Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Sandalenfilm ist der beste?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 15:44 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
BeitrÀge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Mich wĂŒrde mal interessieren, welchen Sandalenfilm oder welche Antikenrezeption in TV und Kino ihr am besten findet bzw. welcher fĂŒr euch die meiste AuthentiziĂ€t besitzt?

Mein persönlicher Liebling ist Alexander von Oliver Stone, da er sich weitgehend an die historische Vorlage hÀlt wenn man von den folgenden Kritikpunkten absieht:

- zu ĂŒberzogenene BisexualitĂ€t von Alexander

- Olympias wird zu sehr als intrigante Schlangen verehrende Hexe dargestellt

- die Leitung der Schauspieler ist teilweise manchmal eher mĂ€ĂŸig

Abgesehen davon ist der Film eigentlich ziemlich gut, auch wenn er eher die Thesen von Robin Lane Fox aufgreift, die umstritten sind. Aber immerhin ist die Geschichte historisch fast vollstÀndig korrekt.

Wie ist eure Meinung, was ist euer Lieblingsfilm?

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 16:00 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3017
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Alexander

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 16:46 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4476
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Stimmt :!:

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 18:28 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Alexander halte ich fĂŒr sehr gut. (Die besagten Kritikpunkte und die Langatmigkeit hatte ich andernorts bereits kritsiert :D)
Es gibt aus der Sandalenfilmzeit eine Verfilmung der Sage des Coriolan, die inhaltlich dicht an der Sage blieb, aber natĂŒrlich von der Staffage mehr als....nunja.

Außerdem gefiel mir Spartacus sehr gut (der alte!). Da wimmelts auch von Fehlern und Klischees, klar, aber die Handlung ist recht gut eingefasst, der Aufmarsch der Legionen macht schon was her, und bspw. in Sachen Gladiatur wird klar, das selbst Sklaven und Kriegsgefangene EIGENTLICH nicht einfach so verheizt werden, allein schon wegen der Kosten.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 18:48 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
BeitrÀge: 246
Wohnort: FĂŒrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
GLADIATOR!! und zwar mit abstand !!

allein schon die schlacht am anfang ist genial, dann die großartige musik, perfekte schauspieler, wunderbare (wenn auch nicht immer korrekte) kostĂŒme, klasse effekte und bilder...einfach perfekt :)

alexander fand ich net so toll...etwas sehr langatmig erzĂ€hlt...auch der hauptdarsteller war meiner meinung nach eine sehr ungĂŒnstige besetzung...weiss net...hat mich net vom hocker gerissen (und normal mag ich jeden film der sich auch nur annĂ€hernd um sandalen dreht :lol: )

Ansonsten ist die HBO serie ROM natĂŒrlich noch klasse...da fĂŒhlt man sich wirklich ins alte rom zurĂŒckversetzt.

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 18:50 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Also richtig sandalig finde ich "Cabiria" (Italien 1911) grandios. Da hat man alles: Muckis, Schwerter, Götzen, Frauen, Verrat, Schiffe, noch mehr Muckis und dicke SprĂŒche (Drehbuch: Gabriele d'Annunzio, ein völlig durchgeknallter Dichter der Faschisten). Vor allem wurde die Rolle des "Maciste" in diesem Film zum Prototyp fĂŒr einen ganzen Sack voll Maciste-Filmen, wo die MuskelmĂ€nner sich austoben konnten. Herrlich.

Aber mein Lieblingsfilm ist Fellinis "Satyricon". Hochmodern, ultra-antik, fremd, schön, bizarr und ĂŒber einige Strecken einfach nur geil. Vielleicht der authentischste Antikenfilm, weil er nicht mehr oder weniger misslungen rekonstruiert, sondern selbstbewusst konstruiert.

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 19:09 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 19. November 2007, 16:02
BeitrÀge: 352
Wohnort: Steyr/ĂƒÆ’Ăąâ‚Źâ€œsterreich
Darstellung: Makedonin u.v.m.
ich schliesse mich den ersteren an: ALEXANDER!! Bild
fĂŒr mich einfach der grösste...

ja, und auch der ALTE spartacus ist immer wieder mal einen fernsehnachmittag wert! ^^

_________________
http://WWW.ALAUNI.AT
Die Kelten vom DĂŒrrnberg
http://WWW.TRIBALLI-THRAKOI.AT
Interessensgemeinschaft zur antiken Darstellung des thrakischen Stammes der Triballer
http://WWW.GENTES-DANUBII.AT
Lebendige Geschichtsdarstellung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 20:12 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Flavius Vespasianus hat geschrieben:
GLADIATOR!! und zwar mit abstand !!

allein schon die schlacht am anfang ist genial, dann die großartige musik, perfekte schauspieler, wunderbare (wenn auch nicht immer korrekte) kostĂŒme, klasse effekte und bilder...einfach perfekt :)


Naja ersetze "nicht immer" durch "nie" und wir kommen der Sache nĂ€her, nicht zu vergessen der teilweise hahnebĂŒchenden Handlung und der Verzerrung von historischem Hintergrund.
Trotzdem auch einer meiner Lieblingspopcornstreifen.


