Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Die Suche ergab 230 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Scheide f├╝r die Sica

 Betreff des Beitrags: Re: Scheide f├╝r die Sica
Verfasst: Dienstag 11. Dezember 2007, 17:40 

Antworten: 15
Zugriffe: 35700


Seltsam, bei mir gehts.

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Scheide f├╝r die Sica

 Betreff des Beitrags: Re: Scheide f├╝r die Sica
Verfasst: Dienstag 11. Dezember 2007, 12:05 

Antworten: 15
Zugriffe: 35700


Hier noch die nach Befund rekonstruierte Scheide eines Hallstattschwertes (Typ Mindelheim): http://archaeoforum.freehost.ag/Userbilder/steve/reko_zuern_ha_c.jpg (Quelle: Zuern) Gewickelt wurde vom Scheidenmund zum Ort hin, die Fransen lagen nach Grabungsbericht "wie gek├Ąmmt" auf. Im Gewebe...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Thrakische Rhomphaia

 Betreff des Beitrags: Re: Thrakische Rhomphaia
Verfasst: Montag 10. Dezember 2007, 21:18 

Antworten: 23
Zugriffe: 48403


Unter den in M├╝nchen ausgestellten skythischen Waffen befindet sich auch eine enorm schlanke Makheira (habs auf den ersten Blick f├╝r einen Yatagan gehalten), FO Ukraine. Ich habe diesen Schwerttyp auf griechischen Vasen schon in H├Ąnden von "Skythen", "Persern" und mit thrakischen...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Scheide f├╝r die Sica

 Betreff des Beitrags: Re: Scheide f├╝r die Sica
Verfasst: Montag 10. Dezember 2007, 19:01 

Antworten: 15
Zugriffe: 35700


Hast Du Beispiele f├╝r eine solche Lederumwicklung? Ich beziehe mich diesbez├╝glich auf Darstellungen von griechischer Keramik im Falle von Kopis-/ Macheirascheiden, welche umwickelte Scheiden zeigen. Des weiteren gibt es Funde von hallstattzeitlichen Schwertscheiden in gleicher Technik (sogar fies r...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Scheide f├╝r die Sica

 Betreff des Beitrags: Re: Scheide f├╝r die Sica
Verfasst: Montag 10. Dezember 2007, 11:40 

Antworten: 15
Zugriffe: 35700


Wieder was gelernt. Danke. Ich w├╝rde in jedem Falle einer Holzkastenscheide den Vorzug geben. Fr├╝heisenzeitlich wurdem diese vornehmlich umwickelt (Leder, Textil), dieses in-Leder-Einn├Ąhnen ist zwar weit in anderen Zeitstellungen verbreitet, sollte aber nicht in die Antiken-Darstellung eingebracht w...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Scheide f├╝r die Sica

 Betreff des Beitrags: Re: Scheide f├╝r die Sica
Verfasst: Montag 10. Dezember 2007, 00:32 

Antworten: 15
Zugriffe: 35700


Zitat:
Anbei: hat die Sica eigentlich auch einen ├╝berlieferten thrakischen Namen? Sica/Sicarius ist ja meines Wissens die r├Âmische Bezeichnung.


Rhomphaia gilt f├╝r den Typ und ist m.W. nicht abh├Ąngig von der Gr├Â├če.

 Forum: Interessensgemeinschaft Hetairoi   Thema: Heuneburg 2008

 Betreff des Beitrags: Re: Heuneburg 2008
Verfasst: Sonntag 9. Dezember 2007, 02:12 

Antworten: 137
Zugriffe: 261236


Penthesilea stellt gerade eine Skythen-Gruppe auf, u.a. mit Leuten, welche Pferde ihr Eigen nennen und berittenes Bogenschie├čen ├╝ben. Hat Sabine heute ganz begeistert geguckt, als ichs f├╝r einen Event vorgeschlagen habe. Mu├č mich mal mit Hopliti kurzschlie├čen, sieht so aus, als will er da gar nicht ...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: greek roman medizin instrumenten

 Betreff des Beitrags: Re: greek roman medizin instrumenten
Verfasst: Sonntag 9. Dezember 2007, 01:59 

