Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 13:58 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
17 Eus is doch eh ein prima Preis. Bewegt sich im ĂŒblichen Rahmen. FĂŒr1- meine eschernen SpeerschĂ€fte die ich gestern bekommen hab hab ich je 10 Eus bezahlt. Wichtig ist auch dass du darauf achtest dass die Jahresringe durchlaufen und max. 1- 2 auslaufen. Das mit der Kornelkirsche und Hartriegel generell ist so eine Sache. Bis auf verhuzelte BĂ€umchen und StrĂ€ucher siehts da seeeeehr mau aus. Scheinbar hatten die da damals richtige Zuchtplantagen anders kann ich mir das fast nicht vorstellen. Die Palta-speere der Perser, Sarissae, die Speere der Thraker in der Illias etc. alles wird als aus Kornelkirsche gemacht beschrieben. Nimm am besten Esche oder Haselnuss, falls bei euch auch noch so große StrĂ€uche vorkommen.

Sarissateile muss man sich Maßanfertigen lassen, König und Thorsten haben das ja von einem ihrer regionalen, und so werd ich das auch halten. Der wohnt sogar fast bei dir ums Eck ;). Andere haben sich das recht gĂŒnstig in Indien zusammenschweißen lassen, sind eh auch hier im Forum.
Ah ja, sind das bei Manning nicht australische Dollar?

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 17:42 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4496
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Aristarchos hat geschrieben:
Siehe Sarissa,

17 ññ€ơ¬ ist wirklich gut, hab meine SchĂ€fte von einem hiesigen Schreiner gekauft. Viel zu teuer! Ein Tipp, nimm Esche mit einem Durchmesser von 4 cm. Wir haben am Anfang mit 3 cm SchĂ€ften experimentiert und die biegen sich zu sehr.
Du kannst dir die TĂŒllen der Spitze und des Schuhs ruhig mit 3 cm im Durchmesser anfertigen lassen und die SchĂ€fte etwas konisch zuhoblen, das klappt.
Ja ob Australische oder US-Dollar, Manning macht super Sachen, aber ist nicht gĂŒnstig. Such dir einen Schmied, der dir die Teile bauen kann (den den ich mal hatte, wird das leider nicht mehr machen meinte er, zu aufwendig fĂŒr den Preis und seine Spitze war auch nicht so toll ehrlich gesagt). Ich hoffe, dass sich einer der von dir angeschrieben meldet. Wenn du Detailbilder benötigst fĂŒr die Vorlage fĂŒr den Schmied, dann sag bescheid.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 18:51 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Montag 4. Februar 2013, 18:49
BeitrÀge: 20
Wohnort: Rohrbach Ilm
Darstellung: Phalangit
Bin gerade mit Frauchen vom Asiaten zurĂŒck..

@Ptolemaios

Dein Internetauftritt von dir ist echt gelungen, find ich echt gut... :wink:
Welchen Durchmesser hat der Dori eigentlich um gut handhabbar zu sein


Der Speerkopf ist nicht das Ding, da gibt es dutzende Arten und Varianten. Auch mit der Art des Holzes finde ich sollte man nicht pÀpstlicher sein als der Papst, sogar der SÀgewerksmeister meinte, dass Buche seiner Meinung nach eine höhere "Darrdichte" :shock: als Esche hÀtte, gerader gewachsen sei und sich nicht so durchbiege.
Ehrlich gesagt fehlt mir da das Fachwissen aber vielleicht weiß da jemand mehr.

Was ich fĂŒr den Sarissaschuh auf jeden Fall benötige sind Detailfotos sowie die genauen Maße und LĂ€ngen.
Dann noch etwas, was ist mit der TĂŒlle? Laut Funden hat sie eine LĂ€nge von nicht mal 20 cm. Allein von den gefĂŒhlten Dimensionen ist das meiner Meinung zu kurz fĂŒr eine stabile Verbindung, da die beiden Schaftenden fĂŒr die Verklemmung noch abgeschrĂ€gt werden mĂŒssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 19:01 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4496
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Die VerbindungstĂŒlle ist bei uns ca. 25 cm das reicht auch um eine stabile Verbindung zu bekommen mit AbschĂ€gung der SchĂ€fte. http://s197.beta.photobucket.com/user/Kallimachos01/media/Vergina/DC000038732.jpg.html?sort=4&o=27
Auf dem Bild sieht man die bekannten Maße der FundstĂŒcke.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 19:52 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Nur das Buche als Lanzenholz absolut ungeeignet ist. Es nimmt viel zu leicht Schaden und ist anfĂ€llig fĂŒr Abscherung. Mit der kleineren Spitze und oktagonalem Querschnitt biegt sich da auch bei Esche nix.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 21:02 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Montag 4. Februar 2013, 18:49
BeitrÀge: 20
Wohnort: Rohrbach Ilm
Darstellung: Phalangit
So MEINUNG ist gefragt,

