Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 07.08. um 11.00 und 17.00 Uhr
BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2009, 08:50 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
BeitrÀge: 466
Wohnort: Emsdetten
Salvete!

Heute kommt auf History Channel eine Doku ĂŒber Rom zu Kaiser Augustus Zeit.
Kam gestern Abend schon und wird heute wiederholt.

Valete!
Iulia

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 07.08. um 11.00 und 17.00 Uhr
BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2009, 09:25 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 4. Mai 2009, 13:28
BeitrÀge: 479
Wohnort: Emsdetten
Darstellung: civis
Freitag, 07.08.2009, 11:00 Uhr
Metropolis - Die Macht der StÀdte
Rom - Das Herz des Imperiums, Folge 3

Die vierte und letzte Folge von "Metropolis - Die Macht der StĂ€dte" zeigt Rom zur Kaiserzeit - es ist die Hauptstadt des grĂ¶ĂŸten Reiches, das die Welt je gesehen hat. Eine Stadt voller Marmor und Gold. Die römische Oberschicht lebt in einem unbeschreiblichen Luxus. Rom ist die Stadt der Superreichen. Aber Rom ist auch eine Stadt voller MissstĂ€nde, voller Armut und Verbrechen. Die erste Millionenstadt der Geschichte ist schnell gewachsen und hat die Probleme einer modernen Metropole: verstopfte Straßen, KriminalitĂ€t, Betrug, Mord und Totschlag. Rom zieht die Menschen an, all jene, die hier Wohlstand und GlĂŒck suchen, aber auch Hasardeure und finstere Gestalten, die vor allem nachts die Straßen unsicher machen. Wenn man einen Nachttopf auf den Kopf geschĂŒttet bekommt, hatte man noch GlĂŒck, denn in den dunklen Gassen und HauseingĂ€ngen treiben sich RĂ€uber und Banditen herum, sie zögern nicht, ihre Opfer fĂŒr ein paar Sesterze umzubringen. Und selbst wer zu Hause bleibt in einer ĂŒberteuerten Mietwohnung in einer der unzĂ€hligen Mietskasernen, kann sich seines Lebens nicht sicher sein. Geldgierige Wohnungsspekulanten haben die HĂ€user schnell und billig gebaut - und so stĂŒrzen die GebĂ€ude hĂ€ufig ein oder brennen ab. Es soll in Rom jeden Tag 100 BrĂ€nde gegeben haben. Kaiser Augustus wollte diesen unhaltbaren ZustĂ€nden ein Ende bereiten und grĂŒndete eine eigene Feuerwehr sowie die erste Polizeitruppe der Geschichte: die Stadtkohorten. Sie sorgen nun fĂŒr Ruhe und Ordnung in der Stadt ... Einer von ihnen ist der Centrion Drusus, er fĂŒhrt einen Trupp an, auf der Suche nach einem BetrĂŒger, der sich vergeblich im Bauch der Stadt, in einer der zahlreichen Kaschemmen, versteckt. Was wird ihn erwarten, wenn er gefangen wird? Wird er in die Verliese des Kolosseums geworfen, zusammen mit anderen verurteilten Verbrechern von wilden Tieren zerfleischt - als Vorprogramm fĂŒr die eigentlichen GladiatorenkĂ€mpfe? Mit aufwĂ€ndigen Computeranimationen und dem inszenierten Straßenleben des Alten Rom tauchen wir ein in den Moloch und fĂŒhren den Zuschauer auf eine Reise durch eine faszinierende Metropole vor 2000 Jahren.
(Quelle: http://www.history.de)

_________________
Quare verbis parcam? Gratuita sunt!
Warum soll ich mit Worten sparen? Sie sind doch umsonst! (Seneca)


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de