Antworten: 7
Zugriffe: 18808


Lisander, da fehlt noch ein Knebelholz (zum Draufbeissen)! :D

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: greek roman medizin instrumenten

 Betreff des Beitrags: Re: greek roman medizin instrumenten
Verfasst: Samstag 8. Dezember 2007, 19:49 

Antworten: 7
Zugriffe: 18808


Freiwillige vor! :twisted:

 Forum: Interessensgemeinschaft Hetairoi   Thema: Heuneburg 2008

 Betreff des Beitrags: Re: Heuneburg 2008
Verfasst: Samstag 8. Dezember 2007, 19:48 

Antworten: 137
Zugriffe: 261236


Komme soeben von meinem Treffen mit Sabine Hagmann zur├╝ck. U.a. h├Ątte sie einige hallstattzeitliche Darsteller bei dem Hoplitentreffen vor Ort, weswegen wir (Penthesilea und ich) w.m. auch dort sein werden. M├╝ssen wir uns mal dr├╝bern Kopp machen, was man f├╝rs geneigte Publikum zusammen auf die Beine...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Linothorax- was h├Ąlts aus?

 Betreff des Beitrags: Re: Linothorax- was h├Ąlts aus?
Verfasst: Montag 5. November 2007, 15:56 

Antworten: 37
Zugriffe: 78749


Zitat:
Errinnerung: nervig waren mitunter Schnittspuren unter den Axelh├Âhlen.


Riecht nach Europ├Ąer(in) in einem Do f├╝r Japaner(in)! :D

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Hornb├Âgen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb├Âgen von Redhawk
Verfasst: Montag 5. November 2007, 12:12 

Antworten: 34
Zugriffe: 95823


Happig finde ich den Preis subjektiv gesehen, 900,- ├â┬ó├óÔéČ┼í├é┬Č f├╝r einen Bogen finde ich eben viel, genauso wie 900,- ├â┬ó├óÔéČ┼í├é┬Č f├╝r einen Helm oder einen Panzer, auch wenn diese Preise dem Arbeitsaufwand sicher angemessen sind oder vielleicht sogar zu gering sind. Damit ist, glaube ich, aber auch objekt...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Hornb├Âgen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb├Âgen von Redhawk
Verfasst: Sonntag 4. November 2007, 22:17 

Antworten: 34
Zugriffe: 95823


Dain, mir ist keiner seiner Nachbauten antiker B├Âgen bekannt, der Befunden entspricht. In der technischen Ausf├╝hrung meist gleich, lediglich in der Kontur einiger Ma├čen ad├Ąquat. Das ist der gro├če Unterschied zu Michael "Redhawk" Bittl - denn der verf├╝gt ├╝ber entsprechende Connections bis a...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Hornb├Âgen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb├Âgen von Redhawk
Verfasst: Sonntag 4. November 2007, 21:10 

Antworten: 34
Zugriffe: 95823


Ich habe mal bei Redhawk angefragt. Ein Hornbogen kostet ca. 900,- ├â┬ó├óÔéČ┼í├é┬Č, ein Holz/Sehnenbogen ca. 700,- ├â┬ó├óÔéČ┼í├é┬Č, Fertigungszeit ca. 4 Monate. Ganz sch├Ân happig der Preis, aber liegt in dem Rahmen, den ich von Grozer und so auch kenne und es gibt wohl auch teurere Anbieter. Die Preise bei Redhawk...

 Forum: Ausr├╝stungsthema Hellenen   Thema: Linothorax- was h├Ąlts aus?

 Betreff des Beitrags: Re: Linothorax- was h├Ąlts aus?
Verfasst: Sonntag 4. November 2007, 19:39 

Antworten: 37
Zugriffe: 78749


Ich bin sehr weit davon weggekommen, dass Linothorace geklebt worden sind. Ich gehe - anbetracht diverser sichtbarer Dekore auf keramischen Darstellungen - von einer vern├Ąhten "gesteppten" Fertigung aus. Ich habe mir mal Musterst├╝cke gefertigt: 12 Lagen Leinen, vern├Ąht im Vergleich mit 12 ...
Sortiere nach:  
Seite 6 von 16 [ Die Suche ergab 230 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J├╝ngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche ├ťbersetzung durch phpBB.de