Forum Romanumqe
https://board.flavii.de/

Kammweben 1. Versuch
https://board.flavii.de/viewtopic.php?f=10&t=2258
Seite 2 von 2

Autor:  Hephaistion [ Sonntag 2. August 2009, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Schauen super aus deine Kammborten, habe selbst auch Kämme und webe ein bisschen, siehe Link (mehrere Seiten)
oder auch hier oder hier (das letzte Band ist ca. 12 cm breit)

Hier habe ich mal ein Band mit 5 Musterfäden gemacht, ist also auch noch ein recht Einfaches.

Ich war auch viel zu ungeduldig für Brettchenweben, weil bei ein bisschen Übung schafft man hierbei pro Stunde einen knappen Meter (ohne kompliziertes Muster)

Also wenn jemand Kämme braucht, kann ich den Shop von Kersten Holzkircher empfehlen (und wenn jemand welche haben mag, auch hier bekomme ich einen besseren Preis -wie bei sehr vielen deutschen und internationalen "Supplier" *ggg*- und könnte es auf die Heuneburg mitnehmen)

lg und weiterhin gutes Gelingen

Autor:  Iulia [ Sonntag 2. August 2009, 15:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Salve Clemens!

Wow - wieviele Fäden hat das ganz breite Band?? *staun*

Ich bin auch gerade an einem 5er-Muster dran :wink:

Woher bekommst Du die Muster, auch aus dem Internet zusammengesucht oder Marke Eigenbau?

Liebe Grüße und Vale!
Iulia

Autor:  Caius Claudius Calvus [ Sonntag 2. August 2009, 20:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Salvete omnes,

ich habe heute bei der Kammweberei mal kurz die Kamera draufgehalten.

Das sieht dann bei uns so aus:

[youtube]http://www.youtube.com/v/pTfkHKno0Zw&hl=de&fs=1&rel=0&hd=1&border=1[/youtube]

Valete
C CL

Autor:  Hephaistion [ Sonntag 2. August 2009, 21:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Salve Iulia !

Also wenn ich mich richtig erinnere dann hat es 159 Fäden, und keine Musterfäden, sprich es ist nur rauf/runter gewebt.
Und nachdem du ja auch gerade ein 5er Musterband machst, nehm ich an wird es sich auch um das Rautenmuster handeln das auf dem letzten Bild ist.

In dem fred vom LegXIII Forum ist auch einmal das Band abgebildet, das ich zu Versuchszwecken hernehme, sprich bei dem probier ich einfach aus was ich mir so überlegt habe ; )
lg

Autor:  Iulia [ Sonntag 2. August 2009, 21:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

oha... 159 Fäden ist heftig!! :shock:

Mein erster Kamm (ähm... vor drei Tagen erst??) hatte nur 18 Stäbe, mein Neuer (seit heute) hat 30 Stäbe - also max. 59 Fäden und das kam mir schon viel vor. :oops:

Aber ich bekomm noch einen dritten, gaaanz viele Zähne und vielleicht baut Gaius auch noch einen Rahmen dazu (Tischmodell).

Ha... ich hab heut drei Bänder fertig bekommen, zuletzt ging es wie von selbst.
Die Schurwolle webt sich klasse.
Beim Brettchenweben hab ich meist Baumwolle genommen, aber das waren dann super Gitarrenbänder - die Kammborten sind viel weicher und wenn man Lese-Muster nimmt, ist es auch nicht so öde wie die Brettchendreherei.

Morgen hab ich leider den ganzen Tag Unterricht, aber übermorgen versuche ich mal ein breiteres Muster nach diesem Lese-Schema.
Nimmst Du eigentlich einen extra Lesestab oder machst Du die Manipulation der einzelnen Fäden auch mit Hand/Schiffchen?

Vale!
Iulia

ps: mein Muster ist auch Raute, ein ganz schmales Band in weiß/rot. :wink:

Autor:  Hephaistion [ Sonntag 2. August 2009, 22:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Den Link zum fred hab ich oben im vorletzten post. Ja, 159 Fäden sind heftig, weshalb ich das Band auch nur weitermache wenn ich eine zweite Person zum Helfen habe *g*

Ich lese mit den Fingern, bei 5 Musterfäden geht das auch noch ganz locker, wenn ich aber dann an so 20 Musterfäden denke würde ich wahrscheinlich einen Stab nehmen. Es gibt da ein Buch das sich mit Brettchenweben und Kammweben beschäftigt, da sind auch einige Muster drin.

Autor:  Iulia [ Dienstag 4. August 2009, 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Salvete!

Die Großproduktion für Bänder und Gürtel kann in Kürze starten, ich bin so was von happy: über 3 Kilo reines Naturleinengarn für 20 Euronen!! *jubelhops*

Ähm... drei Kilo reine Schafwolle hab ich nebenbei auch noch entdeckt und konnte nicht widerstehen. :oops:
Zwei Kilo naturweiss, ein Kilo dunkel... wo ich doch bald einen 100er Webkamm bekomme. Ich hab schon sooo viele Pläne im Kopf, Kissen, Decken, Bänder gegen kalte Füße, Tücher...

Sorry, ich freu mich grad riesig über meinen "Beutezug". :D

Valete!
Iulia

Autor:  Hephaistion [ Dienstag 4. August 2009, 13:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Gratuliere ! ; )
Ja irgendwann werde ich mir auch mal einen breiten Kamm zulegen mit dem man dann Stoffe weben kann (und vl einen Webstuhl dazu bauen *hehe*)

Na dann heissts 6 kg Material zum Verarbeiten ; )

Autor:  Iulia [ Mittwoch 5. August 2009, 09:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kammweben 1. Versuch

Salvete!

wer einen Gürtel möchte... aber psst - Publius merkt nicht, dass jemand zuguckt! :lol:

Valete!
Iulia

Dateianhänge:
Stefan1.jpg
Stefan1.jpg [ 233.77 KiB | 13646-mal betrachtet ]
Stefan2.jpg
Stefan2.jpg [ 210.72 KiB | 13645-mal betrachtet ]

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/