Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 18:31 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 16. Juli 2019, 17:37
Beiträge: 5
Hallo und einen schönen guten Tag,
mein Name ist Sebastian und ich bin Lehrer an einer Grundschule in Berlin.

Hier versuche ich gerade Kinder näher an Geschichte zu bringen und das Fach ein wenig lebendiger zu gestalten. Das ist gar nicht so einfach, da der hiesige Senat alles dafür tut, dass Geschichte immer weniger Platz in der Schule hat. Aber das lenkt vom Thema ab.

Das letzte Schuljahr habe ich an einem Projekt gearbeitet, an dem meine Schüler/innen und ich an den Hoplons und Scuti, sowie Schwerter und Speere bastelten. Natürlich nicht wie im Original, das wäre schon finanziell nicht möglich, aber aus Pappe und anderen Materialien. (Sobald ich herausfinde, wie ich Fotos hochlade, werde ich dies tun.)
Ziel war es, dass wir im Feldversuch nachspielen, wieso die Phalanx solange das Schlachtfeld dominierte, aber dann von den römischen Legionen besiegt wurden. (Davon habe ich leider keine Fotos. Verplanter Lehrer und so :mauer: )

Dieses Projekt kam sehr gut an, weshalb ich jetzt etwas neues machen möchte. Ich plane für die Griechen und Römer Leinenpanzer zu machen.
Jetzt höre ich euch gleich sagen: "Römer hatten doch gar keine! "
Aber meine finanziellen Mittel sind auf 80 € begrenzt, weshalb da nicht viel Spielraum seitens der Schule ist.

Dazu habe ich mir auch die Anleitung angeschaut, die ihr geschrieben habt.
https://www.hetairoi.de/de/bau-eines-linothorax

Dies ist allerdings sehr komplex und für Kinder von 10-13 Jahren vielleicht etwas zu fortgeschritten.
Da der Gips sowieso wegfällt, denke ich das eine Schablone aus Pappe die einzig realistische Alternative ist. Habt ihr da vielleicht eine Zeichnung, wie das ungefähr aussehen sollte?
Ich habe im Internet zwar Abbildungen gefunden, doch da sich manche dort widersprechen, würde ich gerne euch fragen, auch im Hinblick auf das Alter der Schüler, wie man so etwas einfach bauen könnte.
Nun habe ich überlegt, dass man anstatt Leinen ja sicher auch Baumwolle nehmen kann.
Hier werde ich speziell auf Bettwäsche zurückgreifen müssen, die von den Eltern gespendet wird. (Die oberste Schicht wird aus weißer Baumwolle bestehen, damit niemand mit einem Batman oder "König der Löwen" Muster rumlaufen muss :D )
Die ist natürlich nicht nur aus Baumwolle sondern auch Polyester. Daher wollte ich fragen, ob ihr vielleicht schon Erfahrung damit gemacht habt.

Auch können wir nicht acht Schichten Stoff nehmen. (Mal wieder das liebe Geld als Grund). Gibt es eine Anzahl, die man mindestens braucht, damit es Stabilität bringt?
Dies betrifft natürlich nur den Leinenpanzer der Griechen

Für unsere kleinen Römer habe ich mir etwas anderes ausgedacht und ich bin mir nicht sicher, ob es klappen wird.
Die meisten Kinder haben in dem Alter die Segmentata aus Asterix im Kopf. Diese möchte ich ebenfalls mit Schienen, dieses mal aber eben aus Stoff schaffen. Auch da würde ich aus Pappe das Streifen schneiden und diese Schablonen so setzen, dass eine Rüstung daraus wird. Dann erst will ich diese Segmente mit Baumwolle verstärken.

Ich bin da nicht sicher ob es funktionieren kann. Aber vielleicht habt ihr da ja schon Erfahrungen gemacht.

Ich weiß, dass das nicht wirklich der Sinn des Forums ist. Aber es ist schwer Menschen zu finden, die versuchen, die Geschichte lebendig zu halten. Und ich will das hier auch versuchen, wenn auch mit beschränkten Mitteln.
Dabei wird die Historizität leider oft in den Hintergrund rücken müssen. Was wir dort bauen ist nicht historisch korrekt und ich hoffe, dass ihr das auch versteht. Ich versuche nur so nah wie möglich heran zu kommen.
Die Schüler/innen sollen merken, dass Geschichte eben nicht nur das Geschichtsbuch ist. Und wer weiß, vielleicht endet eine/r von ihnen in einer eurer Legionen. Schön wäre es ja!


Viele Grüße und danke für jede Hilfe!
Sebastian


Ps. ich werde jetzt mal schauen, wie ich Bilder in den Text kriege. Sonst sieht das hier so trostlos aus.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das ist das Resultat, dass die Kinder angefertigt haben. Wir mussten die Hoplons verkleinern, da wir nicht genug Materialien hatten.
IMG_20190520_131720.jpg
IMG_20190520_131720.jpg [ 144.52 KiB | 2365-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Hier sind die Prototypen, die ich gebastelt habe. Bin jetzt kein Kunstlehrer, wie man unschwer erkennen kann.
IMG_20190404_135530.jpg
IMG_20190404_135530.jpg [ 201.16 KiB | 2365-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 12:09 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 3020
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Hallo Sebastian,

das ist ja mal cool. Ich wünschte meine Lehrer hätten das auch gemacht.

Ja, eine Schablone kannst du auch problemlos aus Pappe machen. Das muss ja nicht perfekt sitzen für die Kinder.

