Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schild
BeitragVerfasst: Freitag 7. Juli 2017, 09:54 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Ich habe bei diversen HĂ€ndler einen Schild im Rohzustand gesehen. Also nur Leinenbezug und Buckel ohne Bemalung. So um 100 Euro. WĂŒrde der ausreichen oder muss der Schild was aushalten. In erster Linie geht es ja um das prĂ€sentieren und nicht gross um das KampfgetĂŒmmel.


Gruss

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 06:44 
Pagani
Pagani
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:02
BeitrÀge: 466
Wohnort: Emsdetten
Guten Morgen :)

unsere Soldaten - Jungs, wo seid ihr?? - können dir da bestimmt mehr und genaueres sagen, aber eines weiß ich: nur zum prĂ€sentieren sind die Schilde nicht.
Im Vorbereitungslager haben sie u.a. auch das Umrennen des Gegners geĂŒbt... das gab ganz schön Rabatz, wenn die Schilde aufeinander knallten.
Bitte noch nix kaufen, auch wenn es in den Fingern juckt.

Lieber Gruß,
ela

_________________
Dum spiro spero. (Solange ich atme, hoffe ich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 09:35 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Nein nach ich nicht. Ich habe da noch einen Schildermacher aus Leverkusen. Der bietet komplette fĂŒr Schaukampf an. Oder als Bausatz zum selbermachen. Da kostet der Rohling schon 65 Euro. Wobei mich das selber machen mehr reizt. Er hat alles da was man braucht.

Gruß
Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Freitag 21. Juli 2017, 23:05 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Hallo Titus, Schild ist nicht gleich Schild. Willst du ein SCUTUM bauen(Kaufen) oder eine Parma (Ovalschild) Letzteres lĂ€sst sich einfacher herstellen. Ich habe diverse Schilde selbst gebaut und ausprobiert. Wenn du möchtest kann ich dir eine Aufstellung zum Material und eine Kurzanleitung zur VerfĂŒgung stellen.

Vale QNC

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Samstag 22. Juli 2017, 08:43 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Hallo,
selber bauen ist immer interessanter. NatĂŒrlich braucht man dafĂŒr auch das entsprechende Werkzeug. Aber schick mir doch bitte die Anleitung fĂŒr ein Schild ,sowohl Scutcum und Ovalschild, probieren geht ĂŒber studieren. Vielleicht hilft mir der Schreiner im Dorf bei uns. Kaufen wĂ€re eine Alternative.

Gruss

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 21:08 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Hallo Titus,

hier die Aufstellung zum Bau der PARMA vorerst. FĂŒr das Scutum benötigst du eine Matrize (ist aufwendiger).

Schildplatte Birke Sperrholz 120x60x0,4cm 2
Bespannung Leinen 2x1 m 1
Schildumrandung Messing 500x250x0,5 mm 1
Umbo Stahl d 250x1,5 1
Eisenniete Stahl 8x16 mm 8
Kupferniete Kupfer 2x16 mm 10
MessingnÀgel Mesing 1,2x13mm 50
Ansa Stahl 20x600x4 1
Leisten Sperrholz 20x4x1000 mm 4
Knochenleim Leim 500 gr 1
Malgrung Gesso 1000 ml 1
Schablone Kohlepapier 120x60 1
Pigment Farbstoff 100 gr 1

Arbeitsschritt 1 Elypse zeichnen
Arbeitsschritt 2 Elypse auschneiden
Arbeitsschritt 3 Ausschnitt entgraten
Arbeitsschritt 4 Flachs zuschneiden
Arbeitsschritt 5 Knochenleim herstellen und auftragen
Arbeitsschritt 6 Bespannung zuschneiden
Arbeitsschritt 7 Gesso auftragen
Arbeitsschritt 8 Leisten zuschneiden und aufnageln
Arbeitsschritt 9 Schildumrandung zuschneiden
Arbeitsschritt 10 Schildumrandung vorkanten
Arbeitsschritt 11 Schildumrandung formen und aufnageln
Arbeitsschritt 12 Schildumrandung bohren und vernieten
Arbeitsschritt 13 Umbo austreiben warm
Arbeitsschritt 14 Umbo entzundern
Arbeitsschritt 15 Umbo bohren
Arbeitsschritt 16 Ansa zusÀgen schlitzen und ausschmieden
Arbeitsschritt 17 Ansa bohren
Arbeitsschritt 18 Umbo auf Schidkörper nieten
Arbeitsschritt 19 Ansa auf Schidkörper Nieten
Arbeitsschritt 20 Schablone Schildmuster aufpausen
Arbeitsschritt 21 Schablone ausmalen
Arbeitsschritt 22 Malgrund imprÀgnieren

Bei Fragen, bitte schreiben

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 16:02 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Das ist ja einiges. Kann man fĂŒr den Messingrand auch Rohhautstreifen nehmen?
Ich glaube das bei einigen Bildern hier gesehen zu haben.

Ansonsten schon mal Danke fĂŒr die MĂŒhe. Da wird wohl einiges zu tun sein.


Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 19:55 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Ich gehe mal davon aus das fĂŒr das Scutcum das gleiche Holz und StĂ€rke verwendet wird.
Wahrscheinlich ist das Biegen das schwierigste daran. Ich hatte ja eigentlich einen LegionĂ€r geplant. Ich bin da noch nicht ganz schlĂŒssig ob ich dann doch eine Auxiliar darstelle.
MĂŒsste halt dann meine Lorica Segmentata verkaufen.
Ach man immer diese Entscheidungen.


Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juli 2017, 22:16 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salve Titus, Die Lorica wurde auch u.a. von Hilfstruppen getragen, zumindest in das 2. Jahrhundert hinein. Mußt mal in den Quellen hier im Forum schauen oder googeln.

Noch eine Anmerkung zum Scutum. :!: Verwende Birkenholzplatten 5 mm einmal mit der Maserung geschnitten, einmal entgegen der Maserung. Das gibt mehr StabilitĂ€t. Beim Biegen ĂŒber die Matrize, musst du beide Platten mit Holzleim dich bestreichen. Anschließend aufeinander legen und gleich mit 3-4 Spangurten ĂŒber die Matrize verspannen. Dann 24 h aushĂ€rten lassen. Wenn du dann die Spanngurte entfernst, bleibt die Wölbung erhalten. Die Render waren ursprĂŒnglich aus Bronze. Du solltest aber Kupfer oder Messing nehmen. Bronzeblech hat zu viel Eigenspannung und neigt zum RĂŒckfedern. Du musst die Schreifen ca. 30-35 mm breit und 30 cm lang zuschneiden. 0,5 mm Blechdicke ist O.K. Die blechstreifen bördelst du um die RĂ€nder mit einem Werkzeug mit Ausschnitt. Die Enden musst du Vernieten.

Also versuch es mal.

Vale QNC

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juli 2017, 22:33 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
anbei ein paar Fotos


DateianhÀnge:
k-DSC_2601-klein.jpg
k-DSC_2601-klein.jpg [ 115.91 KiB | 2273-mal betrachtet ]
k-IMG_1164.JPG
k-IMG_1164.JPG [ 156.28 KiB | 2273-mal betrachtet ]
k-IMG_1054.JPG
k-IMG_1054.JPG [ 97.35 KiB | 2273-mal betrachtet ]
k-IMG_2081.jpg
k-IMG_2081.jpg [ 80.23 KiB | 2273-mal betrachtet ]
k-IMG_2079.jpg
k-IMG_2079.jpg [ 74.15 KiB | 2273-mal betrachtet ]

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 09:08 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
EIn sehr schönes Schild. Welches Werkzeug hast Du fĂŒr das Schneiden des Kupfer/Messing genommen?
Ich bin was Werkzeug angeht nicht so gut ausgestattet. Der Rand wird auch mit NĂ€gel festgemacht oder nur vernietet. Hast Du fĂŒr die lange Seite des Schildes eine komplette LĂ€nge genommem oder aufgeteilt?

Alternative kaufen. Taugt das Schild was welches bei Battlereenactment angeboten wird?
Ist nur halt nur unbemalt.

Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 16:59 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salve Titus, die Streifen aus Kupferblech schneidest du am besten mit einer guten Blechschere. Ich habe damals bei dem Scutum einen langen Blechstreifen verwendet, und hatte da so meine Schwierigkeiten bezglch Verwindung und richetne.... Besser sind die 30 cm Blechstreifen. Im Fundgut scheinen diese auch nich wesentlich lÀnger gewesen zu sein. Die Schilde von Battlemerchend sind die von Deepeka aus Indien. Die gleichen wie bei OMS Truhe etc. Einen sehr guter Schild gibt es bei Frisius.

Vale QNC

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 19:58 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 13:23
BeitrÀge: 120
Wohnort: Efrtkreis
Ok. Also einzelne Streifen. Wo hast Du Dir den den Leim und die Farben geholt.
Gibt bestimmt viele Anbieter im Netz. Kannst Du da welche empfehlen?

Gruß

Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. August 2017, 21:09 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. MĂ€rz 2008, 23:22
BeitrÀge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Hallo Titus,

FĂŒr das Verleimen der Sperrholzplatten empfehle ich einen handelsĂŒblichen Leim ca. 0,5 l. Der hĂ€rtet nicht so schnell aus und ist daher besser geeignet wenn du ein SCutum bauen willst. FĂŒr den LeinenĂŒberzug wĂŒrde ich Knochenleim ca. 1 kg nehmen. Auch der ist handelsĂŒblich. Ggf geht auch Birkenpech. Da habe ich aber zu wenig Erfahrung.

Vale QNC

_________________
Die MittelmĂ€ĂŸigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schild
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. August 2017, 13:48 
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 15:16
BeitrÀge: 2021
Wohnort: Köln
Darstellung: Pictor
FĂŒr die Schildbemalung haben wir Schablonen, da musst Du nicht Freihandzeichnen 
 ich wĂŒrde mit Temperafarben auf Kreidegrund malen und das Ganze danach mit punischem Wachs ĂŒberziehen, das sind alles schöne Sachen, die man z. B. auf einem FrĂŒhlingslager machen kann, dann haben die Zuschauer auch noch etwas zum zusehen (und Farben/Techniken habe ich alle vorrĂ€tig/drauf).

_________________
VLG T.M.P./J.H.


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de