Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Oktober 2011, 22:39 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Avete Cives!

Ich suche nach einer senatorischen Tunica und Toga, beides "historisch korrekt" bin aber bisher nirgends fĂŒndig geworden, so dass ich jetzt selber nĂ€hen will.
Was fĂŒr RatschlĂ€ge habt ihr an mich um die Clavis einzuarbeiten?
Ich wollte weisse Wolle fĂŒr die Tunica nehmen udn dort rote Clavis als Borte aufnĂ€hen. Das gleiche mit der Tunica aber dort dann Baumwolle nehmen.
Irgendwelche Tipps von eurer Seite aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Oktober 2011, 22:50 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 22:47
BeitrÀge: 346
Darstellung: etrusk., italisch
Also senatorisch Clavi sind purpur!!!! Wolle ist o.k. Baumwolle eher fraglich, gibt es zwar, ist aber teuer und den röm. Traditionen nicht entsprechend!!
LG Thana

_________________
"Bedenke wohl, was Du Dir wĂŒnschst - es könnte in ErfĂŒllung gehen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Oktober 2011, 23:35 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Gratia pulcher Thana

Sorry, natĂŒrlich Purpur...findet fĂŒr die Toga Leinen Deine Zustimmung? 4 Meter Wolle sind ganz schön schwer und warm....

Irgendwelche hilfreichen Tipps aus welchem Stoff ich die Clavis bei der Tunica aufsetzen soll? (oder soll ich die einnÀhen?)

Vale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Oktober 2011, 00:20 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 22:47
BeitrÀge: 346
Darstellung: etrusk., italisch
Neeee, auf KEINEN Fall Leinen, das ist UnterwĂ€sche..... als Tipp : es gibt auch sehr sehr leichte Wolle bei www.Traub-Wolle.de, die ist hauchdĂŒnn und leicht. Und mit der WĂ€rme muß man halt als Römer leben, und so schlimm ist es auch wieder nicht! Ich tragen bisweilen 4 Lagen Wolle ĂŒbereinander wegen dem Bausch..und noch ne Leinenuntertunika, und das ganze ist bei Frauen bodenlang!
Frei nach dem Motto: WER SCHÖN SEIN WILL MUSS PEIN LEIDEN! Hat die Oma schon gesagt!
nix fĂŒr ungut und viel Spass beim NĂ€hen!
Thana

_________________
"Bedenke wohl, was Du Dir wĂŒnschst - es könnte in ErfĂŒllung gehen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Oktober 2011, 08:16 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Ave Thana

ok, ok...also doch nur Wolle
Was meinst du zu den Clavis: aufnÀhen? einsetzen?
Material?

Mille Grazie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Oktober 2011, 23:13 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Purpura....

"Die "Schöpferfarbe" Purpur ist zugleich die kaiserliche Farbe, denn die Herrscher haben die Macht von Gott. Purpurrot ist insbesondere auch die Farbe Roms. Purpur bedeutet fĂŒr die Menschen der klassischen und vorklassischen Epochen, ja noch des gesamten Mittelalters, die reinste Verkörperung des Farbbegriffs Rot. Rot aber ist die Farbe des Blutes, das Sinnbild des Feuers und der Sonne. Magie knĂŒpfte an diese lebendigste aller Farben.

Einen Purpurmantel lĂ€sst Pontius Pilatus dem gegeißelten Christus umlegen (Matth.27,28); diese Verspottung des, des Hochverrates Angeklagten, die im römischen Rechts- gebrauch ihre Wurzeln hat, ließ sich gut mit der frĂŒh- christlichen Lehrmeinung vereinen, Christus habe in seiner Passion seine ewige Königsherrschaft angetreten, zu der er sich im Verhör durch Pilatus ausdrĂŒcklich bekannt hatte."
Text aus: Manfred Breitmoser, Purpur - FarbphÀnomen der Antike,
Purpurhandschriften - Juwele der frĂŒhen Buchmalerei

So un nu?
Wat fĂŒr ne farbe jeb ich den streichen jetzt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Freitag 28. Oktober 2011, 21:56 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 22:47
BeitrÀge: 346
Darstellung: etrusk., italisch
Tschaa, das ist mal wieder das Problem, Purpur ist eine Frbe aus der Purpurschnecke gewonnen, ist heute nicht mehr möglich, da die europÀische fast ausgstorben ist und die asiatisch/amirikanischen Arten nicxht der unsrigen entsprechen, purpur wurde schon in der Antike gefÀlscht und ist ein blÀuliches Rot oder ein rötliches Blau!
Zu der Frage einsetzen oder aufnĂ€hen: Also klassisch sind die Streifen eingewebt, aber es gibt auch Nachweise das Clavi aus dem gewebe entfernt und auf andere Stoffe wieder aufgenĂ€ht wurden (koptische, leider gibt es ja nicht viele Textilfunde aus dem rein röm. Raum), ich wĂŒrde aulso aufnĂ€hen bevorzugen!!!!
LG Thana /Metilia

_________________
"Bedenke wohl, was Du Dir wĂŒnschst - es könnte in ErfĂŒllung gehen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Samstag 29. Oktober 2011, 09:30 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Albertus, da muss ich ein bisschen abweichen: purpur ist gerade nicht rot, sondern je anch IntensitĂ€t der Tönung eher sowas wie das hier: Purpur. Plinius beschreibt den senatorischen Purpur als "von samtigem Glanz und beinahe SchwĂ€rze" was natĂŒrlich bedeutet, dass 'ne Schnecke mehr genommen wurde.

