Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 19:08 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
Beiträge: 90
Wohnort: Vindobona
Hallo!

ich lern grad fleißig die unterschiedlichen begriffe beim exercieren :D
jetzt hab ich aber eine frage: bei eurem video: "trainingsvideo kalkrise marsch", ist mir bis zum "im gleichschritt marsch"( Aequatis passibus, pergite) alles klar. dann beginnt der optio mit: uno, duo, tres(?).... und ab da kenn ich mich nichtmehr ganz aus...
am schluss wenn ihr am weg marschiert, beginnt der optio wieder mit uno, duo,... und dann :?
w√ľrde mich freuen, wenn mir jemand helfen k√∂nnte :)

das testudo sieht √ľbrigens klasse aus ^^

_________________
lg tobi

Legio XIII GEMINA
et
Triballi Thrakes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 19:50 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Es gibt zwei "gro√üe" Z√§hlweisen, beide sind nicht √ľberlieferte, sondern adaptierte, also vom modernen aufs Latein gepfropfte Versionen.
Die XI C pf aus der Schweiz, deren Optio du im Kalkriesevideo z√§hlen h√∂rst, benutzen die Zahlen. Also uno, duo, tres, quattuor. Abschlie√üend wird ein "laevum", f√ľr das deutsche "links". Und in der Tat gibt es bei Vergil oder Ovid das gute laevum.
Warum es aber verwendet wird konnte mir bislang keiner sagen, in meinen Augen macht es keinen Sinn zwei verschiedene Worte f√ľr "links" zu verwenden, denn f√ľrs Schwenken und dergleichen wird sinistra gew√§hlt. Aber ich bin auch kein Philologe.


Andere, und damit die zweite gro√üe Z√§hlweise, beruht auf der Problematik des einsilbigen Anz√§hlen und des monotonen Singsangs, der gerade Neueinsteigern das Marschieren sehr erleichtert. Hier wird einfach links und rechts, sinistra und dextra, abgek√ľrzt, es entsteht "sin dex sin", einsilbige W√∂rter die keinen Zweifel lassen, wann der Fu√ü den Boden ber√ľhrt, was bei quattuor zweifellos ein Problem darstellt. Das ganze ist sehr eing√§ngig, wie dir die Schweizer auch best√§tigen k√∂nnen :D

Richtig, falsch oder "richtiger" kann keine der beiden Methoden genannt werden, wir wissen es schlicht nicht, nicht mal, ob die R√∂mer es √ľberhaupt taten.

Die Befehlsliste von Prof Stroh (hier handelt es sich um einen Philologen) weist beide Systeme nicht aus, verwendet nur sinistram und dextram f√ľr den jeweiligen Schwenk bzw. die Drehung.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 20:06 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juni 2007, 15:49
Beiträge: 143
Wohnort: Vindobona
Tib. Gabinius hat geschrieben:
... Also uno, duo, tres, quattuor. Abschlie√üend wird ein "laevum", f√ľr das deutsche "links". Und in der Tat gibt es bei Vergil oder Ovid das gute laevum.
Warum es aber verwendet wird konnte mir bislang keiner sagen, in meinen Augen macht es keinen Sinn zwei verschiedene Worte f√ľr "links" zu verwenden, denn f√ľrs Schwenken und dergleichen wird sinistra gew√§hlt. ...

meine Ansicht dazu:
laevum macht Sinn f√ľr das Anz√§hlen des Tritts, bei sinistra weiss dann "jeder" dass ein Schwenk/Marschrichtungs√§nderung kommen sollte ...
aber wie Du bereits richtig sagtest: von uns war keiner dabei und hat es gehört :)

_________________
>>>wer hier Schreibfehler findet darf diese behalten und auch selbst verwenden<<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 20:21 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
Beiträge: 90
Wohnort: Vindobona
ok....
also haben mich meine ohren, sowohl in augst als auch bei dem video nicht getäuscht mit sin dex sin usw....xD
dankesch√∂n f√ľr die schnellen antworten!
jetzt kenn ich mich aus :)

_________________
lg tobi

Legio XIII GEMINA
et
Triballi Thrakes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 20:59 
Musica Romana
Musica Romana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 15:02
Beiträge: 840
Wohnort: Hagenow
Darstellung: Musikarch√É∆í√ā¬§ologie
Soweit ich mich jetzt mal an meinen Lateinunterricht errinnere datieren "laevum" und "sinistra" anders!?
"laevum" war wohl eher im vorchristlichen Latein...beschwören kann ich das jetzt aber nicht...

_________________
Ein Genie lernt alles, von jedem.
Der Intelligente lernt vom Genie und aus seinen Erfahrungen.
Der Dumme lernt nichts...., er wei√É∆í√Ü‚Äô√ɂĶ√ā¬ł alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2007, 16:05 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Eigentlich ist es egal, ob die Schritte abgezählt (uno, duo....) oder mit "laevum" oder "sin, dex, sin" angegeben werden.
Wichtig ist der Rythmus in der Befehlsstimme. Wenn der Rythmus der Stimme stimmt, dann könnte es auch den Wetterbericht sein..... :lol:

Wir haben Gl√ľck und unser Optio hat wirklich eine geniale Stimme f√ľr diesen Job :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2007, 07:09 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 27. März 2006, 17:57
Beiträge: 1207
Wohnort: Colonia Claudia
dito!

_________________
Semper paratus!
et
quem di diligunt, adulescens moritur.

"Tu regere imperio populos, romane, memento
-hae tibi erunt artes- pacique imponere morem,
parcere subiectis et debellare superbos."
- Vergil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befehle?!?
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2007, 09:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:43
Beiträge: 2416
Wohnort: 42659 Solingen
Darstellung: Miles Gregarius
ja ich denke wir haben da auch mit unserm Primus Gl√ľck. :)

_________________
Bild
www.flavii.de ::: Forum Romanumque ::: www.erste-legion.de


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de