Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2006, 18:34 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
An den pugiones müßtest du die Ringe zulöten, sonst rutschen die Beständig ab.
Diesen Messingbeschlag habe ich noch nirgendwo gesehen, und so, falls ich mich nicht irre, müßtest du das Ding abnehmen und die Scheide ggf. selbst bearbeiten, was sich bei Niello z.B. als ausgesprochen schwer herausstellen dürfte.

Das dort angebotene Gladius von Deepeeka hatte ich noch nicht in der Hand, kann also dazu nichts sagen. Erfahrungsgemäß sind die Klingen nicht kampftauglich, das nur als kleine Warnung.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Oktober 2006, 21:03 
Centurio (LEG XXI Rapax)
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 20:48
Beiträge: 117
Wohnort: Hamburg
Den Pugio habe ich schon in einem Buch auf einer Abbildung gesehen. Frage mich im Moment bloß nicht wo, da meine Bücher fast alle im Verleih sind. Insgesamt ist es aber Typische Deepeeka Wahre.
Allerdings auf http://www.Mittelalter-Waffen.com gibt es günstig einen Pugio und ein Schwert Pompeii, was garnicht schlecht aussieht, und bei der Rüstungsschmiede wesentlich teurer ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 13:54 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
Beiträge: 90
Wohnort: Vindobona
auf der seite http://www.Mittlealter-Waffen.com gibt es auch einen offiziershelm SAY/HM/1068 Gallischer Zenturio G von einem opito müsste der glaube ich sein (hab leider noch kein so großes fachwissen :D) weiß irgendwer ob der brauchbar ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 14:49 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Leider nein.
Die Augenbrauen dieses Helmes sind aufgelötet, sie sollten aber ausgetrieben sein.

Diese Art Helmbusch neigt zum "Haaren" also zum verlieren der Haare.
Die Anfertigung des Helmes läßt einige Wünsche offen und beim Nackenschirm haben sie es einen Tick zu gut gemeint und sich am umstrittenen Helm Ossario orientiert.

Für ein paar Euro mehr bekommst du bei der Drachenschmiede oder für 40 Euro mehr bei armae.com den neuen Deepeeka Helm, Imperial Gallic G, und der ist wirklich gut geworden.
Aber bei Deepeeka gilt immer "one size fits all", er könnte dir also evtl ein wenig groß sein.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 15:06 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
Beiträge: 90
Wohnort: Vindobona
salvete
ja sowas in der art hab ich mir gedacht. und was sagt ihr zu dem helm: Römischer Legionär €109,99 DP3801 bei der drachenschmiede http://www.drachenschmiede.de/start/index.html
und noch ne frage.. der Deepeeka Helm, Imperial Gallic G hat nur 2 augenbrauen. ich hab irgenwo mal gelesen dass 3 original sind... :shock: oder stimmt das nicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 15:19 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Finger weg von dem. Zwar sind hier die Augenbrauen mal netterweise außgetrieben und laufen nicht zusammen (wie das bei anderen fehlerbehafteten Typen der Fall war), aber dafür verfügt der Helm übder zu kleine und falsch gebogene Wangenklappen und den sog. fishtail, der Nackenschirm ist statt rundlich, spitz zulaufend.
Also Finger weg.
Ich müßte jetzt um ganz sicher zu gehen nachschlagen (was ich umzugsbedinger Weise gerade nicht kann), aber wenn mein Gedächtnis nicht trügt sind zwei Augenbrauenstreifen absolut in Ordnung.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 21:18 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:04
Beiträge: 90
Wohnort: Vindobona
salvete
sorry ich glaub ich nerv jetzt schon ein bissal :oops: :D aber wie siehts mit den deepeeka scutums aus? weil ich hab die wo unter der kategorie schaukampf gefunden :roll: ... das glaub ich aber irgendwie nicht dass die schaukampftauglich sind

tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 21:25 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Deepeeka hat auch eine "high end" Version der scuta.
Die habe ich noch nie live gesehen, kanns also nicht beurteilen.

