Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2008, 18:34 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
Beiträge: 117
Wohnort: Saarland
Wollte mal fragen ob irgend jemand von euch Erfahrungen im Zeltgestängebau hat?

Frage speziell wegen den Verbindungselementen. Die wird man wohl nicht im Baumarkt bekommen, bzw. wie war das in der Antike?

caivs :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Januar 2008, 15:34 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Meines wissen ist da nichts bekannt (da aus Holz, und daher schon längst verrottet...)

Die Masse der Zelte sind ja so mehr oder weniger bekannt (3.0 x 3,0 m, Höhe ca. 1.8 bis 2.0 m).
Meine Zeltstangen habe ich so gebaut, dass ich mit zwei Stangen und einer Firststange, die ich halbieren kann, auskomme. So hat alles in meinem Maultier, äh ich meine, Auto platz... ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Januar 2008, 21:07 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:56
Beiträge: 117
Wohnort: Saarland
Ja, hmm und wie sind die Verbindungselemente zw. Firststange und den Bodenstangen? Sind die Bodenstangen aus Flahholz und dann geschraubt?

caivs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Januar 2008, 22:29 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Nahezu alle Konstruktionen die ich kenne sind "modern". Die "am ehesten" verkaufbaren bestehen dabei aus einer T√ľlle in die zwei Firststangen geschoben und ggf. mit Zapfen, N√§gel, Nieten o.√§. gesichert werden. Mitunter auch mit Schrauben.
Aus den Vesuvstädten kennen wir eine ganze Reihe von Verbindungen wie Nut- und Federn, die da ein tauglicher, aber schwer selbst zu erstellender Ersatz wären.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Freitag 1. Februar 2008, 09:34 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 25. April 2007, 15:42
Beiträge: 219
Wohnort: Nord-West-Schweiz
Mein eigenes System (modern, aber auf alt gemacht.... :oops: ) besteht aus Messingh√ľlse beim First und Zapfen-System bei den Stangen.
Ich habe bewust auf modernes Montagematerial wie Schrauben verzichtet, auch die Messingh√ľlse ist selber gemacht, und sieht somit "autentisch" :roll: aus.

Mal schauen, ich versuche später noch ein paar Fotos reinzustellen.... :eyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Freitag 1. Februar 2008, 14:25 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 24. Juni 2007, 15:49
Beiträge: 143
Wohnort: Vindobona
unsere sind aus 3 cm Buchenrundholz*; ebenfalls mit Messingh√ľlsen, die Steher haben zus√§tzlich einen Dorn nach oben (6 mm MS-Stift). dieser geht durch die Endh√ľlse der firststange hindurch und auch durchs Zelt - somit kann das Zelt nicht auf der Firststange "zusammenrutschen"

Steher jeweils 2 x 1 m (ca), First aus 3 x 1 m (ca), somit sind unsere Zeltstangen nur "ein kleinwenig" länger als die Tragtasche vom Zelt - passt besser in die Packtasche vom Maultier äh Kofferraum vom Auto :D
irgenwo haben wir sicher Fotos, aber ich bin ja die von der Stilfried-Segmentata auch noch schuldig ... :roll: irgendwo waren sie doch ...

*2 Buchenrundholzstangen a 1 m sind bei uns im Baumarkt billiger als 1 Stange mit 2 m - und die m√ľssten wir ja dann noch teilen (f√ľr die 3 m Firststange ...)

_________________
>>>wer hier Schreibfehler findet darf diese behalten und auch selbst verwenden<<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Juli 2008, 17:36 
Interessiert
Interessiert
Offline

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 17:23
Beiträge: 85
Wohnort: Nahe Vitodurum Schweiz
Darstellung: Provinzialr√É∆í√ā¬∂merin
Meine Zeltstangen sind 3cm Buchenholz, eine angenietete Metallr√∂hre in die ich weitere Holzst√ľcke legen kann um die Stange unsichtbar zu verl√§ngern.

Das Verbindungsst√ľck silberfarben sah ja gr√§sslich aus, ich hab sie mit Spezialfarben behandelt und nun sehen sie aus wie Kupferrohre mit Gr√ľnspan und Rost. Sieht klasse aus und niemand ahnt, dass dies lediglich Farbe ist. Muss nochmals nachfragen, was f√ľr Spezialfarben das sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Bau Zeltgest√§nge
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Oktober 2009, 22:08 
Miles Gregarius
Miles Gregarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Donnerstag 13. März 2008, 23:22
Beiträge: 290
Wohnort: Edemissen
Darstellung: Miles
Salvete

wenn du jemanden Kennst der drehen kann, dann kannst du dir geweils Muffen und Zapfen an die Rundhölzer drehen so ca. 10 cm lang, und ineinander schieben.
Rundholz w√ľrde ich Buche d = 40 mm empfehlen.
Die zusammengesteckten Verbindungselemente mußt du dann nur noch zusammen quer verbohren und als Sicherung gegen Herausrutschen einen Holzsplint nehmen

Valete

QNC

_________________
Die Mittelmäßigen sind auf Dauer die erfolgreicheren!


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de