Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ???
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. August 2008, 21:35 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 19:04
Beiträge: 229
???

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Zuletzt geändert von Marcus Asprenas am Samstag 12. Januar 2013, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. August 2008, 21:48 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 19:04
Beiträge: 229
Also hier ein Teil meiner bisheriegen √úbersetzung:

"Nach dem Tod des Vaters und Aeneas, .... (hier bekam ich nur wirres Zeugs herraus) .... , er hat verstanden das alle Menschen Sterblich sein."

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. August 2008, 23:10 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 19:04
Beiträge: 229
"Nach dem Tod des Vaters und Aeneas, .... der sich zu aller Zeit gew√ľnscht hatte das sein Vater zu aller Zeit lebe .... , hat verstanden das alle Menschen Sterblich sein."

So das habe ich jetzt √ľbersetzt :(

Aber dem nachfolgendem bin ich auch am verzweifeln, diesesr Stil von Vergil das ist ein Alptraum :mauer:

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Freitag 22. August 2008, 06:19 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
Beiträge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
Das erste "et" steht f√ľr "auch": "Nach dem Tode des Vaters hat auch Aeneas, der sich allezeit gew√ľnscht hatte dass dieser allezeit lebe, verstanden, dass alle Menschen sterblich seien."

Tricky little bugger dieses "et".

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Sonntag 21. September 2008, 13:35 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 19:04
Beiträge: 229
Hallo Freunde,

ich habe mal wieder ein Problem :oops:

Es geht um Admetos, der ja nach dem Götterwillen sterben soll. Seine Frau Alcestis spricht folgende Worte zu ihm.

Also folgende Zeilen:

"Admete, tu si morte rapieris, mihi quoque omnia vitae gaudia rapientur.

"Admetos, falls du von dem Tod geraubt wirst, werde auch ich mich vollständig den Freuden des Lebens berauben lassen."

Morte mea multum timoris periculique a populo arcebo; itaque pro te vita cedam, quamquam duos liberos habeo, quos amo"
Bei diesem Satz habe ich bisher √ľberhaupt keinen Sinn, finden k√∂nnen ???

Ich bedanke mich f√ľr die Hilfe.

MfG,
Marko

_________________
Marcus Asprenas Fidelus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Sonntag 21. September 2008, 16:12 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:28
Beiträge: 800
Wohnort: 67731 Otterbach
Also: Den ersten Satz w√ľrde ich folgenderma√üen √ľbersetzen:
Admetos, wenn du vom Tod geraubt wirst, wird auch mir die Lebensfreude (bzw. Freude des Lebens, frei: Freude an Leben) geraubt werden.
Den zweiten Satz muß ich mir allerdings noch etwas genauer ansehen.

_________________
Sparates


Wer m√ľ√üig geht, wird hoch geehrt; wer das Feld bebaut, wird tief verachtet. Das ehrenvollste Leben ist das Kriegs- und R√§uberleben. (Herodot √ľber die Thraker)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latein√ľbersetzung
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2012, 16:32 
Neuling
Neuling
Offline

Registriert: Montag 3. Dezember 2012, 16:28
Beiträge: 1
Darstellung: Marmelade
der 2. teil bedeutet soviel wie
Deshalb werde ich f√ľr dich aus dem Leben gehen, obwohl ich 2 Kinder habe, die ich liebe.
Bitte kleines Schnuck xD


:eyes: das ist ja mal absolut sweet


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de