Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Samnitische Darstellung
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 13:59 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
Beiträge: 96
Wohnort: Augsburg
Ich war jetzt so eine Ganze Weile am hin-undherüberlegen, was ich als "Zweitdarstellung" machen soll. ich dachte eine Ganze Weiele an die Darstellung eines Etruskers, bin aber gestern doch auf den Samniten umgekippt. :)
Darstellung wird umfassen:

Weiße "Tunica" mit Punktverzierung
Bronzegürtel
Apulo-Korinthischer Helm
Telamon-Schild weiß mit rotem achtstrahligen Stern
Speer
2 Wurfspeere
Eine Beinschiene links :)
Evt.l später einen Drei-Scheiben-Panzer
Sandalen
Schwerter tauchen im Fundbestand weniger auf, wäre aber noch eine Überlegung... Aber worauf soll man zurückgreifen, außer auf das Deepeeka-Schwert? Und da muß man ja wohl unbedingt eine andere Scheide machen...

Das wird dann in etwa so wie auf diesem Bildchen:

Bild

Prima Seite über Samniten:
http://www.sanniti.info
Ist aber auf italienisch. :)

Was denkt Ihr so drüber?

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 14:00 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
Beiträge: 96
Wohnort: Augsburg
So, und als Neuling hab ich das natürlich gleich im falschen Subforum gepostet. Aaaargh.

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 15:09 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
Beiträge: 254
Wohnort: München
Darstellung: Miles Gregarius
Kann aber auf englisch geschaltet werden...

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden ließe, welcher diesen noch
niedriger sägen würde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 15:10 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
Beiträge: 254
Wohnort: München
Darstellung: Miles Gregarius
LaßDir halt ein Schwert bauen! :D

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden ließe, welcher diesen noch
niedriger sägen würde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 18:38 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Als Etrusker hätte ichs leichter gefunden, da könnte man direkt aus den vollen Schöpfen (allein ein Besuch im RGZM hätte gereicht :D ).

Gründlich durchgearbeitet und mit der gewohnten Sorgfalt kann ich mir das sehr gut vorstellen, zumal ich da noch jemand kenne der in diese Richtung am überlegen ist, so dass man da auch eine nette Gegenüberstellung hätte, aber derjenige wird sich evtl. auch noch äiußern.
Soll ichs verschieben?

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 20:00 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
Beiträge: 818
Wohnort: 67731 Otterbach
Ich hatte ebenfalls an eine samnitische, genauer gesagt an eine campanische Darstellung (Cumae) um ca. 400 v. Chr. gedacht. Diese wird allerdings wohl erst im nächsten Jahr nähere Gestalt annehmen können.
Ausrüstungsmäßig hatte ich an einen attischen Helm, Bronzegürtel, Xiphos (evtl.), Dreipaßpanzer (frühe Form), frühes Scutum (evtl. auch Aspis), Speer, griechische Sandalen und Tunica gedacht. Beinschienen sind für irgendwannmal vorgesehen (auch wenn Livius den Samniten nur eine Beinschiene zuschreibt, so zeigen die bildlichen Darstellungen doch immer deren zwei).
Zudem kenne ich jemanden der gerade an einer frührepublikanischen römischen Darstellung (ca. 450 v. Chr.) arbeitet.
Vielleicht könnten wir uns ja über verschiedene Materialien, Bezugsquellen, Fortschrittw usw. mal austauschen? Würde mich jedenfalls darüber freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 21:10 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
Beiträge: 96
Wohnort: Augsburg
Zitat:
Kann aber auf englisch geschaltet werden...

Nur die Titelseite, zumindest bei mir... oder bin ich wieder zu doof? :p

Zitat:
LaßDir halt ein Schwert bauen!

Das müßte ich selber hinbekommen, aber ich wahrscheinlich keine Lust...
:)

Zitat:
Soll ichs verschieben?

Ja, bitte. Soll dieser Beweis meiner grenzenlosen Doofheit auf Ewig im Netz bestehen bleiben? :)

Zitat:
Als Etrusker hätte ichs leichter gefunden, da könnte man direkt aus den vollen Schöpfen (allein ein Besuch im RGZM hätte gereicht


Ja, aber ich dachte eben, daß es auch gut zu anderen Etruskern passt. Ähnlich, aber doch nTick anders. :) Unterschiede Zeigen ist didaktisch wertvoll. :D

Zitat:
Zudem kenne ich jemanden der gerade an einer frührepublikanischen römischen Darstellung (ca. 450 v. Chr.) arbeitet.
Vielleicht könnten wir uns ja über verschiedene Materialien, Bezugsquellen, Fortschrittw usw. mal austauschen? Würde mich jedenfalls darüber freuen


Ja gerne. :) Bin für sowas immer zu haben.

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 21:48 
Schreiber
Schreiber
Offline

Registriert: Dienstag 31. Januar 2006, 17:11
Beiträge: 254
Wohnort: München
Darstellung: Miles Gregarius
Also bei mir kommt alles in englisch, wenn ich den Union Jack anklicke... :D

Nachtrag:

Doch nicht alles! :cry:

_________________
Steve Lenz

"Dein Stuhl kann gar nicht niedrig genug sein,
als dass sich nicht jemand finden ließe, welcher diesen noch
niedriger sägen würde, wenn er sich den Hauch eines Vorteils
davon verspricht, Steve!"
Frank S.(einer meiner Ausbilder)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 22:19 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Falls es dich tröstet, ich hab grade beim drüber schauen auch kein Unterforum gefunden, dass nun so wirklich paßt.
Samniten würde ich ungerne unter Römer (da würde sich der gute Sulla wohl im Grabe umdrehen) geschweige denn Hellenen unterordnen...

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2007, 23:49 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
Beiträge: 4489
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Laß es doch einfach hier Talos, das Thema ist für Sparates interessant. Passt ja zur Hoplitendarstellung.

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2007, 00:05 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
Beiträge: 96
Wohnort: Augsburg
Zitat:
auch wenn Livius den Samniten nur eine Beinschiene zuschreibt, so zeigen die bildlichen Darstellungen doch immer deren zwei

Ahhh! doppelte Kosten. :cry:

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2007, 02:41 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Wenn das interesse an italisch-klassischer Zeit wächst, werden wir noch was einfügen, für das eine Thema wirds wohl so bleiben.

Siehs so Caius, doppelte Kosten doppelte Augenfreude :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de