Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Die Suche ergab 230 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Hornb√∂gen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb√∂gen von Redhawk
Verfasst: Freitag 2. November 2007, 00:43 

Antworten: 34
Zugriffe: 95822


Habs etwas missinterpretierbar formuliert. Ich rede von denen, welche ihre Waffe "aktiv didaktisch pr√§sentieren", noch nicht mal von sog. Schauk√§mpfern (von denen es sehr viel weniger Trainierte als dies selber glauben, gibt). Da wird dann ein Schwert gez√ľckt und in wilder (sinnloser) Bewe...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Hornb√∂gen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb√∂gen von Redhawk
Verfasst: Donnerstag 1. November 2007, 18:53 

Antworten: 34
Zugriffe: 95822


Auf der Heuneburg kann man viel machen, solange man Sicherheit f√ľr sich, dem Besucher und dem Inventar walten l√§sst! Da finden ja auch allj√§hrlich Meisterschaften mit Speerschleuder und archaischem Bogen statt. Solange der Schleuderer also sauber arbeitet und die Besucher nicht vor oder hinter ihm s...

 Forum: Museen   Thema: Skythen in M√ľnchen

 Betreff des Beitrags: Re: Skythen in M√ľnchen
Verfasst: Sonntag 28. Oktober 2007, 23:33 

Antworten: 3
Zugriffe: 11384


Soviel ich weiss, ist der Ausstellungskomplex laut Dr. Baumeister (Assistent des Kurators) komplett. Was halt nicht mitgenommen wurde, waren die Installationen. Wir waren am Abend vor der offiziellen Eröffnung schon drin, da zum Festakt geladen. Es ist zwar nicht so aufwändig wie im Gropius-Bau, abe...

 Forum: Museen   Thema: Skythen in M√ľnchen

 Betreff des Beitrags: Skythen in M√ľnchen
Verfasst: Sonntag 28. Oktober 2007, 17:43 

Antworten: 3
Zugriffe: 11384


http://www.hypo-kunsthalle.de/newweb/skythen.html

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Hornb√∂gen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb√∂gen von Redhawk
Verfasst: Samstag 27. Oktober 2007, 22:32 

Antworten: 34
Zugriffe: 95822


Blo√ü beim Mittelalter gibts deutlich mehr Leute, die brauchbares Zeug zu halbwegs g√ľnstigen Preisen anbieten. 1. Gr√∂√üeres Abnehmerfeld (bedingt qualit√§tsbewusst, Larper, Freizeitridder,...) 2. Breitere Mitbewerberlinie und Konkurrenz aus Billiglohnl√§ndern F√ľr R√∂mer siehts an Anbietern auch nicht so...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Hornb√∂gen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb√∂gen von Redhawk
Verfasst: Samstag 27. Oktober 2007, 21:48 

Antworten: 34
Zugriffe: 95822


Und nein ich bin NICHT einer von den Größenwahnsinnigen Kindern ,die immer das teuerste und exquisiteste zum Reeanactment haben wollen. Ich weiss ja um den markenorientierten Stellungskrieg unter den Kids, aber hier in der lebendigen Geschichtsdarstellung ist zwar nicht zwingend notwendig, nur Repl...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Hornb√∂gen von Redhawk

 Betreff des Beitrags: Re: Hornb√∂gen von Redhawk
Verfasst: Samstag 27. Oktober 2007, 20:48 

Antworten: 34
Zugriffe: 95822


Es gibt genau 2 Anbieter sehr guter Bögen in diesem Segment: Redhawk und Marook-Armouries! Meine Lebensgefährtin (Penthesilea) hat ihre Reko eines skythischen Bogen von Redhawk seit bald zweieinhalb Jahren und es ist nach wie vor ein fieser kleiner Beisser: http://www.archaeoforum.de/viewtopic.php?t...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Leinen-Panzer-Armschiene

 Betreff des Beitrags: Re: Leinen-Panzer-Armschiene
Verfasst: Samstag 27. Oktober 2007, 16:01 

