Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2014, 17:02 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 2958
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Das hängt von deiner Schulterbreite ab, musst du selber mal mit irgendeinem Stoff ausprobieren. Versäubert hab ich meine nicht, hängt aber von der Wolle ab.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2014, 20:11 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4432
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Das ist schon mal ein guter Start Sokrates. Alles wichtige ist bereits gesagt ;-) Bin schon sehr gespannt auf deine Verbesserungen!

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:03 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 13:59
Beiträge: 135
Wohnort: Schweiz
Darstellung: Hoplit / Hypaspist
Irgend ein Problem mit der Seite verhindert, dass ich Antworten kann

Mit anderem Internetbrowser probiert


Zuletzt geändert von Ptolemaios am Sonntag 7. Dezember 2014, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:17 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
Ptolemaios hat geschrieben:
Irgend ein Problem mit der Seite verhindert, dass ich Antworten kann


Oh, schade! Vielleicht geht es per PN? Sollte es nicht funktionieren, melde ich mich sonst mal in den nächsten Tagen über deine Homepage.

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:29 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 13:59
Beiträge: 135
Wohnort: Schweiz
Darstellung: Hoplit / Hypaspist
Firefox läuft, IE nicht.
Deine Ausrüstung ist als Ausgangsmaterial sicherlich ein guter Start und das Schildmotiv sogar
sehr schön.

Training mache erst wieder im Frühling, versuche aber in den kommenden Monaten eine brauchbare makedonische Pelte zu bauen.

Wie von den anderen schon erwähnt: Mantel ist wichtiger als Beinschienen, ich hatte lange keine und man kann auch gut ohne sie leben...

Gruss
Ptolemaios


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:35 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
Ptolemaios hat geschrieben:
Firefox läuft, IE nicht.
Deine Ausrüstung ist als Ausgangsmaterial sicherlich ein guter Start und das Schildmotiv sogar
sehr schön.

Wie von den anderen schon erwähnt: Mantel ist wichtiger als Beinschienen, ich hatte lange keine und man kann auch gut ohne sie leben...


Danke dir. Ich werde mir alle noch fehlenden Stücke in der nächsten Zeit zulegen. :) Zum "fachsimpeln" können wir uns auch gerne schonmal vor dem Frühling treffen. Du bist herzlich auf einen Besuch bei mir eingeladen.

So, jetzt werde ich mich wieder an den Schaft des Dori machen... :hunger:

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 21:29 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
Sokrates hat geschrieben:
So, jetzt werde ich mich wieder an den Schaft des Dori machen... :hunger:


Soweit bin ich für heute fertig. Hab den Schaft in mehreren Durchgängen mit Asche und Bienenwachs eingerieben (eher "einmassiert"). Morgen Abend wird dieser nochmal abgerieben und per Hand poliert. Dann geht alles was nicht eingezogen ist wieder runter. Der Schaft wird noch etwas heller & bekommt einen seidenmatten Glanz. Ist sicher Geschmacksache, aber mir gefällt es so deutlich besser als die "blanke" Holzoptik.

Der Dori ist mit 272cm etwas lang geraten... :roll: Ich werde ihn wohl noch etwas kürzen.

Bild Speerblatt: http://oi59.tinypic.com/1zm1raq.jpg
Bild Speerschuh: http://oi60.tinypic.com/iqczf8.jpg

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Montag 8. Dezember 2014, 16:19 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Ist doch schön geworden und einòlen ist immer gut.Unsere Doris sind jetzt nicht so lang aber du musst dich ja auch nicht an unsere Masse anpassen, das kannst du ja noch immer àndern wenn du meinst. Weiterhin viel Erfolg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:05 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
ATHINEOS hat geschrieben:
Ist doch schön geworden und einòlen ist immer gut.Unsere Doris sind jetzt nicht so lang aber du musst dich ja auch nicht an unsere Masse anpassen, das kannst du ja noch immer àndern wenn du meinst. Weiterhin viel Erfolg


Vielen Dank ATHINEOS! Es geht mir primär nicht darum, etwas "an euch" anzupassen (obwohl ihr natürlich schon auch meine Vorbilder seit :wink: ). Alles was ich bis jetzt zum Dori gelesen habe, beschrieb eine wohl übliche Länge von 2,0m bis 2,5m. Und da bin ich halt etwas drüber.

Mir sind die Tage noch eine Fragen bezüglich Sandalen (Welche nutzt ihr? gekaufte oder selbst gebaute?), Helmzier mit Federn (von welchem Vogel nutze man diese? Wer durfte diese tragen?) und zur Befestigung des Helmes auf dem Kopf (keine Riemen? Wie hielt der im Schlachtgetümmel auf dem Kopf?) aufgekommen.