2 x 3m Eschenholzstangen, abgelagert, unlackiert, geschliffen, fehlerfrei aber kein Kernholz.
Preis pro Meter 14,99

Kosten der Stangen: 89,94 Euro inkl. Mwst
Versandkosten : 12,00 Euro
Gesamt : 101,94 Euro


Frage:
Ist das annehmbar, vielleicht zu kurz bemessen??
WinkelsĂ€ge ist vor Ort, SchrĂ€gwinkel fĂŒr Verklemmung sollte sicher spitz und zwischen 30° und 40° betragen.
Wenn ja, ist die Bestellung morgen nach telefonischer Absprache raus.


...p.s. bisher ist das immer noch Themenbereich "Vorstellung" :? ...nicht dass der Admin. schmollt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 21:19 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4496
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Wir haben unsere Sarissen gem. den Angaben von Theophrast auf ca. 5,50 LĂ€nge gemacht, von daher passt das schon. Der Preis ist okay, wobei man es sicher irgendwo auch gĂŒnstiger bekommen könnte. Was den WInkel angeht, kannst du auch selbst nachsĂ€gen wenn es nicht so passt. Da muss man etwas probieren.
Nebenbei bin ich der Mod. fĂŒr die Griechen und schmolle noch nicht ;-) Wir machen gerne neue Themen, damit man das erfragte/geschriebene leichter wiederfinden kann....

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 21:21 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Ziemlich teuer. 15Eus pro Stange wÀr ja noch ok...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 22:33 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Montag 4. Februar 2013, 18:49
BeitrÀge: 20
Wohnort: Rohrbach Ilm
Darstellung: Phalangit
@Dain II.

Woher bekommt man eine abgelagerte, gerade und ebenmĂ€ĂŸige Eschenholzstange mit D=4cm L=3m fĂŒr 15 Euro??? :?

Darum frage ich ja... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 22:52 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Ich kriegs von meinem hier in der NĂ€he ansĂ€ĂŸigen Drechsler. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2013, 22:54 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3048
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Ich habs damals auch immer direkt vom SĂ€gewerk geholt, waren auch so 10 bis 20 Eus fĂŒr ne Stange mit 2,50m immer. 100 Tacken ist schon recht viel.

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2013, 15:51 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Montag 4. Februar 2013, 18:49
BeitrÀge: 20
Wohnort: Rohrbach Ilm
Darstellung: Phalangit
...und darum frage ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2013, 23:37 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2012, 13:59
BeitrÀge: 135
Wohnort: Schweiz
Darstellung: Hoplit / Hypaspist
Nur ein kurzer Nachtrag:

Inzwischen ist die erste BasisausrĂŒstung einer Panhoplia (ohne Beinschienen) fertig und die
Homepage mit Inhalten versehen.

https://2a47ee8c-a-62cb3a1a-s-sites.googlegroups.com/site/hoplitenreenactment/2-ausruestung/hoplit/Hoplit%20Panhoplia%202013_Feb_%20001%20zoom70%25.jpg?attachauth=ANoY7crPIQrHfpk5ILDvXstMPv9t6VbLKzGMrA0R0dwLZqzTlvnYW_-SK7bCcelqJgmdjRVlUcmSL13Pm1FkJeMYHhqjeg0MRTOI2r8gh41jza3T3ESfPY-cR6rVfaNd3uuFdmgmzivxJp_2CmnkLJ4CLw2PeCSWThfmcwsJj1nTjNNIsH8cAtO_UrVAJQf0vuzJ3gPeEQO4kRl7Zs_1c5Ptb7SOddNUNjOjneM9N_IgwaWxFk5Uqqx3H6i1UrlxsCBALsONEvq6o8ObY410wllYnlB_Ahmtxe22eyIpelffa8boVV6R3y4%3D&attredirects=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2013, 22:08 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4496
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Hatte ich ja bereits auf Facebook gesehen, toller Start! Jetzt noch ein zeitlich passender Helm dazu ;-)

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Vorstellung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2013, 22:20 
Philosoph
Philosoph
Offline

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 13:59
BeitrÀge: 1939
Ptolemaios ja das schaut richtig gut aus . Beinschienen und evtl. ein anderer Helm dann bist de perfekt aber fĂŒr den Anfang hast du ne gut Basis. Toll....


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de