Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Terra sigilata
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juli 2009, 08:50 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
BeitrÀge: 466
Wohnort: Emsdetten
Salvete omni,

ich habe gerade ein Buch am Wickel ĂŒber das Tongeschirr.
Demnach war der Fuß der TrinkgefĂ€ĂŸe so schmal, damit man diesen bequem mit Daumen und Zeigefinger umfassen und so sicher halten konnte.
Stimmt das?

Außerdem steht dort, dass bis heute keine 100%ige Nachbildung des Materials erreicht werden konnte und in den römischen Töpfereien selten BrĂ€nde ĂŒber 900° durchgefĂŒhrt wurden.

Immer wieder weisen die Autoren darauf hin, dass scheibengedrehtes Geschirr weit verbreitet war - aber wie sahen die Töpferscheiben aus? Kugelgelagert gab es ja wohl noch nicht... also mussten Sklaven dran??

Handelt es sich bei Terra Sigilata tatsĂ€chlich bereits um ein- bzw. ausgedrehtes FormschĂŒssel-Massengut? Schon damals? :shock:

Valete!
Iulia

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terra sigilata
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juli 2009, 11:32 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
BeitrÀge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: ProvinzialrĂƒÆ’Ă‚Â¶merin
"Mein" Töpfer Pierre-Alain Capt ist wohl einer der besten Hersteller von römischen Tonwaren. Er brennt sĂ€mtliche Teile nach alter Art, nix Elektroofen. Er will momentan noch einen vierten Ofen bauen, gross genug fĂŒr Amphoren!

Er dreht mit der Scheibe, ohne Strom, nur mit den FĂŒssen angetrieben. Eben wie schon damals. Ist an vielen Veranstaltungen zu sehen: GĂŒnzburg im Juli, Augst in August.

Sein Blog:http://arscretariae.romandie.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terra sigilata
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Juli 2009, 09:03 
Einsteiger
Einsteiger
Offline

Registriert: Montag 28. Juli 2008, 15:19
BeitrÀge: 62
Wohnort: Wetterau
Darstellung: tignarius
Scheint eine Schweizer SpezialitĂ€t zu sein, Johannes Weiss ist auch Eidgenosse, und er ist dem Geheimnis der TS ganz dicht auf der Spur. Soweit ich weiß, dreht er auch auf einer fußgetriebenen Scheibe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terra sigilata
BeitragVerfasst: Montag 21. Februar 2011, 03:13 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 15:13
BeitrÀge: 107
Sehr interessantes Thema ..

Eventuell ist diese Seite nĂŒtzlich wegen der Töpferscheiben ....

http://www.landschaftsmuseum.de/seiten/ ... cheibe.htm


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de