In dieser Farbe kommen rot und blau, mĂ€nnliches und weibliches Prinzip zusammen und schaffen so ein "göttliches" Prinzip, das dementsprechend auch die göttliche ExklusivitĂ€t des Göttermantels bzw. Mantel des Triumphators bzw. Kaisers heischte. Der Triumphator verkörperte in seinem Purpur Iuppiter; die Vergöttlichung der Kaiser war kein weiter Schritt vom "fortgesetzten Triumph" der Purpurmantelung. Das klingt jetzt vielleicht nicht ganz so mĂ€nnlich-heroisch, wird aber relativ klar wenn man sich vor Augen fĂŒhrt dass Iuppiter fast ausschließlich in Verbindung mit Iuno verehrt wurde und auch der Flamen Dialis seinen Job verlor, wenn seine Frau starb (nach John Scheid, "Der Priester" in Andrea Giardina "Der Mensch in der römischen Antike").

FĂŒr Tuniken mit eingewobenen Clavi kann ich dich auf Cacaius aus Polen verweisen, meine Tunika von ihm ist mein absolutes Lieblingsteil!!
http://www.romanarmytalk.com/rat.html?f ... 7&id=41833

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Samstag 29. Oktober 2011, 13:06 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
@Tertius:
Danke fĂŒr den Link und die Hinweise. Finde ich sehr interessant und völlig schlĂŒssig. In anderen euro-arischen Mythen ist das auch Ă€hnlich, so wird in Indien sehr hĂ€ufig Shiva zusammen mit Parvathi, bzw. Vishnu mit Lakshmi als als vollkommene Vergöttlichung verehrt.

@Thana:
Danke, ich bevorzuge dann auch das AufnÀhen, da es mehr "individualisierung" erlaubt.

SO und nun eine weitere Frage: Wie breit sollten eures Erachtens die Clavi an der Tunica sein udn wie sollten sie verlaufen?
FĂŒr den Bort der Toga sollten doch 5cm Breite reichen oder meint ihr mehr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Oktober 2011, 15:06 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Bei den MilitÀrtribunen unterschied man die "laticlavi" aus dem Senatorenstand und die "angustoiclavi" mit Ritter-Herkunft, ich weiss nicht mehr wo, aber "angustus" waren in diesem Fall zwei Finger, "latus" eine Hand breit. Bei meiner senatorischen Toga aus der Herstellung von Andreas Sturm sind das ca. vier Finger :)

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Montag 31. Oktober 2011, 11:29 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Dank an alle - ich halte euch ĂŒber das Projekt auf dem Laufenden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2011, 23:59 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Hilferuf:
Die Lana ( Wolle) ist nun da, aber woher bekomme ich denn nun die Clavi, bzw. die richtige Farbe fĂŒr das Purpur?
Welches Material darf ich denn fĂŒr die purperne Boret der Toga benutzen?
Und welche Farben darf ich fĂŒr eine MilitĂ€rtunica eines Tribuns nutzen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2011, 11:01 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Echten Purpur gibt es hier: http://kremer-pigmente.de/shopint/index ... duct=36010
Aber ich glaube es wird dir keiner einen Vorwurf machen, wenn du gĂŒnstigereren Ersatz nimmst.

Wie sieht die Tunika eines MilitĂ€rtribuns aus? Gute Frage, da fehlen Bilder und Beschreibungen. Ich wĂŒrde zu einer weißen Tunika mit dunkelroten Clavi raten. FĂŒr die FĂ€rbung "normalen" roten Stoffs empfiehlt sich Krapp, aber auch da gibt es nutzerfreundliche Methoden und Anbieter bereits gefĂ€rbter Stoffe (z. B. www.naturtuche.de)

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Toga + Tunica
BeitragVerfasst: Freitag 18. November 2011, 09:44 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Aus GrĂŒnden der Machbarkeit habe ich mich entschieden die Clavi aufzunĂ€hen. Und damit das Ganze auch etwas "poshy" wirkt nehm ich dafĂŒr reich verzierte Borten. Wem das zu eitel ist, möge sich Cato anschliessen-ich entscheide mich lieber fĂŒr die luxussĂŒchtige Fraktion des SPQR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fertig
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2012, 11:57 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 15:37
BeitrÀge: 82
Wohnort: Bonna
Darstellung: RĂƒÆ’Ă‚Â¶m. MilitĂƒÆ’Ă‚Â€r 1.Jh
Avete

Die Tunica ist fertig!
HĂ€tte nicht gedacht dass ein so simpel ausschauendes KleidungsstĂŒck doch nicht so simpel herzustellen ist!

Die Clavi habe ich aufgenÀht - ich finde es sehr gelungen.
Ein Paludamentum habe ich auch fertig!

Will jemand ein Bid sehen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de