Ich denke Polyester ist eher unbrauchbar. Der Stoff soll sich ja mit Leim vollsaugen, und da braucht man dann eben was saugfähiges. Baumwolle könnte funktionieren, wird aber evtl. nicht so hart wie Leinen. Ich würde dir raten das einfach mal auszuprobieren an einem Stück mit 20x20cm, wie viele Schichten du brauchst. Du kannst ja mit 4 anfangen und immer trocknen lassen und dann evtl noch welche hinzufügen. Erfahrungswerte mit Baumwolle hat von uns niemand, fürchte ich.

Wenn du damit brauchbare Platten zusammen kriegst spricht theoretisch auch nix dagegen einen Schienenpanzer zu konstruieren.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 13:42 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 16. Juli 2019, 17:37
Beiträge: 5
Hallo Perdikkas,

danke für die schnelle Antwort!
Ich glaube, viele Lehrer würden gerne so etwas machen. Nur ist der Zeitaufwand oft so hoch, dass sie davor zurückschrecken. Für die paar Schilde, die ihr da seht, habe ich ein halbes Jahr in ganz Berlin nach Sponsoren gesucht. Für viele ist das einfach keine Option.

Aber zurück zum Thema: Das mit dem 20x20cm großem Stück werde ich ausprobieren. Nehmt ihr dafür einfachen Leim?
Dass es nicht so stabil sein wird, wenn man Baumwolle anstatt Leinen nimmt, ist irgendwie zu erwarten gewesen. Aber die Schüler/innen sollen sich ja auch nicht mit echten Waffen prügeln.

Ich bin aber realistisch und glaube, dass wir reine Baumwolle nicht kriegen werden. Ich bin also gespannt, wie sich das polyester macht.
Heutige Bettwäsche ist ja voll davon und das ist das einzige, was ich in großen Mengen gespendet bekommen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 16:14 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 3020
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Also ich nehme für historische Arbeiten Hautleim oder Knochenleim, aber für deine Zwecke tut es ganz normaler Leim ausm Baumarkt oder Bastelbedarf. Du brauchst halt wahrscheinlich schon ne ganze Menge davon, wenn du viel basteln magst, weil es muss halt gut durchtränkt sein.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 22:06 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 16. Juli 2019, 17:37
Beiträge: 5
Das stimmt. Ich rechne momentan so, dass wir für jedes Kind knapp unter 1m² pro Lage einrechnen müssen.
Ich möchte das für 10 Schüler/innen machen, heißt 10m² pro Lage. Das summiert sich recht schnell. Nehmen wir also vier Lagen haben wir mindestens 40m² Stoff, dass wir benötigen.
Da wird so mancher Eimer Leim draufgehen. Sollte man dafür Holzleim nehmen?

Ich habe hier mal einen Anhang von den Skizzen. Die Maße sind jetzt nicht konkret, sondern nur für mich, damit ich ungefähr weiß, wie viel ich benötige
Dateianhang:
Lorica Segmentata.png
Lorica Segmentata.png [ 70.5 KiB | 2351-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Limothorax.png
Limothorax.png [ 70.02 KiB | 2351-mal betrachtet ]


Am Wochenende werde ich es ausprobieren und hier die Resultate posten.
Dazu werde ich auch verschiedene Stoffe nehmen und sehen, was sich am besten macht.

Ich bin ja dankbar, dass ich hier scheinbar am richtigen Ort bin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juli 2019, 17:41 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 16. Juli 2019, 17:37
Beiträge: 5
Kleines Update:
Ich habe jetzt einmal Baumwoll/Polyester und einmal nur Wolle genommen.
Ich habe 5 und bei Wolle 4 Lagen gemacht.
Ersteres trocknet recht schlecht, wird dann aber recht stabil. Riecht allerdings komisch - kann auch am Leim liegen.

Wolle funktioniert gut, ist aber sehr schlecht zu schneiden für jüngere Menschen. Ich lasse sie jetzt alle trocknen und schau, was ich daraus machen kann!

Nun eine Frage zur Rüstung:
Hat hier jemand ein Foto von den Platten, die den Hals bei der Segmentata schützen? Ich habe keine genauen gefunden und vielleicht hat jemand eine griffbereit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 8. November 2019, 16:08 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Dienstag 16. Juli 2019, 17:37
Beiträge: 5
Salvete und ein schönes Wochenende wünsche ich.

Ich habe euch lange warten lassen. Da ich ein wenig zu tun hatte, konnte ich dieses Projekt nicht weiter verfolgen. In den Ferien habe ich es allerdings wieder aufgenommen.
Da wir eine großzügige Spende von 20kg Baumwolle bekamen, haben wir es damit versucht.
Dabei nutzte ich, was ich zumindest durch Recherche herausfand, Knochenleim.

Ziel war es, es möglichst authentisch zu machen (und den Schüler*innen auch ein wenig was zum anschauen zu geben.) Da es aber unangenehm riecht, war die Reaktion dort eher verhalten. :lol:

Allerding scheine ich die Platten falsch getrocknet zu haben. Denn sie wellen sich und ich weiß nicht genau, ob das so sein soll oder ob ich etwas falsch gemacht habe. Ein Feedback und Hilfe, wie ich weiter verfahren sollte, wäre nett.

Verklebt ist es wirklich gut und sehr stabil. Es wird hier vermutlich keinen Angriff mit einem Speer standhalten, aber es wird den Schüler*innen das Gefühl geben, dass es eine Rüstung ist. Und das zählt ja.

Liebe Grüße


Dateianhänge:
IMG_20190920_125759 kleiner.jpg
IMG_20190920_125759 kleiner.jpg [ 186.61 KiB | 139-mal betrachtet ]
IMG_20190917_103244 kleiner.jpg
IMG_20190917_103244 kleiner.jpg [ 163.8 KiB | 139-mal betrachtet ]
IMG_20190917_095616 kleiner.jpg
IMG_20190917_095616 kleiner.jpg [ 214.67 KiB | 139-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de