Antworten: 24
Zugriffe: 56203


Erstmal Gl√ľckwunsch zu der sauberen handwerklichen Leistung - ungeachtet unbelegter m√∂glicher Vorlagen. Die Armschiene sieht gut aus, macht das Warten auf den fertigen Lino spannend! Dranbleiben. Was belegt ist, sind Beinschienen solcher Machart, allerdings im minoischen bronzezeitlichen Kontext, al...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Textil Handarbeit Tipp

 Betreff des Beitrags: Re: Textil Handarbeit Tipp
Verfasst: Donnerstag 25. Oktober 2007, 11:10 

Antworten: 10
Zugriffe: 21786


Zitat:
Ja, ich f√ľrchte ich werde nun wirklich Ausschau halten nach jemand der das machen kann


Ich w√ľrd mich ja anbieten, aber ich habe zuviele eigene Projekte √ľber den Winter. :|

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Textil Handarbeit Tipp

 Betreff des Beitrags: Re: Textil Handarbeit Tipp
Verfasst: Dienstag 23. Oktober 2007, 14:04 

Antworten: 10
Zugriffe: 21786


Wird das eigentlich die Variante mit eher steifen Pteriges oder die etwas "labbrige"? Bei letzterer käme nämlich durch die doppelte Einlange ein versteifender (Neben-)Effekt zustande. Nicht viel, aber jedenfalls ein optisches Goody. Eine weitere Alternative wäre - so man mit eher steiferen...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Textil Handarbeit Tipp

 Betreff des Beitrags: Re: Textil Handarbeit Tipp
Verfasst: Dienstag 23. Oktober 2007, 10:39 

Antworten: 10
Zugriffe: 21786


Die Verdrill-Methode, die Dain II. beschreibt, ist schon die ansehnlichste. Ich w√ľrde aber keine F√§den durchziehen, sondern beim dem Vers√§ubern der Pteriges-Unterkante ein einmal gefaltetes Woll- oder Leinenband einn√§hen, aus dem Schussf√§den hoch bis zur Unterkante entfernt werden. Da ist dann etwas...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Ausr√ľstungsteile

 Betreff des Beitrags: Re: Ausr√ľstungsteile
Verfasst: Mittwoch 26. September 2007, 18:58 

Antworten: 89
Zugriffe: 165901


Sagen wirs mal so:

Stefan und ich geh√∂ren zu den Leuten, die ihre Ausstattung z.T. nicht in Watte packen. Dabei habe ich mal eine Trainingslanze und - leider - Stefans supersch√∂nes √Ąrmchenbeil (hatte er schon 5 Jahre) fragmentiert.... :x :(

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Ausr√ľstungsteile

 Betreff des Beitrags: Re: Ausr√ľstungsteile
Verfasst: Mittwoch 26. September 2007, 14:01 

Antworten: 89
Zugriffe: 165901


Neenee, Stefan! :D

Bei Deiner Lanze trug ich keine Beinschienen. Und Dein Beil himmelte ich am Tag darauf! :x

Wenn Du willst, mache ich Dir ein neues - das auch hält! :razz: Schickmirne PM!

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Ausr√ľstungsteile

 Betreff des Beitrags: Re: Ausr√ľstungsteile
Verfasst: Samstag 22. September 2007, 19:38 

Antworten: 89
Zugriffe: 165901


Sobald es getrieben und punziert wird ist es √ľberraschend stabil. Praktische Tests mit bronzezeitlichen Bronzeschilden haben gezeigt, dass es bis zu 40 Schl√§ge mit dem Schwert gebraucht hat, bis die Struktur kollabierte. Durch die Verzierung wird das Blech steifer. Habe bei meiner urnenfelderzeitlic...

 Forum: Ausr√ľstungsthema Hellenen   Thema: Beinschienen

 Betreff des Beitrags: Re: Beinschienen
Verfasst: Mittwoch 12. September 2007, 17:57 

Antworten: 8
Zugriffe: 19739


Du hast doch schon die geilsten Schienen der Szene - also ruh Dich nicht auf Deinen Lorbeeren aus und leglos!
Sortiere nach:  
Seite 7 von 16 [ Die Suche ergab 230 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de