Die Standartschilde halten ein wenig aus, aber nicht wirklich viel.
Ein wenig löchrig werden die nach kurzem Meinungsaustausch :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 21:17 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
Beiträge: 434
Wohnort: Münster
Darstellung: Spätantike
oder nach nem kurzen Bewurftest...
(tut mir immer noch leid mit Tomek`s Schild)

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. Oktober 2006, 09:43 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 27. März 2006, 17:57
Beiträge: 1209
Wohnort: Colonia Claudia
mal informativ gefragt, der helm den ich in holland tragen durfte, was für ein typ war das? und ist das die angesprochene "one sice fits all" - Größe, denn der hat mir sehr gut gepasst.....

grüße
sebastian

_________________
Semper paratus!
et
quem di diligunt, adulescens moritur.

"Tu regere imperio populos, romane, memento
-hae tibi erunt artes- pacique imponere morem,
parcere subiectis et debellare superbos."
- Vergil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Oktober 2006, 01:30 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Primus Manius Verus hat geschrieben:
Den Pugio habe ich schon in einem Buch auf einer Abbildung gesehen. Frage mich im Moment bloß nicht wo, da meine Bücher fast alle im Verleih sind. Insgesamt ist es aber Typische Deepeeka Wahre.
Allerdings auf http://www.Mittelalter-Waffen.com gibt es günstig einen Pugio und ein Schwert Pompeii, was garnicht schlecht aussieht, und bei der Rüstungsschmiede wesentlich teurer ist.

Asche über mein Haupt, natürlich hast du das, und wo? Bei Junkelmann, bei seiner Aufreihung von pugiones ist auch besagter pugio dabei.
Also: der scheint zu gehen, auch wenn ich ihn im Detail nie unter der Lupe hatte.
Ich würde aber noch ein wenig warten mit der Anschaffung, Deepeeka überarbeitet gerade sein Angebot und da kommt vielleicht was raus.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. November 2006, 11:29 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 10:58
Beiträge: 20
Wohnort: Ennigerloh
Darstellung: 123456
salve

Zu den Pugio von Mittelalter-Waffen.com kann ich sagen da die Scheide der Schwachpunkt ist. Die Ringe sind offen und die Beschläge hauchdünn.

Zu den Gladius muss ich sagen das alle Griffe bei Mittelalter-Waffen.com verschraubt sind. Ich habe schon verschieden Gladien von denen in der Hand gehabt sie sind alle nicht schaukampftauglich.

Ich muss sagen das ich selber den Fehler gemacht habe und meinem Sohn eine Lorica Segmenta von (Getdressed for Bettel) bei Mittelalter-Waffen.com bestellt und muss sagen das es auch eine Indische Ware ist und die Qualität stark schwankt. Bei der von unserem Sohn sind grade im Schulterbereich schon einige Lederriemen gerissen, welche alle ausgetauscht werden müssen.

Heute nach einem Jahr kann ich sagen dass wir damals hätten mehr Geld ausgeben sollen und gleich eine besser Qualität hätten kaufen sollen.

Aber was macht man nicht alles um sein Kind Glücklich zu machen.
Mittlerweile hat er uns schon so weit das wir an eine 3. Darstellung in Richtung Provinzrömer basteln.

Ja so ist das so kommt man von La Téne A und der Hallstatt Darstellung zur Romanisieren Kelten.

Gruß Michaela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. November 2006, 11:35 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Roma Victrix ;) Willkommen im Forum und in der (gallischen) Römerei. :)

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2006, 09:49 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 7. September 2005, 19:17
Beiträge: 434
Wohnort: Münster
Darstellung: Spätantike
von mir ebenfalls! :)
Wenn mit dem Ort Ennigerloh im schönen Kreis Warendorf gemeint ist sind wir ja fast Nachbarn.

_________________
Publius Militates sine Cognomen
Legio Comitatenses Minervii
c/o Patrick Stritter

erst denken, dann schreiben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2006, 14:15 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 10:58
Beiträge: 20
Wohnort: Ennigerloh
Darstellung: 123456
Code:
Wenn mit dem Ort Ennigerloh im schönen Kreis Warendorf gemeint ist sind wir ja fast Nachbarn.



Genau der Ort ist gemeint.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.Jüngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de