nicht nur nicht den Ernst der Thematik, sondern verspottet meiner Meinung nach auch die vielen Toten egal von welcher Seite. Ich persönlich kann jedenfalls nicht über diese Epoche lachen, unter anderem auch da zwei meiner Großonkel im 1.Weltkrieg gefallen sind und nicht nur deswegen. Daher finde ich es einfach Klasse, das Ihr beiden Euch einem so wenig beachteten und trotzdem so wichtigen Thema widmet!
Und zum Thema Preussen, kann ich auch nur sagen, dass die meisten da ein ähnlich verzerrtes Bild haben. Ich beschäftige mich ja neben der Antike noch mit der Epoche Friedrichs des Großen und habe da auch schon Aussagen von "interessante Zeit" bis " der hat der NS-Zeit den Weg geebnet" gehört, letzteres steht völlig ausserhalb jedes Zusammenhangs, da die Friderizianische Welt 1806 bei Jena unterging. Da kann man manchmal nur mit dem Kopf schütteln! Ich weiß nicht ob mein Beitrag noch politisch korrekt ist, aber das ist meine Meinung, denn zu oft werden populäre, vorgekaute Ansichten ohne zu hinterfragen und nachzulesen übernommen, und das führt dann oft zu nicht differenzierten Geschichtsbildern.
Und etwas zu verschweigen ist ja wohl ähnlich schlimm wie es zu fälschen, oder?
Grüße
Strategos

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coming Out
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2008, 20:10 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2005, 18:12
Beiträge: 490
Wohnort: Münster
...mein Urgrossvater hat sich 1919 erschossen.Er wurde kurz vor dem Ende des Krieges schwer verwundet und war dann von der Hüfte abwärts gelähmt.Damit kam Er nicht klar.
Ich will jetzt nicht sagen , dass ich mich Ihm gegenüber verpflichtet fühle,Ich kannte Ihn ja nicht, aber jetzt, wo ich älter werde ist die ähnlichkeit der Gesichter beängstigend.Mütterlicherseits sind 4 von 5 Brüdern gefallen.
...Familiengeschichte eben...

_________________
Authari
Leg. Comitatenses MINervii





...aus nachvollziehbaren Gründen wurde das tragen von Pickelhauben bei den Ballontruppen untersagt..


...Arschbacken und Kuchenbacken... sind beides backen, haben aber trotzdem nichts Gemeinsam...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Ãœbersetzung durch phpBB.de