Ich werde dazu aber noch seperate Themen eröffnen.

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 15:25 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Unsere Dori sind so um die 2.5. Aber mal eine andere Frage welche zeitepoche und Polis strebst du an. So tun wir uns sicher leichter dir zu helfen.Und zu den Sandalen...einige von uns haben sich diese selber Gemacht andere haben sie sich gekauft und umgebaut. GRUNDSÄTZLICH musst du damit rechnen vieles selber zu machen da es auf dem Markt so gut wie gar nix von der Stange gibt und wenn ja dann ist das mit umbaumassnahmen verbunden.viel spass


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 16:10 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
ATHINEOS hat geschrieben:
Unsere Dori sind so um die 2.5. Aber mal eine andere Frage welche zeitepoche und Polis strebst du an. So tun wir uns sicher leichter dir zu helfen.


Ich strebe aktuell die Zeit um 490 bis 480 an und möchte einen Athener darstellen.

Das irgendwann noch das späte vierte Jahrhundert dazu kommt, halte ich für sehr wahrscheinlich. :D

ATHINEOS hat geschrieben:
Und zu den Sandalen...einige von uns haben sich diese selber Gemacht andere haben sie sich gekauft und umgebaut. GRUNDSÄTZLICH musst du damit rechnen vieles selber zu machen da es auf dem Markt so gut wie gar nix von der Stange gibt und wenn ja dann ist das mit umbaumassnahmen verbunden.viel spass


Ja, dass hab ich schon mitbekommen. Aber das macht ja auch den Reiz aus und ist ein Garant dafür, dass dieses Darstellungsgebiet "etwas besonderes" bleiben wird. :daumenhoch:

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 16:39 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
Beiträge: 1939
Ein Athener. :D willkommen in der Attischen Flotte :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 19:04 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 09:10
Beiträge: 42
Wohnort: Wien
Darstellung: Mittelalter 1350
also mir kommt der Lino auch bekannt vor, die Musterung sieht nämlich aus wie die von dem Lino von Clemens' (oder is das Leos' Lino?). :D
Ist das beides die selbe Vorlage?

_________________
http://wh1350.at/
http://sichelundpflug.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Dezember 2014, 10:57 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
Beiträge: 1403
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Auch von mir ein herzliches "Hallo" an Sokrates.
Die Polis Athen ist eine gute Wahl (Aber denk dran, beim Heer kannst Du, im Gegensatz zur Flotte, nicht ertrinken... :D)

Helmzier: Von Trageerlaubnis kann eigentlich kaum die Rede sein, vielleicht mit einigen Ausnahmen (transvers bei lakedaimonischen Offizieren, drei Haarbüsche bei höheren attischen Rängen, falls diese Theorien stimmen). Der klassische Haarbusch wie Dein Helm ihn schon hat ist wohl eine der weitverbreiteten Arten, um 490 sollten auch noch hochaufgesetzte ("Spazierstöcke") gehen. Federn sind im griechischen Mutterland nicht ausgeschlossen aber seltener. Wirklich häufig treten Federn am Helm in Italien auf und sind dort Teil der Identifikation des Trägers mit Mars/Mamers/Laran (Latinisch, oskisch und etruskisch für den selben Kriegsgott). Verwendet werden meist Gänse, Schwäne und Fasane als "Spender" für Helmfedern. Solltest Du mal auf der Suche nach Federn sein, kannst Du mich gerne jederzeit per PN anschreiben, habe eigentlich immer etwas da.

Helmbefestigung: Der korinthische Helm wird gut ausgestopft getragen. Am besten näht man sich eine gepolsterte Kappe (Rosshaar ist da eine feine Sache) oder man schlingt sich ein Tuch um den Kopf. Wichtig ist in jedem Fall, das a) eine gute Rundumpolsterung auf Stirnhöhe und b) ein Polster das die Masse des Gewichts auf die Schädeldecke verteilt, sonst gibt es bei längerem Tragen Druckstellen und das ist äußerst unangenehm. Kinnriemen wie manche Repros sie eingebaut haben sind moderne Erfindungen und haben am Korinther nichts zu suchen. Es sei denn man trägt einen attischen Helm oder irgend ein anderes Modell mit beweglichen Wangenklappen, dann dient ein dünner Kinnriemen aber nur zum Verschluss der Wangenklappen.

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo in die Runde!
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Dezember 2014, 13:28 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2014, 17:22
Beiträge: 65
Wohnort: Schweiz & Deutschland
Darstellung: klassischer Hoplit
Herzlichen Dank für deine Willkommensgrüsse und Antworten, Strategos!

_________________
Grüsse, Thomas

οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs („Ich weiß, dass ich nichts weiß“)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de