Zitat:
Ansonsten ist die HBO serie ROM natĂŒrlich noch klasse...da fĂŒhlt man sich wirklich ins alte rom zurĂŒckversetzt.

Ich fĂŒhl mich dabei eher in das alte Dallas zurĂŒckversetzt :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 21:20 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
BeitrÀge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Ich bin auch nicht gerade der grĂ¶ĂŸte Gladiator- Fan. Die Handlung ist wirklich völlig erfunden und unrealistisch, allein die Vorstellung, dass Marc Aurel die Republik wiederherstellen wollte - da bekommt man schon GĂ€nsehaut. Und das ewige Tribun oder Maximus- Gerufe nervt auch.
Gladiatoren werden auch falsch dargestellt etc. etc.

Aber die Serie Rom finde ich eigentlich ganz nett, auch wenn dort einiges (euphemistisch ausgedrĂŒckt) verfĂ€lscht wurde. Aber es ist ganz unterhaltsam und die Charaktere sehen den historischen Vorbildern teilweise sehr Ă€hnlich, und gerade Augustus ist super als Person in Rom.

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 21:26 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Mein persönlicher Favorit ist ja "Die Abenteuer des Odysseus" aus dem Jahr 1997 mit Armand Assante als Odysseus.

Und natĂŒrlich "Alexander" von Oliver Stone, aufgrund der Ausstattung und Val Kilmer als Phillip II; einfach super.

lg Stephan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 21:30 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 20. November 2007, 13:27
BeitrÀge: 246
Wohnort: FĂŒrstenfeldbruck
Darstellung: Legio.1.Jhdt.n.Chr
Tib. Gabinius hat geschrieben:
Flavius Vespasianus hat geschrieben:
GLADIATOR!! und zwar mit abstand !!

allein schon die schlacht am anfang ist genial, dann die großartige musik, perfekte schauspieler, wunderbare (wenn auch nicht immer korrekte) kostĂŒme, klasse effekte und bilder...einfach perfekt :)


Naja ersetze "nicht immer" durch "nie" und wir kommen der Sache nĂ€her, nicht zu vergessen der teilweise hahnebĂŒchenden Handlung und der Verzerrung von historischem Hintergrund.
Trotzdem auch einer meiner Lieblingspopcornstreifen.




ja aber trotz der historischen verzerrungen ist er dennoch sehr cool, da man einfach bis dahin das römische "leben" noch nie in solch wunderbaren bildern gesehen hat....in allen anderen römerfilmen davor sahen die soldaten eigentlich meistens noch vieeeeeeel furchtbarer aus mit ihren lederloricas oder so :)

_________________
"Oh weh, ich glaub ich werd zum Gott" - Vespasian kurz vor seinem Tod

FLAVIUS
SEMPRONIUS
VESPASIANUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 22:23 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4476
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Sionnach hat geschrieben:
Bild

Und das ist der genialste Smiley :D

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 23:20 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 21. Januar 2007, 23:04
BeitrÀge: 65
Wohnort: MĂŒnchen
Alexander gefÀllt mir von den genannten am besten...aber das, was mich am meisten gestört hat, war, dass er im film blond ist...hab den sonst noch nirgendwo blond gesehn...

_________________
Andra moi ennepe, Mousa, polytropon hos mala polla
plangchte, epei troies hieron ptolietron eperse,
pollon d' anthropon iden astea kai noon egno,
polla d' ho g'en ponto pathen algea hon kata tymon,
arnymenos hen tes psyches kai voston hetairon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Januar 2008, 23:44 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3017
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Tzz, nur weil die Barbaren in Pompeii die Haarfarbe falsch getroffen haben... :roll: Römer und Kunst halt *kopfschĂŒttel* :wink: :razz:

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2008, 00:06 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 00:06
BeitrÀge: 416
Wohnort: vicus bonnensis
Ist das Mosaik aus Pompeii nicht eine ziemlich genaue Kopie einer GRIECHISCHEN Wandmalerei? *gg*

:D :D :D

_________________
"sed quot homines, tot sententiae; falli igitur possumus."

Cicero, De Finibus bonorum et malorum I, 5, 15

------------------------
Robinson
alias Lucius Rabirius Crito
alias Lykios Polystratou


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de