Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 17. August 2008, 20:55 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
Beiträge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Hallo,
wie ich auf der Heuneburg versprochen habe , bastle ich eine Interntseite fĂźr das Treffen der Griechen und deren NachbarvĂślker auf der Heuneburg.

http://www.hopliten.de

Ich bräuchte eure Hilfe wegen der Texte, bin kein guter schreiber wie warscheinlich schon bemerkt.

Ich bitte um vorschläge sowie kritiken.

Die seite ist derzeit nur ein Grundgerüßt das Design und abbildungen folgt noch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. August 2008, 21:01 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4489
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Also dann hier noch mal mein Vorschlag.
Zitat:
Willkommen!
Diese Internet Präsenz dient zur Planung sowie zum Informationsaustausch für alle interessierten und Teilnehmer der allj ährlichenVeranstaltung „Treffen der griechischen Welt mit ihren Nachbarvölkern“ auf dem Freilichtmuseum http://www.heuneburg.de

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. August 2008, 22:41 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
Beiträge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Danke,
da gebe ich Dain recht, das ist auch der ursprĂźngliche gedanken .
Aber kĂśnnen natĂźrlcih dem Kind noch ein anderen namen geben.

Erste änderungen sind gemacht, danke.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 18. August 2008, 10:55 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4489
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Hier noch ein Textvorschlag fĂźr das Vorwort, wobei ich mir nicht sicher bin wo ihr da den Schwerpunkt haben wollt. Unter dem Text wĂźrde ich ein schĂśnes Bild der Heuneburg und ein Gruppenbild einstellen.
Zitat:
Bereits zweimal hatten sich auf dem keltischen Fßrstensitz Heuneburg ein VÜlkergemisch von Hallstätter, Kelten, Makedonen, Griechen und Thrakern zur Veranstaltung "Treffen der griechischen Welt mit ihren NachbarvÜlkern" getroffen.
Einige Funde aus dem FĂźrstensitz zeugen von wahrscheinlich bestandenen Handelsbeziehungen unter Kelten und Griechen. Ebenso manche Bauweisen, wie die einzigartige Lehmziegelmauer deren Vorbild im mediterranen SĂźden anzusiedeln ist.
Wir mĂśchten mit dieser Veranstaltung Rekonstruktionen vorstellen, informieren und austauschen.
In den letzten Jahren hat die Vorbereitung fĂźr die Veranstaltung im Forum der Gruppe Hetairoi stattgefunden. Da nicht jeder in diesem Forum angemeldet ist, mĂśchten wir auf dieser Seite alle Interessenten und Teilnehmer auf gleichen aktuellen Stand halten Ăźber die laufende Organisation.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 18. August 2008, 14:19 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Stefan, vielleicht musst du die Seite mal auf versch. Browsern testen,
nicht überall erscheint sie gleich...z.B. Schriftgrößen unterschiedlich.

Danke fĂźr deine MĂźhe. :wink:

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 18. August 2008, 16:53 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2006, 22:49
Beiträge: 53
Wohnort: Rosenheim ,Bayern
Hi,
susanne schĂśn von dir zu Lesen, wie gehts dir, (Berlin war lustig)
Die seite ist noch ein provisorium die Texte sind teils noch Ăźbereinander gerutscht.
Danke Kurt fĂźr den Text sehr schĂśn.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 19. August 2008, 20:41 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4489
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Hier schon mal ein erklärender Text fßr unsere geplanten bzw. vorhandenen Darstellungen:


Klassische Hopliten â€" schwere Infanterie

Die Hopliten bildeten das Rückgrat der griechischen Infanterie. Ihre Ausrüstung enthält Helm, Brustpanzer oder Linothorax (Leinenpanzer) konnten getragen werden, Beinschienen. Kernstück der Bewaffnung war ein Rundschild, Aspis genannt, mit einem Durchmesser von 80 â€" 100 cm, ein ca. 2 â€" 2,50 Meter langer Speer, Dori genannt. Sowie als Nahkampfwaffe ein Kurzschwert wie Kopis oder Xiphos.

Ekdromoi â€" leichte Hopliten

Im Gegensatz zum klassischen Hopliten trug diese Waffengattung keine Panzerung, lediglich einen Helm, Schild, Speer und Schwert waren die AusrĂźstung

Die Pezhetairoi â€" Gefährten zu Fuß

Die Pezhetairoi, bzw. Phalangiten bildeten den Großteil des makedonischen Heeres. Ihre Ausrüstung beinhaltet Helm, als Körperschutz war ein Linothorax (Leinenpanzer), kompletter Brustpanzer oder nur die Vorderseite eines Brustpanzers möglich, der auf dem Rücken mit Lederbändern gehalten wurde. Zum Schutz der Beine trug man Beinschienen.
Die Bewaffnung der Pezhetairoi bestand aus einen ca. 60 cm durchmessenden Schild, welches konkav gewĂślbt war, sowie einer ca. 5,50 Meter langen Lanze die Sarissa genannt wurde.

Die Hypaspisten - Schildträger

Die Hypaspisten waren eine Eliteeinheit mit aristokratischer Herkunft. Sie waren wesentlich mobiler als die Pezhetairoi und galten als Bindeglied zwischen Phalanx und Reiterei (Hetairoi). Ihre Ausrßstung ähnelt eher dem klassischen Hopliten als den der Pezhetairoi. Sprich ca. 2,50 mtr. langes Dori (Speer) und Aspis (Schild).

Peltasten - Leichtbewaffnete

Peltasten waren leichtbewaffnete Infanterie, die statt eines Helmes meist Kappen trugen, ihre SchutzausrĂźstung bestand aus einem leichten Schild (Pelte), ihre Waffen waren Wurfspeere und ein Kurzschwert.

Psiloi - Leichtbewaffnete

Psiloi waren leichtbewaffnete Infanterie, die im Gegegnsatz zu den Peltasten keine SchutzausrĂźstung wie ein Schild trugen. man unterscheidet zwischen Akontisten (Speerwerfer), Sphendoneten (Schleuderer) und Toxotai (BogenschĂźtzen).


Thraker

Die Traker waren ein indogermanisches Volk in Sßdosteuropa (Balkan) und Vorderasien. Sie standen im engen Kontakt mit der griechischen Kultur. Sie waren in Stämmen organisiert, gefßhrt von Stammesfßrsten und KÜnige. Der Schwerpunkt ihrer Krieger bestand aus Peltasten (Speerwerfer, Schleuderer und Bogenschßtzen). Ausgerßstet mit Schilden in verschieden Formen, sogenannten Pelten, Wurfspeere, Schwerter verschiedenen Typus wie Kopis, Rhomphaia und Xiphos.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 18. Oktober 2008, 00:58 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4489
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Stefan, machst du dann mal das Datum fĂźr das Treffen auf deine Seite?

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht lÜschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂźngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de