Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 19:46 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Pimp my brain, wer kommt eigentlich alles zur Tagung?

http://www.dasv-ev.org/cgi-bin/wiki.pl/tagungspogramm

Marion, Babara, Andreas, Wulf, meine Wenigkeit - usw.?

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 19:50 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
Beiträge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Ich bin auch da, Tobias müsste auch kommen soweit ich weiß.

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2009, 00:12 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 22:28
Beiträge: 149
Wohnort: Bonn
Naja, ich bin eh da ;) Sozusagen... inventarisiert ^^

_________________
Wenn die Schlauen immer nachgeben, kommt es zur Tyrannei der Dummen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2009, 11:11 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Hehe, welche Nr hast du denn bekommen und in welchem Katalog findet man dich :p

Ich bin auch da, Sonntag komme ich allerdings etwas später, bleibe aber dafür länger.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2009, 12:04 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarchäologie
Später kommen und länger bleiben...soso...Kölsch ick hör dir trapsen... :D :roll:

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juli 2009, 12:06 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Na will ich doch meinen :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 12:22 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Für alle Besucher und Interessierte, aber vielleicht auch zur öffentlichen Besprechung:
Die Tagung ist vorbei und mein Dank gilt dem Orgateam, die sich die letzten Wochen und Monate abgemüht haben, dies vorzubereiten und sicher manchen Unkenruf erduldet haben.
Persönlichen Dank an die beiden Moderatoren des Moduls Qualität, insbesondere an Tobias.

Ich denke, es würde den Rahmen etwas sprengen, würden wir hier die einzelnen Vorträge durchsprechen, in jedem Fall waren einige Denkanstöße dabei und es wurden einige Probleme gezeigt, sowohl in den Vorträgen direkt als auch durch die Rezeption der Inhalte.

Aus den Ergebnissen halte ich es für sinnvoll, hier in diesem Forum vor allem das wiederzugeben, was von Seiten der Darsteller zu leisten möglich und gefordert ist. Immerhin sind hier vorwiegend Darsteller und Interessierte unterwegs.

Als wichtigen Punkt empfand ich die Frage: Muß ich als Darsteller wirklich ans Museum / an die Schule / Wissen vermitteln?
Diese Frage sollte sich jeder Darsteller stellen, nicht nur wenn er beginnt sondern regelmäßig. Denn die meisten stoßen doch aus Interesse an der Darstellung selbst zum Hobby.

Weiterer Punkt, welcher daran anknüpft: weg von der Realienfixierung. In den Darstellerkreisen stürzt sich die Diskussion um Qualität und Anspruch meist auf die materielle Ausrüstung. Jede Gruppe und Person, welche die Eingangsfrage mit einem "Ja" beantwortet, sollte auch ein didaktisches Konzept entwickeln und die Inhalte & Hintergründe kennen. Im Modul wurde letzteres als Fachwissen bezeichnet. Auch die Kommunikation bzw. der Umgang mit dem Publikum ist ein wichtiger Punkt der oftmals nicht beachtet wird. Wie wird dargestellt und vermittelt.
Diese Punkte sollten von Gruppen und Einzeldarstellern bedacht und ausgearbeitet werden, die Ergebnisse dann nach Möglichkeit in den Internetseiten, einer gemeinsamen Plattform und / oder den Bewerbung an die Museen enthalten sein.

Auch die Dokumentation der eigenen Rekonstruktionen sollte besser ausgebaut werden. Wie kommt man zu dem, was man präsentiert, sowohl von der Recherche als auch vom Materiellen. Durch die öffentliche Arbeit auf dem Gebiet wird sich eine Sog-Wirkung versprochen, in der die Gruppen den jeweils besten nacheifern (können).

Die Forderungen an die Fachwissenschaften und Museen kann ich auf Wunsch gerne ebenfalls noch hier einfügen, aber ich denke oben Geschriebenes ist für die Darsteller eher von Belang und läßt sich dann auch besser diskutieren.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 13:20 
Togatus
Togatus
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 12:44
Beiträge: 76
Wohnort: Aachen
Hallo,

nur als kleine Ergänzung. Ich habe den Hand-out, der die wichtigstens Punkte meines Vortrages zusammenfasst, als PDF zum Download auf unserer Website bereitgestellt:

http://www.rete-amicorum.de/publikationen/Handout_Bonn.pdf

Beste Grüße,

Andreas

_________________
Heritage Interpreter und Autor


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de