Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sensationsfund römischer Waffen
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Dezember 2008, 19:46 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 22:28
BeitrÀge: 149
Wohnort: Bonn
Mal nicht von Susanna, sondern von mir ;)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 19,00.html

_________________
Wenn die Schlauen immer nachgeben, kommt es zur Tyrannei der Dummen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Dezember 2008, 05:59 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Ich bin gespannt auf diese Sensationsfunde :D
Allerdings kam es heute auch in den ARD Nachrichten, und dort natĂŒrlich sofort wieder mit dem "Varus" Kontext. Der Mann verursacht mir 2000 nach seinem Ableben langsam unruhige NĂ€chte.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Dezember 2008, 18:41 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. Februar 2008, 18:23
BeitrÀge: 69
Wohnort: Oberhausen
Zitat:
... und dort natĂŒrlich sofort wieder mit dem "Varus" Kontext. Der Mann verursacht mir 2000 nach seinem Ableben langsam unruhige NĂ€chte.


Da stehst du nicht allein! Alles was `ömisch ist, wird erst einmal ins Jahr 9nChr. datiert oder damit in Verbindung gebracht. Schließlich ist das, das große Ereignis der Eisenzeit ... (wenn man blind ist fĂŒr alles andere)

_________________
... die Letzten beissen die Hunnen!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2008, 00:30 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Wobei diese "Datierung" hier vom Fernsehn drauf gedrĂŒckt wurde. Die ArchĂ€ologen sprechen ja vom 3. Jh.n.Chr.
Ich gehe davon aus das kein halbwegs vernĂŒnftiger ArchĂ€ologe da durcheinander kommen darf :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Dezember 2008, 14:22 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 27. MĂ€rz 2006, 17:57
BeitrÀge: 1209
Wohnort: Colonia Claudia
ich dachte die Sensation ist GERADE die Datierung in die SpÀtantike....???? Da sollte man besser nicht verwechseln, sonst ists aus mit dem Sensationsfund.

_________________
Semper paratus!
et
quem di diligunt, adulescens moritur.

"Tu regere imperio populos, romane, memento
-hae tibi erunt artes- pacique imponere morem,
parcere subiectis et debellare superbos."
- Vergil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Dezember 2008, 13:47 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Valete,
entlich auch mal wieder eine Nachricht aus meiner Region.

Hier ein paar Daten aus der PAZ Peine:

Schlachtfeld: Kreis Nordheim Kalenfeld-Oldenrode Vogelberg Vorharz
Ereignis: vermutlich Schlacht zwischen Römischen Truppen und Germanen
Datierung: von ca. 190 n Chr. nach MĂŒnzfunden Regendschaft Commodus, bis 260 n. Chr.
gem. Datierung von FundstĂŒcken.
FundstĂŒcke: Anzahl 600 bis jetzt
Art: Geschosse und Pfeilspitzen, SandalennĂ€gel, Zeltheringe, Lanzenspitzen, Pionieraxt, MĂŒnzen.
Schlacht: vermutlich Strafaktion der Römer gegen Germanen. Die Germanen lockten die Römer in einen Hinterhalt. Verschanzung der Germanen hinter einem Wall.
Die Römer beschossen und erstĂŒrmten den Wall schließlich.
Schlachtausgang: vermutlich haben die Römer gewonnen, weil große Dichte der Funde. Germanen hĂ€tten das Schlachtfeld geplĂŒndert.

Annahmen: Strafaktion des Kaiser Maximus Trax gegen die Germanen, angeblich wollte er Germanien bis zur Nordsee unterwerfen??

Wie gesagt nur eine kleine Info zum Artikel.

Weiteres bleibt abzuwarten

valete

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Dezember 2008, 15:04 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
BeitrÀge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: MusikarchĂƒÆ’Ă‚Â€ologie
Vielen lieben Dank fĂŒr die ausfĂŒhrliche Zusammenfassung.

^^

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiĂƒÆ’Ă†â€™Ăƒâ€ŠĂ‚Âž alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Dezember 2008, 10:55 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 22:28
BeitrÀge: 149
Wohnort: Bonn
Gestern gabs nen schönen Artikel darĂŒber in der FAZ.
Bei Bedarf kann ich den auch gern mal einscannen.

_________________
Wenn die Schlauen immer nachgeben, kommt es zur Tyrannei der Dummen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 21. Februar 2009, 21:53 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salvete
Neues von Kalefed
PAZ 19.02.09 Peiner Allgemeine Zeitung
Titel: "Kalefelds Traum vom Römerpark"
Peter Kehne Historiker aus Hannover
- Weitere Funde: Speerspitzen, Hipposandalen eines Pferdes.
- Schlachtverlauf und Datierung noch unklar.
- Bislang nur 1 MĂŒnzfund auf das Jahr 190 n.Chr.?
- Evtl. auch mögliche MilitÀraktion des Kaisers Dometian 83 n.Chr. ins Gebiet der Chatten?

Valete
Alexander
Dateianhang:
IMGP4129.JPG
IMGP4129.JPG [ 50.84 KiB | 17104-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMGP4129.JPG
IMGP4129.JPG [ 50.84 KiB | 17104-mal betrachtet ]


DateianhÀnge:
Dateikommentar: GeschoĂƒÆ’Ă…Âž Spitzen
IMGP4131.JPG
IMGP4131.JPG [ 53.73 KiB | 17106-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Pferde Sandale
IMGP4130.JPG
IMGP4130.JPG [ 55.17 KiB | 17104-mal betrachtet ]

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Zuletzt geÀndert von Abenader am Samstag 21. Februar 2009, 23:54, insgesamt 1-mal geÀndert.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 21. Februar 2009, 22:32 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. MĂ€rz 2006, 19:04
BeitrÀge: 229
Zu dem Professor ist das ein neuer??? oder ist mit Peter KĂŒhne, Peter Kehne gemeint.

MfG,
Marko

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Februar 2009, 13:48 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salvete,
Danke fĂŒr den Hinweis

anbei der Zeitungsbericht aus der PAZ nachzulesen inderPeiner Allgemeinen Zeitung.
valete Alexander

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 20:53 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Es gibt wieder neue Nachrichten aus Kalefeld.

Demnach sind einige MĂŒnzen aus der Regierungszeit der Severer(Caracalla-Elagabal) aufgetaucht.
Daher erhÀrtet sich die Annahme,dass es sich um ene Strafexpedition von Kaiser Maximius Trax 235-238 n.Cr. gehandelt haben könnte.

Nach zulesen in der PAZ vom 18.04.09

Vale
Alexander

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. September 2009, 11:46 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salvete,
anbei noch ein weiterer Artikel aus Kalefeld (unkommentiert)

Salvete
Dateianhang:
Kalefeld.pdf [532.11 KiB]
429-mal heruntergeladen

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Februar 2010, 09:59 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
anbei der Link zum Schlachtfeld.

www.archaeologieportal.niedersachsen.de ... index.html

Valete QNC


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de