Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo zusammen
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2006, 18:23 
Hallo,
ich bin nun schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer Reenactment Gruppe, die Griechen reenacted.
Tja, was soll ich sagen...ich hab schließlich euch gefunden. Der Link Kontakt auf eurer Website geht irgendwie nich, deshalb frag ich halt so.
Wo kommen denn eure Mitglieder gr√∂√ütenteils her? Ich komme aus der N√§he von Ravensburg (ganz im S√ľden), habt ihr jemand, der in meiner N√§he wohnt?
Ich habe vor einen Hypaspisten oder Phalangiten aus der Armee Alexanders (oder Philips) darzustellen. W√ľrde ich da bei euch reinpassen?
Und ab wann gilt etwas bei euch als authentisch. Wenn es authentisch aussieht oder nur, wenn es völlig authentische Materialien sind.?
Ihr schreibt, dass man mit seinen Waffen umgehen k√∂nnen muss, um bei euch mitmachen zu d√ľrfen. Was genau hei√üt das? Ich hab z.B. nie irgendwelche Schau- oder Freikampfkurse gemacht, m√ľsst ich mich also erst zur Kampfmaschine hoch trainieren? :wink:
Und da euer Veranstaltungskalender auf der Site auch nicht ganz voll ist:
wie oft seit ihr so im Jahr auf Veranstaltungen?
Gr√ľ√üe
Thorsten

PS: ich hab mich mal bei euch registriert, schreib so ungerne als Gast


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2006, 19:03 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Helas :)
Schön das du zu uns gefunden hast, die Seite ist leider noch sehr im Aufbau, das liegt zum Teil an der großen zeitlichen Belastung welche die bisherigen Mitglieder tragen, da kommt nicht so viel zusammen an Material.

Kallimachos, unser Mitglied Kurt geht ebenfalls in die Richtung eines Phalangiten, insofern hättest du auch direkt einen "Kumpanen" und paßt also gut hinein.

Es gilt etwas als authentisch wenn es mit den Quellen √ľbereinstimmt, sei es aus Fundgut bekannt oder, falls derartiges nicht vorhanden ist, erprobtes Schriftmaterial (also von antiken Autoren √ľberliefert und im Nachbau funktionserprobt).

Es ist nicht nötig das du in einen Schaukampfkurs gehst, aber du wirst auf Übungslagern mit deiner Bewaffnung vertraut gemacht und umgehen lernen. Das heißt so viel wie: man schnallt sich nicht einfach ein Schwert um und wird damit auf die Leute losgelassen.

Unser s√ľdlichstes Mitglied bisher d√ľrfte Tyrtaios sein, der lebt und wohnt in M√ľnchen.
Kallimachos kommt aus Speyer und der hier als Manius Verus gemeldete Recke ist unser Nordlicht :)

Da die Gruppe noch im Aufbau ist haben wir im Mai unsere erste Veranstaltung gehabt, wir spekulieren auf eine zweite private Veranstaltung Ende des Jahres.
Es gibt also noch keine Routine von xyz Veranstaltungen im Jahr, es ist aber auch niemand verpflichtet immer und √ľberall dabei zu sein.

Ggf. besucht die Gruppe bald gemeinsam ein Museum im Raum Karlsruhe, das wäre z.B. eine Chance aufeinander zu treffen.
Wie auch immer, ich hoffe das hilft dir schonmal ein wenig weiter.
VIelleicht bis bald
Talos

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2006, 19:17 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
Beiträge: 2963
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
so, ab sofort gehts eingelogged weiter :)

Zitat:
Es gilt etwas als authentisch wenn es mit den Quellen √ľbereinstimmt, sei es aus Fundgut bekannt oder, falls derartiges nicht vorhanden ist, erprobtes Schriftmaterial (also von antiken Autoren √ľberliefert und im Nachbau funktionserprobt).

mir gings da mehr um die Materialien, aber ich hab ja mittlerweile etwas bei euch im Forum gest√∂bert. Anscheinend ist es in Ordnung R√ľstungsteile aus Messing statt Bronze zu haben bzw. Waffen aus Stahl anstatt Eisen usw. darauf zielte die Frage urspr√ľnglich ab. Wie sieht das bei Kleidung aus? Reicht richtiger Farbton oder ist handgewebt + pflanzengef√§rbt ein Muss?
Ich suche √ľbrigens noch brauchbare Anleitungen f√ľr eine Kausia und passende Schuhe. Allerdings gef√§llt mir die M√ľtze von dem Peltasten aus eurer Fotogalerie auch nicht schlecht. Gibts da irgendwo ne Anleitung zu?

joa, ansonsten: wann hattet ihr denn vor in dieses Museum zu gehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2006, 21:01 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
Beiträge: 3128
Wohnort: Swisttal
Die M√ľtze hat sich unser Thraker hergestellt. Ich kann nicht f√ľr ihn sprechen, aber ich denke schon das er dir da ein Schnittmuster schicken kann.

Ein Termin steht noch nicht, zumal unser Kallimachos momentan wegen einer Fußverletzung nicht laufen kann.
Auf jeden Fall geben wir aber sofort Bescheid wenn da ein Termin steht.
Ansonsten läßt sich sicher auch sonst schonmal ein Treffen mit einem oder mehreren Mitgliedern hinbiegen, das läuft bei uns halbwegs spontan, wenn wir Zeit haben :)

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.J√ľngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de